Ein Thema abhängen

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik und Vorschläge" wurde erstellt von allexxanderr, 17.09.2010.

  1. #1 allexxanderr, 17.09.2010
    allexxanderr

    allexxanderr ewiger Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    mein Benutzername : allexxanderr.

    Ich würde am Liebsten alle erledigten Themen abhängen,
    es heisst : vom Verzeichnis entfernen.
    Nur ob es machbar ist, dass etwas vom Sehfeld verschwindet ?

    Grund : die meisten Rátschläge zu meinen Problemen sind allzu bequem.
    In der Medizin hätte man den Eindruck,
    dass das Personal sauber bleiben will.

    Ich benutze so eine und nicht andere Hardware,
    die an dem Entstehen von Problemen beteiligt sein kann.
    Daraus resultieren oft weitere Fragen,
    die niemand mal als zu schwierig ablehnt.

    Und die Antworten,
    die ich bekomme,
    stammen offensichtlich von irgendwelchen Handbüchern.
    Beinahe niemand,
    der Beiträge zu meinen Themen schreibt,
    kann zweite Frage sinnvoll beantworten.

    Vielleicht sind es Puinktesammler oder andere Absahner.
    Ich will niemanden kritisieren,
    der sich um Hilfe für mich bewmüht hat.
    Ich will vermeiden, dass ein anderer Grünschnabel davon lernt.

    Es besteht auch kein Muss, dieses Anliegen ernst zu nehmen.

    Allerdings würde ich mich freuen,
    wenn ich als Starter eine standardmässige Möglichkeit hätte,
    ein Thema als erledigt zu markieren,
    mit der optionalen Eingabe der Begründung.

    Es hat mich jedenfalls gefreut, diesem Forum beizutreten.
    Gruss fürs Wochenende, Alexander Mainusch alias allexxanderr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Themen schliessen oder gar entfernen koennen wohl nur Moderatoren, und ich denke, das hat auch gute Gruende.
    Deine Wortwahl klingt weniger kritisierend als beleidigend, und da Du nicht in die Koepfe derer, die Dir geantwortet haben, hineinsehen kannst, kann man bezweifeln, dass Du das nicht wollest.
     
  4. #3 Bâshgob, 18.09.2010
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Aufgrund der Schreibe des TE mutmaße ich, das Deutsch nicht seine Muttersprache ist und er erhebliche Probleme hat, sich präzise auszudrücken. Sagen will er eigentlich etwas anderes, er kann es nur nicht in die richtigen Worte fassen.

    Alexander, dann schreib doch lieber in Englisch oder so, vielleicht fällt es dir da leichter dich klar auszudrücken, und die Leute hier verstehen dich besser.
     
  5. #4 allexxanderr, 18.09.2010
    allexxanderr

    allexxanderr ewiger Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mir reicht es aus,
    dass nur Moderatoren
    ein Thema löschen oder abhängen können,
    vielen Dank

    Gruss, allexxanderr
     
  6. #5 Graf_Ithaka, 18.09.2010
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Lieber Alexander,

    wir lassen Threads in der Regel bestehen, um anderen Usern mit ähnlichen Problemen zu helfen. Dadurch wird verhindert, dass für ein und dasselbe Problem immer wieder ein neuer Thread eröffnet werden muss.

    Ich habe mir die Zeit genommen und alle deine Beiträge durchgesehen. Ich muss sagen auch nach Ende des Threads war mir oft nicht ersichtlich welche Maßnahmen du bisher ergriffen hast, deine Probleme weiterhin unklar. Damit es leichter fällt dir zu Helfen, kann ich mich Bâshgob nur anschließen und dich bitten deine Probleme auf Englisch zu erläutern, wenn du dir auf Deutsch schwer tust dich auszudrücken.

    Zusätzlich wäre es sehr angenehm, wenn du Code-Tags und die Zitierfunktion des Forums verwenden würdest. Umso mehr Informationen du bereitstellst (Distribution, Kernel, Version, exakte Fehlermeldungen) umso besser kann dir geholfen werden. Eine gute Richtlinie zum Erstellen von Posts findest du hier. Vielleicht liest du dich ja mal durch und verstehst uns dann besser.

    Sinn und Zweck eines Forums ist nun mal, dass man voneinander lernt und einem geholfen wird, wenn man sich nicht auskennt. Aus diesem Grund bleiben hier auch alle Threads bestehen. Du machst auf mich den Eindruck als würdest du ein Forum nur als persönliche Informationsquelle sehen, welche einzig und allein dem Zweck dient dir und niemand anders sonst Support zu erteilen. In meinen Augen eine äußerst egoistische Auffassung. Vielleicht solltest du dich mal über die Philosophie hinter dem Prinzip von Opensource schlau machen..

    Liebe Grüße,
    Graf_Ithaka

    PS.: If you've got problems understanding with what I wrote contact me via PM and I'll explain it to you in english.
     
Thema:

Ein Thema abhängen

Die Seite wird geladen...

Ein Thema abhängen - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Mathematik mit Open Source

    Artikel: Mathematik mit Open Source: Dieser Artikel ist eine Reise in die Welt der modernen Mathematik. Die wichtigsten Handwerkszeuge des Mathematikers waren, sind und werden immer...
  2. Podiumsdiskussion zum Thema Netzpolitik auf dem LinuxTag

    Podiumsdiskussion zum Thema Netzpolitik auf dem LinuxTag: Der diesjährige LinuxTag vom 23. bis 26. Mai bietet gleich am ersten Tag um 17.00 Uhr eine hochkarätig besetzte vom Veranstalter Messe Berlin...
  3. Podiumsdiskusssion zum Thema Netzpolitik auf dem LinuxTag

    Podiumsdiskusssion zum Thema Netzpolitik auf dem LinuxTag: Der diesjährige LinuxTag vom 23. bis 26. Mai bietet gleich am ersten Tag um 17.00 Uhr eine hochkarätig besetzte vom Veranstalter Messe Berlin...
  4. Mathematica On Linux /tmp Vulnerability

    Mathematica On Linux /tmp Vulnerability: Mathematica on Linux uses the /tmp/MathLink directory in insecure ways that can allow for account takeover. The problem was made worse by later...
  5. Englische Artikel zum Thema Risiken beim Betreiben eines Servers

    Englische Artikel zum Thema Risiken beim Betreiben eines Servers: Entschuldigt die etwas umständliche Überschrift. :) Ihr alle kennt das Phänomen des n00bs, der mit einem Server (am besten noch mit SuSE 10.3...