Eigenes Teilssystem für Linux zum Beispiel Ubuntu oder OpenSuse??

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von SnakeMedia, 28.12.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 SnakeMedia, 28.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2009
    SnakeMedia

    SnakeMedia Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe UnixBoard, liebe Gemeinschaften,

    Ich möchte eigenes Linux Teilssystem wie ein echtes Teilssystem zum Beispiel: Ubuntu, Redhat, OpenSuse oder anderes selbstgebasteltes Teilssystem?
    Ich möchte ein Teilssystem als "Flex OS"

    Aber ich muss wissen, wenn ich eigenes tolles Desktop und Datei-Arbeitsplatz wie Explorer oder Finder, Nautilus usw...

    Ich brauche Swf2unix oder html2unix Conversion für Beispiele. Ich habe lange Zeit im internet nichts gefunden..

    Ich habe bisschen keine Ahnung von der Umwandling zum Beispiel *rpm oder *deb zu *.fxdi ( = FlexOS Disk Image ).

    1. Frage:
    Wie bastele ich einiges Filesystem ( Dateisystem zum Beispiel ext3 / ext4 ) Ich möchte als FxFS ( FlexOS FileSystem )

    2. Frage:
    Kann ich alle Linux Kernel als mein eigenes Kernel umwandeln? Ist es erlaubt oder verboten? Aber ich finde, dass Linux völlig kostenlos von GNU Licenze, Open-Source Licenze!

    3. Frage:
    Wie erstelle ich eigene System Recovery für Flex OS DVD / CD wie "echte" Windows Vista / Windows 7 - System Recovery?

    4. Frage:
    Wie liest mein eigenes Teilssystem Linux noch unbekannte Bild-Datei zum. Beispiel *.fxpic (= Flex OS Picture) und *.fxph (= Flex OS Photo)

    5. Frage:
    Wie dekompliere ich "opensource-arme" Application tu cpp, h und Sources und so weiter? Opensource-arme heisst manche Applicationen keine OpenSource mehr. Zum Beispiel: Unter Linux: camV.so ist für Cam Video Shared Object. Wenn ihre Webseite nicht mehr verfügbar oder gestorben ist, dann kann ich als Bearbeitungsdateien ( *.cpp, *c, *.h und *.res so weiter ) disasemblieren/dekomplieren?

    Vielen Dank für feine Lösung und Antwort!

    Bis dann!
    Gruss SnakeMedia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Always-Godlike, 28.12.2009
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    1. Indem du lernst wie Filesysteme aufgebaut sind.
    2. Ich weiß nicht was du da umwandeln willst. Und "frei" heißt nicht zwingend kostenlos.
    3. Indem du eine ISO von deinem dann fertigen System erstellst.
    4. Indem du definierst wie diese Dateiformate auszusehen haben und ein Programm schreibst welches diese anzeigen kann.
    5. Indem du dissamblieren lernst.

    So: und nun mal ernst:

    1. Schreibe bitte zumindest so deutsch, dass man versteht was du überhaupt sagen willst (was ich da lese sieht sehr nach Übersetzer aus...).
    2. Lass es besser und lerne erstmal mit Linux umzugehn. Du wirst schnell merken dass ein eigenes Filesystem schreiben oder ein neues Dateiformat zu entwickeln keine Sachen sind, die man in einer Woche erledigt. Da sitzen hunderte von Entwicklern Jahre dran.
    3. Erwarte hier keine ernsten Antworten mehr. Du hast anscheinend überhaupt keine Ahnung und darauf kann hier keiner aufbauen.

    So, das wars für heute.
     
  4. #3 marcellus, 28.12.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dir Betriebssysteme anschauen willst sind denk ich geek os oder minix eher deine anlaufstellen.

    Nebenbei hast du dir schon überlegt was andere Leute mit deinen eigenen Fileformaten anfangen?
     
  5. #4 liquidnight, 28.12.2009
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    kannst Du uns Deinen Begriff "Teilssystem" erklären ? Ich weiß nicht was Du damit meinst. Oder meinst Du : Teilsystem ( = Teil eines Systems) ?

    Und bei Deinem zweiten Satz fehlt im Nebensatz das Verb. So kann man nichts damit anfangen.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eigenes Teilssystem für Linux zum Beispiel Ubuntu oder OpenSuse??

Die Seite wird geladen...

Eigenes Teilssystem für Linux zum Beispiel Ubuntu oder OpenSuse?? - Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi bekommt eigenes Touchdisplay

    Raspberry Pi bekommt eigenes Touchdisplay: Das offizielle Zubehör rund um den Minirechner »Raspberry Pi« wurde um einen Touchscreen ergänzt. Die 7 Zoll große Erweiterung bietet eine...
  2. Linux Foundation kündigt eigenes Zertifizierungsprogramm an

    Linux Foundation kündigt eigenes Zertifizierungsprogramm an: Neben dem in diesem Jahr erweiterten Schulungsprogramm und dem kostenlosen »Massive Open Online Course« (MOOC) bietet die Linux Foundation jetzt...
  3. Eigenes Repository Lokal

    Eigenes Repository Lokal: Hallo Zusammen Ich möchte gerne Lokal im eigenen Netzwerk ein Repository betreiben, für Software die nicht in den offiziellen Repositorys von...
  4. Gnome-Entwickler planen eigenes App-Format

    Gnome-Entwickler planen eigenes App-Format: Die Gnome-Entwickler planen ein eigenes App-Format, welches Entwicklern das Integrieren ihrer Software und Nutzern das Installieren erleichtern...
  5. B2G: Mozilla kündigt eigenes Betriebssystem an

    B2G: Mozilla kündigt eigenes Betriebssystem an: Die vor allem durch Firefox und Thunderbird bekannte Organisation Mozilla will nun auch ein mobiles Betriebssystem entwickeln, das vorrangig für...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.