DVDs auf mplayer anschauen ?

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Bayernjoerg, 24.03.2004.

  1. #1 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und fange gleich mit einer dummen (??) Frage an :

    Thema DVDs gucken. Hab den Xine nicht gefunden, da anscheinend der Xine- Server down is, komm halt nicht ran. Also wollte ich den mplayer verwenden. Das DVD- Laufwerk wurde als Hardware erfolgreich eingebunden (SuSE 8.1, Oginal-Kernel, 2.4.19). Gemountet habe ich das Laufwerk dann auf /DVD.

    Nun zum Problem : Versuche ich das Video zu öffnen (z.b. unter /DVD/VIDEO_TS/) zeigt er mir keine Video- Dateien an. Es sind aber die *.VOBs da, wird wohl an der Grossschrift liegen. Gut, kein Problem, nehmen wir "all files". Öffne ich eine der *.VOBs und starte die Wiedergabe, blinkt das Wiedergabefenster kurz auf, beim zweiten Wiedergabeversuch stürzt der Rechner ab, es geht gar nichts mehr.

    Ist der mplayer dafür vielleicht nicht geeignet oder muss man vielleicht den mount- Befehl variieren ? habe mount /dev/sr1 /DVD eingegeben, obwohl´s ein IDE-DVD ist, aber in der Hardwareliste stand die DVD als sr1 drin.

    Hoffe auf Euch cracks !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 24.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ne nix mounten
    mplayer dvd://<track>
    das sollte genügen ersetze track durch den track den du abspielen willst
     
  4. #3 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank zunächst.

    Also mplayer auf der Konsole eingeben. Ich versuch mal, die Fehler zu beschreiben : Im home- Verzeichnis findet er codecs, inputs und fonts nicht, dafür aber im /etc. Also vermutl. ok. Der joystick- Fehler dürfte ebenso unwichtig sein, aber ich vermute nach Setting up lirc support kommt mplayer : could not connect to socket, keine Berechtigung. Ah : title 1, da kommt libdvdread: Can´t stat /dev/dvd. Das Verzeichnis bzw. File gibt´s auch gar nicht.

    Kann es sein, dass ich den DVD-Player nicht am selben IDE- Kanal wie den CD-Brenner betreiben sollte ? Das sr1 hat mich schon beim mounten irgendwie irritiert.
     
  5. #4 qmasterrr, 24.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also es könnt einmal sein das du den link auf dein dvd laufwerk falsch gesetzt hast oder es könnte sein das du nicht das recht hast darauf zuzugreifen

    also versuch es mal also root
     
  6. #5 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mit root gehts auch nicht vermutl. hängt es mit der fehlenden /dev/dvd zusammen. Hab die DVD umgehängt und vom Brenner weg. Jetzt ist ein "DVD-ROM" auf dem Desktop. Hab nen Link mit ln ... versucht, das scheint aber ne zu harte Geschichte zu sein. Es muss also was mit dem link zu tun haben.
     
  7. #6 qmasterrr, 24.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
  8. #7 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    xine-lib-1-rc3b.tar.gz habe ich downgeloaded, entpackt, ./configure, make, make install in dieser Reihenfolge. In der /usr/local/bin ist eine xine-config. Rufe ich jetzt "sh xine-config" auf brauchts options und libraries.

    Bevor ich weitermach : Bin ich überhaupt auf dem richtigen oder auf dem Holzweg ?
     
  9. #8 qmasterrr, 24.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    du hast ne lib geladen aber nicht das eigentliche programm
     
  10. #9 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    shit. Deswegen die vielen Bibliotheken. Hatte gxine-0.3.3 auch schon geladen und entpackt, aber da findet er keine targets und keine Steuerdatei. Doch nicht so ganz einfach...
     
  11. #10 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sodala. xine-ui 0.9.23 ist kompiliert und unter /usr/local/bin gelandet. Na also. Jetzt passiert aber leider beim Aufruf von xine im Kommandozeilenfenster immer ein Absturz.

    Was könnte nun wahrscheinlicher sein ? Dass die Version zu neu ist ? Fehler beim Kompilieren oder Hardwareprobleme ? Ich weiss momentan nicht, wo ich als erstes suchen sollte...
     
  12. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Also wenn Dein Laufwerk als /dev/sr1 ansprechbar ist, dann einfach folgendes als root machen:

    ln -s /dev/sr1 /dev/dvd
     
  13. #12 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hm. Keine Änderung. Xine stürzt immer noch ab. Ich probier jetzt mal das ganze an nem anderen Rechner.

    Wie ist das eigentlich mit der "Langzeitstabilität" von Linux ? Bei Windoof war ab und an ne Neuinstallation notwendig, v.a. wenn man viel installiert und deinstalliert hat und überhaupt viel gemacht hat. Kann das bei Linux auch passieren ? Kernel backen, mal dies mal das installieren und so. Taste noch ein wenig im Dunklen...
     
  14. FritzX

    FritzX Linux Amateur

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW / Göppingen
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    War´s leider auch nicht. Hätt mich auch gewundert, da ich ja Zugriff auf die DVD hatte und nur die Abspielerei nicht funktioniert. Xine stürzt nachwievor ab und mit der geänderten Einstellung habe ich jetzt auch keinen Zugriff mehr auf die DVD- Daten. Sie wird also nicht mehr als Datenträger erkannt.

    Der X-Server startet nun auch nicht mehr. Hoffe, den krieg ich wieder hin.
     
  17. #15 Bayernjoerg, 24.03.2004
    Bayernjoerg

    Bayernjoerg Tripel-As

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Tja, das wars dann. Have a lot of fun... waren die letzten Worte. Sehe leider keine Möglichkeit mehr, die Installation noch zu retten. Es geht so gut wie gar nichts mehr, startx läuft gar nicht mehr.

    Habe keine Ahnung, wie ich zu einem normalen Betrieb zurückkehren kann. Internet ist leider nur über Microsoft- Programme möglich.

    Trotzdem Danke für die Tips
     
Thema:

DVDs auf mplayer anschauen ?

Die Seite wird geladen...

DVDs auf mplayer anschauen ? - Ähnliche Themen

  1. Kdenlive 0.9.4 vereinfacht die Erstellung von DVDs

    Kdenlive 0.9.4 vereinfacht die Erstellung von DVDs: Der nichtlineare Video-Editor Kdenlive wurde in Version 0.9.4 veröffentlicht. Zu den Neuerungen der aktuellen Variante gehören neben einem neuen...
  2. Gewinnspiel: »LinuxUser« Abo, Hefte und DVDs

    Gewinnspiel: »LinuxUser« Abo, Hefte und DVDs: Pro-Linux verlost in diesem Monat ein Jahresabo des Fachmagazins »LinuxUser«, Einzelausgaben des Heftes und 10-Jahres-DVDs der Publikation....
  3. k3b brennt DVDs leer

    k3b brennt DVDs leer: Habe heute zum ersten mal eine Daten-DVD (DVD+R) mit k3b unter openSUSE 10.3 gebrannt. Will man die Daten der DVD im Dateimanager anzeigen lassen,...
  4. dvds fast nur als root abspielbar...

    dvds fast nur als root abspielbar...: . . .
  5. SATA Laufwerk spielt bestimmt DVDs nicht ab

    SATA Laufwerk spielt bestimmt DVDs nicht ab: Hi, Ich habe ein S-ATA DVD-Laufwerk (LG GSA H30N). Mainboard ist ein Asus P5LD2 Deluxe. SUSE 10.2 sowie Windows XP spielen einige Film-DVDs...