Ein Paar Fragen vom Noob

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von nono, 17.08.2007.

  1. nono

    nono Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich spiele mit dem gedanken, mir opensuse 10.2 zu kaufen (oder villeicht runterladen), so, ich haber aber "angst" :O vor der Konsole, da ich davon keine ahnung habe. Deswegen wollte ich frage, für was man die Konsole alles braucht??? (ich denke für installationen, aber bin mir nich sicher). Ob ihr eine liste mit den wichtigsten befehlen kennt? (z.B.: verzeichniss wecheseln einloggen usw...) ich denke, wenn ich so eine liste hätte wäre es nicht einmal so schwär, denn ich bin ja auch kein absoluter noob mehr wenns um pc´s gehts.

    Ps.: sollte ich hier falsch gepostet haben tus's mir leid :hilfe2:

    Ich hoffe das ihr mir meine angst nehmen könnt und ich bald die konsole verstehen werde :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Always-Godlike, 17.08.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    iss schon im richtigen Forum^^

    Hab keine Angst vor der Konsole, sie wird dein bester Freund werden!

    Da du openSuSE nehmen willst, musst du so gut wie garnix in der Konsole machen, vorrausgesetzt, deine Hardware wird sauber erkannt. Klar es gibt manche Installationen die über die Konsole laufen, die sind aber mit 3 einfachen schritten erledigt: ./configure, dann make, dann make install. In den meisten Fällen reich tdas schon. Außerdem gibt es immer eine Installationsanleitung bei solchen Programmen.
    Bei openSuSE wird Yast zum Installieren von Programmen bevorzugt, das ist ein Paketmanager. Da musst nur einfach nur auf das Programm klicken das du installieren willst und er installiert es. Ist also garnicht so schwer.

    Selbst mein Freund der kein Wort englisch kann, und auch ned viel Ahnung vom PC hat, hat es geschafft openSuSE neben sein Windows zu installieren.

    Aber was red ich: Probier es doch einfach mal aus. Lad dir die iso's, brenn sie auf ne cd/dvd und versuchs mal.

    Wenns danach nicht klappt, werden wir dir hier ja weiterhelfen ;)
     
  4. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    Hi nono!

    Ich denke nicht das du große Angst haben brauchst vor SuSE Linux 10.2. Denn die Installation ist doch recht einfach. Du brauchst keine Konsulen Kenntnisse um eine schlichte Linux installation auszuführen. Nur wenn es probleme mit Treibern oder änlichem gibt, dann ist es doch hilfreich sich etwas damit auszukennen.

    Ich bin auch nicht der Guru auf dem Gebiet. Aber ich habe zur Zeit Vista, XP und suse 10.2 auf meinem Laptop laufen und es geht alles bist auf der Sound ;) aber ich denke das könnte ich mit genug schweiss auch noch hinbekommen ;)

    Und was die wichtigen Befehle angeht, da kann ich dir nur soviel zu sagen. Gibt aber noch viel mehr:

    WINDOWS : LINUX

    cls : clear
    dir : ls
    cd : cd
    exit : exit
    del : rm
    copy : cp

    ...

    es gibt noch viel mehr... aber dazu wirst du bestimmt noch viel zum Lesen im Netz finden ;) Und du wirst auch ein Handbuch bei SuSE Linux 10.2 dabei haben ;)

    Gruß

    Yellow
     
  5. #4 nono, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
    nono

    nono Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort

    ok, erstmal danke für die schnelle antwort, ich wollte es erstmal auf meine pc installieren, als zweites betriebssystem und dann vielleicht auf meinem notebook als hauptbetriebssystem. Für meine pc hab ich so nen billigen usb w-lanstick, es gibt zwar nen linux treiber, aber naja, wenn ichs nich schaff, dann werd ich euch mal belästigen ;)

    gibt es villeicht ne liesten mit den ganzen konsolen befehlen, (rein aus interesse)

    danke auch an yellow für die liste ich glaube das ich mich noch im i-net schlau mach und mir dann die version bei amazon bestell, weil ich hab des schon mal bei nem kumpel a bissl getestet und schon ein paar erfahrungsberichte gelsen und es ist eigentlich nur positives zu hören, und warum nicht opensource unterstützen
     
  6. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    np... gute Einstellung :) Dann kann man nur hoffen das man dich bald in der Linux Community begrüßen kann :D

    Yellow
     
  7. #6 grandpa, 17.08.2007
    grandpa

    grandpa CLOSED

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hier nur eine Anlaufstelle - Klick - ... (von vielen)
     
