Ein Packetabbild erstellen ?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Atomara, 03.10.2004.

  1. #1 Atomara, 03.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all

    ich bin es leid bei einer netinstallversion von debian immer so lange warten zu müssen , da wäre es doch von vorteil wenn man eine cd erstellen könnte wo alle aktuellen packete die man braucht drauf sind und später per apt installiert werden .

    weiß jemand von euch wie man sowas machen könnte ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 03.10.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Netinst

    Hallo

    Dann würde ich beim netinstall, bevor du die Pakete per apt insatllieren sollst

    apt-setup (dort cdrom) wählen, oder dort im Debianinstaller bei apt cdrom auswählen.

    dann apt-update cdrom

    und später nach der Installtion des Basissystems die Pakete aufspielen

    oder Basissystem per Debianinstaller aufspielen.

    Dann die apt-sources.list bearbeiten und cdrom hinzufügen
    apt-get update
    gefolgt von
    apt-get install paketname

    MfG
    schwedenmann


    Nur wieso soll das besser oder sachnelelr als apt-get per ftp sein ?


    MfG
    schwedenmann
     
  4. #3 Atomara, 03.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    ich denke dass ein cdrom transfer schneller ist als ein ftp transfet ;)

    naja nun bei mir sieht ein basissystem etwa so aus :

    kde , xmms usw und das ist alles nicht auf der net install drauf
     
  5. #4 schwedenmann, 04.10.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Basissystem

    Hallo


    Ja mag sein mit der Geschwindigkeit, aber dann mußt du natürlich auf der CDROM alle abhängigen Pakte von KDE, XFREE86, XMMS, etc. auch auf der CDROM haben.


    wenn du das per ftp macht werden die abhängigen Pakete nachinstalliert, bzw. du kannst einfach das fehlende Paket per apt-get install nachinstallieren.


    MfG
    Schwedenmann
     
  6. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 Atomara, 06.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    hmm das könnte ich mir ansehen :)
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    JIGDO ist DIE lösung für dich

    also, ich bin mir gaaanz sicher, dass jigdo das ist, was du suchst. damit kannst du dir dann deine eigenen debian-cd's nach deinen wuenschen erstellen. ansonsten gab es vor einiger zeit eine sonderausgabe des linux-magazin (networking edition) bei der eine sarge-dvd mit dabei war.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Atomara, 15.01.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    ich habs mal ausprobiert ich hab allerdings keinen plan wo man angeben kann welche packete draufgepackt werden sollen.
     
  11. #9 NiceDay, 15.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ich glaub das kann man nicht.
    Btw. nutze immer die DVD-Möglichkeit, echt ne feine Sache :)
     
Thema:

Ein Packetabbild erstellen ?

Die Seite wird geladen...

Ein Packetabbild erstellen ? - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  2. Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd

    Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd: Hi, im Netz gibt es einige Guides in denen beschrieben ist wie man mit dd den Bootloader, den gesamten MBR oder den MBR inkl. des versteckten...
  3. Sourceforge will Reputation wieder herstellen

    Sourceforge will Reputation wieder herstellen: Nach dem erfolgten Verkauf von Sourceforge von Dice an SourceForge Media will die bekannte Projekt-Hosting-Seite ihre beschädigte Reputation...
  4. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  5. Artikel: Statische Webseiten mit Pelican erstellen

    Artikel: Statische Webseiten mit Pelican erstellen: Heutzutage werden viele Webseiten im Internet dynamisch generiert, seien es Nachrichten-Seiten, Social Networks oder auch Blogs. Statische...