Eine echte Herausforderung

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Ekelpack, 10.02.2005.

  1. #1 Ekelpack, 10.02.2005
    Ekelpack

    Ekelpack Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Es sieht folgendermassen aus.

    Ich habe ein Raid0 System mit Sil0608.
    Zudem habe ich eine WLAN-Karte D-Link G520+.
    Zu guter letzt habe ich folgendes vor:

    Afu dem Raid-Array liegt eine Windowsinstallation und das soll auch so bleiben. Nichts desto weniger brauche ich eine Linux-Installation. MIr schwebte eigentlich folgendes vor, dass ich naemlich eine Debian-Netzinstallation (2.6 Kernel / Sarge) mache.
    Ich habe mir schon eine passende CD gebrannt.

    Das Problem liegt aber im Detail. Zum einen gibt es natuerlich keinen Treiber fuer die G520+. Sie hat allerdings einen ACX100 Chipsatz, so dass ich denke, das der OS-Treiber funktionieren sollte.

    Ich habe mir den Treiber also auf Diskette kopiert und wollte ihn bei der NIC-Erkennung einlesen lassen. Allerdings erklaert mir der Installer, dass es sich bei der Disk nicht um eine Treiberdiskette handelt. Was kann ich da also tun?
    Theoretisch koennte ich natuerlich eine LAN-Karte einbauen und den Rechner zum Switch tragen, das habe ich allerdings nicht vor....

    Das zweite Problem ist folgendes: Nach zahllosen fruchtlosen Versuchen habe ich die DVD-Installation ausprobiert, obwohl ich aud Pre-Raidzeiten weiss, dass meine DVD einen Knacks hat... (war also mehr eine Verzweiflungstat)
    Netzwerkkarte erstmal ignoriert...

    Ich wurde gleich zum Partitionierungsdialog durchgereicht. Dort wurde allerdings mein Raid-Array nicht angezeigt. Statt dessen finde ich dort eine Auflistung der einzelnen Platten. (Ich muss grad gestehen, dass ich nicht weiss, ob Linuxtreiber aus der CD sind... allerdings habe ich keine Moeglichkeit entdeckt, Raidtreiber nachtraeglich zu laden.)

    Genauso wenig, wie ich den PC ans andere Ende des Hauses stellen moechte und somit eine WLAN-Karte benutzen mochte, moechte ich auch nicht auf mein Raid verzichten.

    Ach... ich habe schon so manche Distri installiert und auch einen eigenen lauffaehigen Kernel kompiliert... (allerdings auf einem anderen Rechner)
    So Richtig linuxunerfahren bin ich eigentlich nicht.

    Ich bin schon kurz davor Suse 9.2 zu nehmen, in der Hoffnung, dass einem dort der ganze Stress abgenommen werden koennte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjurih

    hjurih Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bezweifel, dass Du den acx_pci Treiber, den Du für die DWL520+ brauchst, fähig sein wird, sich im BIOS für ne Netzwerkinstallation nutzen zu lassen.
    Da müsstest das Debian schon lokal aufsetzen und dann das wlan aufbauen.
     
  4. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Da Debian-Netinstall ein fertiges Linux Grundsystem mitbringt kann das mit der Wlan-Karte gehen. Ich würde es aber nicht machen. Die Hardwareerkennung gerade bei Wlan ist IMHO immer noch lausig. Ich würde es über eine traditionelle Nic machen und dann in Ruhe das Wlan konfigurieren.

    Raid kann ich nichts zu sagen weil ich davon keine wirkliche Ahnung habe. X(
     
  5. hjurih

    hjurih Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Das einzige Debiankind, dass den acx_pci in der "out of box" - Version packt, ist meines Wissens nach nur Mepis.
    Jedoch habe ich mir das neue Sarge noch nicht näher angeschaut muss ich gestehen :( :(
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Falsch ... Ubuntu hatt es auch schon drinne :)
     
Thema:

Eine echte Herausforderung

Die Seite wird geladen...

Eine echte Herausforderung - Ähnliche Themen

  1. Script verschlüsseln oder nur Ausführen aber keine Leserechte

    Script verschlüsseln oder nur Ausführen aber keine Leserechte: Hallo Zusammen, ich will das ein bestimmter Benutzer auf meinem Unix System ein Script von einem anderen Benutzer ausführen darf. Er soll...
  2. Wie bekomm ich denn Schreibrechte auf meiner SD-Karte?

    Wie bekomm ich denn Schreibrechte auf meiner SD-Karte?: Habe im Handy eine miniSD-Karte wie schaffe ich es denn dass ich auch vom Rechner aus mp3 oder jpg Datein draufschreiben kann. Schreibschutz ist...
  3. löschen einer datei ohne schreibrechte

    löschen einer datei ohne schreibrechte: hallo, Ich habe eine kleine Verständnisfrage zu Dateirechten. Das in der Überschrift genannte sollte eigentlich nicht funktionieren denke ich...
  4. Dateirechte von Verzeichnisen auf einem Server

    Dateirechte von Verzeichnisen auf einem Server: Hallo Zusammen Ich habe einen Webserver eignerichtet, der unter http://scvserv.homedns.org erreichbar ist. Wenn ich dort ein Verzeichnis...
  5. Keine Schreibrechte

    Keine Schreibrechte: Hallo, merkwürdigerweise habe ich nach der Installation von Knoppix 5.1 auf meiner zweiten Festplatte keine Schreibrechte, weiterhin wundert es...