Eigenes Forum für Archlinux?

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik und Vorschläge" wurde erstellt von Lexis, 11.07.2007.

  1. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte vor allen an die Admin's den Vorschlag machen doch ein eigenes Forum für Archlinux zu erstellen. Es gibt nämlich ganz viele User die Archlinux nutzen, dass könnte auch mehr User auf Archlinux bringen. So könnte man auch mehr Support für Archlinux in dieses Forum reinbringen. Binn gespannt auf die Antworten.

    MfG

    Lexis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mitzekotze, 11.07.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wäre :dafuer: falls das im Rahmen des Machbaren ist.
     
  4. #3 blue-dev, 11.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Schließ mich dem natürlich an ;)
    Es gibt genug Archlinux User hier, ich denk das würde sich nur lohnen.
     
  5. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Joa ich würde auch Archlinux installieren wollte ich eigentlich schon lange machen aber ich war erlich gesagt zu faul dazu.^^ Ich finde es aber schön das es leute gibt die auch dafür sind ei Forum für Archlinux zu erstellen.
     
  6. #5 blue-dev, 11.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Wieso bist du zu Faul ?
    Archlinux hat die schnellste Installation die ich kenne.
    In 14 Minuten hast du ein komplettes System auf deine Rechner, mit Gnome Sound configs und co. liegt ich bei 45 Minuten maximal.
    Wenn ich mir da Suse angucke wo die Installation schon mal eine Stunde dauert oder Ubuntu (wobei Ubuntu auch recht schnell ist).
     
  7. #6 tuxlover, 11.07.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    was ist denn so toll an archlinux bzw. was unterscheidet es denn von andereen distris?
     
  8. #7 Mitzekotze, 11.07.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 hofmannc11, 11.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Also ich bin auch am überlegen ob ich mal Arch teste, habe mich aber noch nicht daran gewagt :) Gebt mir einen grund es zu versuchen :)
     
  10. #9 Mitzekotze, 11.07.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Arch ist klein, leicht und schlank. Das ist zumindest mein Beweggrund gewesen um zu Arch zu wechseln, und weil ich ein wenig mehr über mein System erfahren wollte. Näheres findest du übrigens hier *klick*
     
  11. #10 hofmannc11, 11.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    naja gut, ich bin mit meinem debian eh nicht mehr so wirklich zufrieden und wollte fedora wieder aufspielen. Aber ich habe hier aus der neuen Linuxuser Arch dabei mit kleiner Anleitung. Werde es jetzt gleich mal versuchen. Denke das ist die beste gelegenheit :) Wenn ich mich bis morgen nicht mehr melde ist was schief gegangen :hilfe2:
     
  12. #11 Mitzekotze, 11.07.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Die Installation ist übrigens auch sehr schön im Arch Wiki beschrieben.
     
  13. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
  14. Lexis

    Lexis Tripel-As

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ja in dem alten Thread steht in gewisser art und weise Wenn sich die Fragen vermehren koennte man darueber nach denken ein Forum zu machen. *Nicht wundern ich schreibe mit einer deutschen Tastatur die auf englisch eingestellt ist`` Also ich habe eine Frage> Bei der instal;lation von Archlinux habe ich ein paar Probeleme. Wenn ich nur von der CD installieren will kommt dann folgende Meldung Package directory /src/arch/pky is missing! und wenn ich per ftp installieren will kommt dann bei der installation vom Kernel folgende Meldung> Faild to install the Linux kernel pakage.
    Ich habe die installation nach der anleitung von www.archlinux.de gemacht aber leider komme ich nicht weiter, hoffe jemand kennt das Problem.

    MfG

    Lexis
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich wär natürlich als Arch Nutzer auch dafür, andererseits können wir ja nicht Foren für all die hunderten Distributionen aufmachen.

    Egoistisch gesehen bin ich aber dennoch dafür.
     
  17. #15 Mike1, 11.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2007
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    das war ja auch vor 7Monaten

    Ich wäre auch dafür, schliesslich häufen sich die Empfehlungen und Fragen zu ArchLinux, und vll. steig ich selbst auch bald drauf um:D

    Falls es ein Reinfall wird kann man das Forum ja noch immer Closen...
     
Thema:

Eigenes Forum für Archlinux?

Die Seite wird geladen...

Eigenes Forum für Archlinux? - Ähnliche Themen

  1. Unixboard Wiki - eigenes Unterforum

    Unixboard Wiki - eigenes Unterforum: Hi, ich habe schon vor einiger Zeit, als ich auf der Suche nach interessanten Projekten zum Mitarbeiten war, Nachforschungen zum Unixboard Wiki...
  2. Raspberry Pi bekommt eigenes Touchdisplay

    Raspberry Pi bekommt eigenes Touchdisplay: Das offizielle Zubehör rund um den Minirechner »Raspberry Pi« wurde um einen Touchscreen ergänzt. Die 7 Zoll große Erweiterung bietet eine...
  3. Linux Foundation kündigt eigenes Zertifizierungsprogramm an

    Linux Foundation kündigt eigenes Zertifizierungsprogramm an: Neben dem in diesem Jahr erweiterten Schulungsprogramm und dem kostenlosen »Massive Open Online Course« (MOOC) bietet die Linux Foundation jetzt...
  4. Eigenes Repository Lokal

    Eigenes Repository Lokal: Hallo Zusammen Ich möchte gerne Lokal im eigenen Netzwerk ein Repository betreiben, für Software die nicht in den offiziellen Repositorys von...
  5. Gnome-Entwickler planen eigenes App-Format

    Gnome-Entwickler planen eigenes App-Format: Die Gnome-Entwickler planen ein eigenes App-Format, welches Entwicklern das Integrieren ihrer Software und Nutzern das Installieren erleichtern...