Ein bisschen unverschämt dieser Vergleich !

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von redlabour, 13.05.2004.

  1. #1 redlabour, 13.05.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    http://www.suse.de/de/private/products/suse_linux/prof/winprice.html

    Also bei aller GNU/Linux Liebe - diesen Vergleich muss ich mal posten den ich finde ihn mehr als dreist von SUSE.

    Bsp. :

    Beim OS geht SUSE von der günstigsten SB Version von XP aus.
    Beim MS-Office hingegen wird direkt verschwiegen das es OpenOffice gibt und es wird auch nicht die günstige SB MS-Office Version zum vergleich genommen.
    Ebenso verhält es sich bei GIMP u.a. :

    NVU auch kostenlos für Win (http://www.nvu.com)
    FreeAV und dutzende andere Anwendungen werden ebenfalls verschwiegen o. gar absolut überteuerte Produkte zum Vergleich gezogen die im Leistungsumfang gleich dutzendfach stärker als die aufgelisteten OpenSource Derivate sind. Da hätte man auch passenderes nehmen können. ;)

    Was ich damit sagen will - ich habe zwar freiwillig mehr für mein XP (und ergänzende Anwendungen !) gezahlt - aber es würde auch zum gleichen Preis wie einer SUSE 9.1 Prof. gehen.

    Dieses Preisleistungsargument zieht doch wohl nicht mehr - es gibt andere und bessere Gründe GNU/Linux zu nutzen. Warum begibt man sich auf so ein mieses Niveau - könnte glatt von MS stammen !?

    Und sorry - meine 3 kostenlosen Supportanfragen bei MS wurden gelöst und das zufriedenstellend. Der Installationssupport von SUSE verdient diesen Namen nicht mal (jeder der die Standardmail - dies gehört leider nicht zum Leistungsumfang unseres Installationssupports schonmal bekam weiss was ich meine !).

    btw - aber SUSE 9.1 hat mich diesmal (qualitativ) überzeugt im Gegensatz der Vorversionen.

    Sollte man nicht (macht man natürlich nicht) Firmen wie SUSE und RH mal die Grenzen zeigen ? Oder nimmt man es hin das sie über MS herziehen aber so manches übernehmen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 13.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Sorry - bitte in Offtopic verschieben !
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Sowas ist nicht dreist, sondern Werbetechnisch perfekt, jeweils bei SuSE und bei M$ !

    SuSE versucht mit günstiger als Windows zu werben bei "gleicher/besserer Leistung" und M$ versucht "NUR SEINE" Produkte zu vermarkten.

    Von beiden ein guter Schachzug ...

    BTW - Das mit deinem XP glaub ich dir nicht.
    Wer will den schon mehr Geld für nen Schweizerkäse bezahlen ?
    Sasser und Co. haben doch gezeigt das Windows dreck ist ... Programme hin oder her. Windows ist nunmal definitiv so Anfällig wie ein Schweizerkäse und für sowas bezahl ich kein Geld.

    Selbst mein Vater will keine MS Produkte mehr nutzen weil er damit nur Probleme hatte. Und er ist nicht der Einzige der zu dieser Meinung gekommen ist ...
     
  5. #4 NiceDay, 13.05.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    ...Wieso kann es denn nicht sein, dass die Supportanfrage beim redlabour gut gelöst wurde und er vielleicht sogar gut mit XP arbeiten kann?
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Na doch das glaub ich ihm, aber dann kann er das SuSE nicht direkt mit dem XP vergleichen so wie er es tut ! *g*

    Ansonten sollte er BEIDES mal einem harten Test unterziehen ....
     
  7. #6 redlabour, 13.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    @devilz -

    1. Panda Antivirus Platinum 7.0 (http://www.panda-software.de/index.htm)
    2. Sygate Personal Firewall Platinum 5.5 (http://www.sygate.de/)
    3. Spamihilator (http://www.spamihilator.com/)
    4. PestPatrol 4.4 (http://www.pestpatrol.de/)
    5. Spybot S&D (http://www.safer-networking.org)
    6. Spywareblaster (http://www.javacoolsoftware.com/spywareblaster.html)
    7. xp-AntiSpy V3.8 (http://www.xp-antispy.org/)

    Nur PestPatrol, Panda und Sygate haben mich Geld gekostet - was bitte ist am oben genannten geschützten System unsicher ?
    Das Sicherheitsloch ist immer der User ob unter Win o. GNU/Linux nur sind die Lücken andere.

