Eigenartiges Problem mit hal und xmodmap

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von brainfuck, 01.09.2009.

  1. #1 brainfuck, 01.09.2009
    brainfuck

    brainfuck Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein/Taunus
    Hat zwar mit KDE nichts zu tun (glaub Ich), aber Ich wusste nicht wohin sonst damit.

    Ich hab mich endlich mal dazu durchringen können die devices config auf hal umzustellen, und habe nun ein Problem welches Ich mir überhaupt nicht erklären kann: Sobald Ich meine xmodmap lade um Caps Lock und Escape zu vertauschen funktioniert meine "Hoch" Taste nicht mehr. Sonst scheinen alle zu gehen, zumindest ist mir noch keine andere aufgefallen.

    Hier mal meine fdi und xmodmap files:
    Code:
    $ cat /etc/hal/fdi/policy/10-x11-input.fdi
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <deviceinfo version="0.2">
            <device>
                    <match key="info.capabilities" contains="input.keys">
                            <merge key="input.x11_driver" type="string">kbd</merge>
                            <merge key="input.x11_options.XkbModel" type="string">pc105</merge>
                            <match key="/org/freedesktop/Hal/devices/computer:system.kernel.name" string="Linux">
                                    <merge key="input.x11_driver" type="string">evdev</merge>
                                    <merge key="input.x11_options.XkbModel" type="string">evdev</merge>
                            </match>
                            <merge key="input.x11_options.XkbLayout" type="string">de</merge>
                            <merge key="input.x11_options.XkbVariant" type="string">dvorak</merge>
                    </match>
            </device>
    </deviceinfo>
    
    Code:
    $ cat .Xmodmap
    keycode 25 = comma semicolon less
    keycode 26 = period colon greater
    remove Lock = Caps_Lock
    keysym Caps_Lock = Escape
    keysym Escape = Caps_Lock
    add Lock = Caps_Lock
    keycode 153 = XF86AudioNext
    keycode 144 = XF86AudioPrev
    keycode 162 = XF86AudioPlay
    keycode 164 = XF86AudioStop
    keycode 233 = XF86Forward
    keycode 234 = XF86Back
    keycode 111 = F13
    
    Die ersten beiden Zeilen der xmodmap funktionieren nicht, ka warum, aber Ich hab das schon seit ewigkeiten, vielleicht schon sein Jahren so drin stehen und es war nie ein Problem. KDE 4.2 verwaltet meine Keyboard Layouts _nicht_.

    Jemand ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 01.09.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Welche Versionen von X-Server und Hal benutzt du? Ich hatte dahingehend auch üble Probleme seit dem Wechsel auf die aktuelle Version von X.org. Das hat sich bei mir so geäußert, dass u.a. die Pfeil-Tasten einen CR bewirkt haben. Allerdings hat sich das bei mir dahingehend lösen lassen, dass ich die von dir gelistete fdi-Datei nach /etc/hal/fdi/policy/ kopierte. Das scheint ja bei dir nicht zu klappen, deswegen würde ich probieren, Hal für die Eingabegeräteerkennung in der Xorg.conf einfach abzuschalten.
    Code:
    Section "ServerFlags"
            Option  "AutoAddDevice"                 "false" 
            Option  "AutoEnableDevices"             "false" 
    EndSection 
    Funktioniert denn in der .Xmodmap bei dir die Zeile
    Code:
    remove Lock = Caps_Lock
    ? Ich habe darauf die Pipe liegen und mit dem Wechsel auf das aktuelle X.org bekam ich eine Fehlermeldung, dass Caps_Lock keine gültige KeySym wäre, woraufhin ich die Zeile auskommentieren musste.

    Du benutzt wirklich eine Dvorak-Tastatur? Habe ich in freier Wildbahn noch nie gesehen. Cool.

    Mit X.org 7.5 wird ja angeblich alles besser ;) Da kommt ja die Verzögerung der Veröffentlichung genau aus dieser Ecke.


    cu
     
  4. #3 Nathanael, 01.09.2009
    Nathanael

    Nathanael Jungspund

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ooch, die fdi scheint zu gehen, Ich hab ja nen dvorak layout und auch das tauschen der tasten geht. Bloß dass eben die "hoch" taste nicht geht.

    Was das abschalten von hal angeht... grad das wollte Ich ja vermeiden, weil Ich die idee ja ganz nett finde.
     
  5. #4 slackfan, 01.09.2009
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Zwei Nicks, ist das statthaft?

    Dann habe ich keine Ahnung, sorry. Das ist für mich einfach die Kategorie Bug.

    cu
     
  6. #5 brainfuck, 03.09.2009
    brainfuck

    brainfuck Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein/Taunus
    o_O, stimmt, Ich hab 2 accounts....
    Ich hab den einen damals angelegt und war ewig nicht aktiv. Muss wohl vergessen haben dass Ich den noch hab und bin nu mit den Nicks durcheinander geraten. Dann lösche Ich den einen mal.
     
Thema:

Eigenartiges Problem mit hal und xmodmap

Die Seite wird geladen...

Eigenartiges Problem mit hal und xmodmap - Ähnliche Themen

  1. Samba 3.3.7 - Eigenartiges Verhalten bei Umlauten

    Samba 3.3.7 - Eigenartiges Verhalten bei Umlauten: Hallo, ich habe ein eigenartiges Problem mit Umlauten in Verzeichnis-/Dateinamen unter Samba 3.3.7 Da auf dem Slackware-System auf dem Samba...
  2. Eigenartiges Druckverhalten ML-2510 oSuse10.2

    Eigenartiges Druckverhalten ML-2510 oSuse10.2: Hallo, ich habe unter openSuSE10.2 meine Drucker Samsung ML-2510 sauber mit den mitgelieferten Treibern installiert. Er druckt auch fleißig,...
  3. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  4. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  5. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...