  8. #7 Yogibaer, 17.08.2007
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Linux auf einem Blatt
    http://www.helmbold.de/linux
    Gruß
    Yogibaer
    ps.:Keine Angst, dass geht schon und bei Unklarheiten googlen, Boardsuche und dann fragen stellen
     
  9. nono

    nono Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    jop, ich denk scho

    ich denk scho, das ihr mich ihr bald begrüßen dürft *gg*
    ich schlaf etz noch ma ne nacht drüber und werd morgen bestellen kostet ja nur 50 euro,(vistag kostet doch 350 euro oder??) naja und sind ja noch ferien, hab ich noch zeit mich damit zu befassen :)
     
  10. #9 Mitzekotze, 17.08.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Eine Liste von ALLEN Konsolen Befehle gibt es nicht. Da sich diese aus sehr vielen Programmen für die Konsole zusammen setzt, aber unter diesem Link findest du eine gute Einführung in die Konsole.

    Viel Spaß noch mit Linux :D
     
  11. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    naja wenn du es dir downloadest, dann kostet es nichts :oldman
     
  12. #11 Always-Godlike, 17.08.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
  13. nikaya

    nikaya Guest

    Suse ist sehr gut dokumentiert.Schau dich erstmal auf der Website um:
    http://de.opensuse.org/Willkommen_auf_openSUSE.org.Besonders die Installation.

    Die Konsole brauchst Du bei Suse erst nicht,aber wenn Du tiefer in die Materie eintauchen möchtest wird sie Dir gute Dienste leisten.Und irgendwann wirst Du sie lieben.

    Aber installiere erstmal,lese Dokus und spiele mit dem System.
     
  14. #13 nono, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
    nono

    nono Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    okey, danke für dich vielen links, werds mir morgen mal durchlesen, habe bindehautendzündung, und da liesßt sich am pc so schlecht, ma schaun ich hoff morgen ises besser
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    okay, meine stick steht nich droben, erinnere mich aber dunkle daran, auf der hompage nen linux treiber gesehen zu haben, muss ich morgen ma schaun ...


    und danke für eure "Antwortflut" des is ja der hammer =)



    eine frage habe ich noch:
    wenn jetz opensuse 10.3 rauskommt, und ich würd mir jezt die version 10.2 kaufen, wird die dann automatisch geupdated oder muss ich mir dann wieder ne neue kaufen bzw. runterladen
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    und wenn es deine internetverbindung zulässt, lade dir die cds/dvd von openuse.de runter.

    du hast mit der kaufversion von suse kaum vorteile für dich als anfänger und wenn linux nur ein kurzer flirtwer den sollte dann tut das ganze nicht weh (50 euro sind viel geld)
     
  17. nono

    nono Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0

    ja stimmt schon , aber ich hab halt nur dsl 1000... und des würd dann scho ne ganze weile dauern... aber ich hab grad ne linux dvd von gamestar gefunden mit 10.1 und eine mit 10.0 (habe mir früher schon ma dafür interresiert).. updadet des dann automatisch auf 10.2??
     
Thema:

Ein Paar Fragen vom Noob

Die Seite wird geladen...

Ein Paar Fragen vom Noob - Ähnliche Themen

  1. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  2. LUKS Verschlüsselung ein paar Fragen - entschlüsseln beim Boot ohne Passwortabfrage

    LUKS Verschlüsselung ein paar Fragen - entschlüsseln beim Boot ohne Passwortabfrage: Ich habe mich schon hier und da belesen, sehe aber noch nicht so richtig durch. Mein System ist ein aktuelles CentOS 6.2 mit 3 mdraid...
  3. Proxy einrichten, ein paar Fragen

    Proxy einrichten, ein paar Fragen: Hi. Ich möchte einen Caching Proxy einrichten, der auch das "Accountig" übernimmt. Am liebsten wäre mir, wenn es ein transparenter Proxy mit...
  4. Ein paar Fragen zu Linux Mint

    Ein paar Fragen zu Linux Mint: Hallo, ich würde gerne folgendes erfahren. Beinhaltet das Setup von Linux Mint Debian LVM und CryptFS? Falls ja, gilt das auch für die Linux...
  5. NetBSD ein paar Fragen

    NetBSD ein paar Fragen: Hi Ich habe festgestellt das FreeBSD nicht so ganz meine Anforderungen abdeckt. Ich suche ein OS mit einer langen Lifetime, ZFS unterstützung...