    ABER :

    Das Thema können wir ewig diskutieren aber mir ging es um die marktwirtschaftliche Doppelmoral !
     
  8. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ich muss sagen, dass der Vergleich (der von SuSE, nicht der von red) nicht hinkt. Sie hätten bei einigen MS-Anwendungen auch höherwertige Produkte wie z.B. Adobe Photoshop statt Paint-Shop auflisten können, und das hätte den Preis gleich nochmals nach oben getrieben. Oder statt Nero einfach WinOnCD oder statt der billigen Norton Firewall (die eigentl. 35,- EUR kostet!) das teuere Zone Alarm.
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    So da du diese Programme ja anscheinend brauchst damit dein System sicher wird, kommen wir DANN zu dem Performance Punkt (da du ja einige Programme mehr laufen lassen mußt wirst du eingestehen das du da schlechtere Karten hast ?) ....
     
  10. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    File, Print, Verzeichnis, DNS-, Web-Server,

    Samba, LDAP, NFS,
    BIND, Apache

    Windows Server 2003 Standard

    639,-
    (ohne Support)

    Also das ist echt arg dreist.
     
  11. #10 redlabour, 13.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    @Aracon - Support kostenlos auf zig´ Boards - und sämtliche Lösungen per OpenSource Zusätzen auf einem WinXP Prof. SB System inkl. Firewall, AV und Spamlösung = 120 ,- €

    @devilz - die Anwendungen brauchen alle kaum Power - nur die Firewall und Panda laufen im Hintergrund mit 5 MByte. Messbar aber nicht spürbar !
     
  12. eumeb

    eumeb Tripel-As

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    wenn du so ein windows-fan bist, was machst du denn auf dem unixboard ?
     
  13. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Mal abgesehen davon, das ich solche "Werbungen" normalerweise nie lesen würde, verstehe ich die daraus resultierende Diskussion nicht ganz, denn hier wird um heisse Luft diskutiert! (Na gut, das ist ja meistens so! ;) )


    Wenn man allerdings schon dabei ist.... Den Vergleich von SuSE finde ich sooooo hinkend nicht. Es gibt zwar auch unter win kostengünstige Alternativen zu den Programmen, aber man kann kaum leugnen, das es sich bei denen von SuSE aufgeführten Win-Produkte um die wohl jeweils gängigsten/beliebtesten/ammeistengekauften Teile handelt! Und welches Unternehmen plustert sich mit seiner Werbung nicht auf.
    Wie gesagt, ich lese sowas normalerweise erst gar nicht....
     
  14. #13 redlabour, 13.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    @Miret - wo Du absolut Recht hast. Ich meinte eher den Open-Source-moralischen-Aspekt und wollte nur mal aufzeigen das die guten alten Zeiten definitiv vorüber sind !

    @eumeb - "OS Socialist" denk mal drüber nach ! ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Edward Nigma, 14.05.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Die guten alten Zeiten sind meiner Meinung nach nicht vorbei. OpenSource hat
    sich weiter entwickelt und das soweit, daß nicht mal ein Windows basierendes
    System auf OpenSource verzichten kann wenns günstig und gut sein soll.

    Der Vergleich von Suse finde ich im großen und ganzen schon in Ordnung so. Windows sagt ja auch keinem das es günstige OpenSourcelösungen wie
    OpenOffice u.s.w. gibt.
     
  17. eumeb

    eumeb Tripel-As

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ich fahre zur zeit auch nur windows, aber notgedrungen. sobald ich mir für meinen alten pc ne neue festplatte kaufen kann, ist linux wieder drauf. leider kann ich trotzdem nicht ganz auf windows verzichten, wegen einiger sachen wie z.b. meiner tv-karte und meines scanners.
     
Thema:

Ein bisschen unverschämt dieser Vergleich !

Die Seite wird geladen...

Ein bisschen unverschämt dieser Vergleich ! - Ähnliche Themen

  1. Noob braucht bisschen Hilfe

    Noob braucht bisschen Hilfe: Hallo zusammen. Ich habe mich hier angemeldet, da ich hoffe, dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Also, genaugesagt bin ich ein absoluter...
  2. Linux einsteiger braucht ein bisschen Hilfe wegen Treiber

    Linux einsteiger braucht ein bisschen Hilfe wegen Treiber: so, da ich es endlich, nach 5 mal neuinstallieren von OpenSuSe 10.1 geschafft habe, die Bildschirmauflösung auf 1240 x 1024 zu bringen, habe ich...