eigene linux dist. basteln!

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von gloomez, 29.02.2004.

  1. #1 gloomez, 29.02.2004
    gloomez

    gloomez Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,

    ich suche eine deutsche howto in der beschrieben ist wie ich mein suse linux selbst anpassen kann bzw. eine eigene dist. basteln kann.

    vielen dank im voraus,

    gruss christoph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Das Problem an SuSE ist leider, dass es fast nicht anpassbar ist. Man kann nicht unter die Haube von YaST & Co. schauen, weil diese Programme propretär sind.

    Wenn du mehr über die Internas von Linux lernen wisst, ist der erste Schritt sicher eine andere Distribution. SuSE ist einfach nicht repräsentativ für die standardmäßige Linux Verzeichnis- und Konfigurationsstruktur.

    Wenn du gleich Hardcore-mäßig einsteigen willst, schau auf die Homepage von LinuxFromScratch. Da wird dir gezeigt, wie man sich eine Linux selber basteln kann. Aber ohne ein bisschen Vorwissen ist das wirklich Overkill.

    Ansonsten gibts hier noch einen ähnlichen Thread, einfach mal reinschauen ;)
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=6286
     
Thema:

eigene linux dist. basteln!

Die Seite wird geladen...

eigene linux dist. basteln! - Ähnliche Themen

  1. Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud

    Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud: Intel hat kürzlich mit »Clear Linux Project for Intel Architecture« eine eigene Linux-Distribution veröffentlicht, die für die eigene...
  2. Linux Foundation kündigt eigenes Zertifizierungsprogramm an

    Linux Foundation kündigt eigenes Zertifizierungsprogramm an: Neben dem in diesem Jahr erweiterten Schulungsprogramm und dem kostenlosen »Massive Open Online Course« (MOOC) bietet die Linux Foundation jetzt...
  3. In eigener Sache: Pro-Linux über IPv6 erreichbar

    In eigener Sache: Pro-Linux über IPv6 erreichbar: Angeregt durch diverse Leser widmeten wir uns auch dem Theme IPv6, denn es zeichnet sich ab, dass manche Provider nur noch IPv6-Anbindungen...
  4. Huayra: Eigene Linux-Distribution für Argentinien

    Huayra: Eigene Linux-Distribution für Argentinien: Die Regierung Argentiniens hat eine eigene angepasste Linux-Distribution entwickeln lassen. Sie soll in Schulen und Bildungseinrichtungen zum...
  5. Linux Foundation plant eigenen Loader für UEFI Secure Boot

    Linux Foundation plant eigenen Loader für UEFI Secure Boot: Die Linux Foundation hat einen Plan vorgestellt, wie Linux- und andere freie Software-Distributionen booten können, auch wenn Secure Boot...