DVD rip schlägt Installation fehl

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von peter lustich, 30.10.2008.

  1. #1 peter lustich, 30.10.2008
    peter lustich

    peter lustich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    High around,

    ich habe aus einem Beitrag aus dem Forum hier das Prog "dvd::rip" genommen und mir bei Packman das Paket gezogen. und diese schöne Fehlermeldung ist das Ergebnis. Leider kann ich damit wenig anfangen.
    Code:
    #### YaST2 conflicts list - generated 2008-10-29 15:40:56 ####
    
    dvdrip kann aufgrund fehlender Abhängigkeiten nicht installiert werden
        Es sind keine installierbaren Anbieter von perl-libintl-perl >= 1.10 verfügbar für dvdrip-0.98.9-0.pm.0.i686[_krpmview_temporary]
        === dvdrip-0.98.9-0.pm.0.i686[_krpmview_temporary] ===
            dvdrip-0.98.9-0.pm.0.i686[_krpmview_temporary] wird durch ein andere Programm installiert.
            glibc-2.6.1-18.i686 wird benötigt von dvdrip-0.98.9-0.pm.0.i686[_krpmview_temporary] (libc.so.6(GLIBC_2.0))
            fvwm2-2.5.21-69.i586 wird benötigt von dvdrip-0.98.9-0.pm.0.i686[_krpmview_temporary] (fvwm2 == 2.5.21-69)
        Weitere 15...
        Konfliktlösung:
            ( ) dvdrip nicht installieren
            ( ) Anforderung wird hier ignoriert
    
    #### YaST2 conflicts list END ###
    
    :hilfe2:

    währe schön, wenn mir jemand sagen könnte was ich falsch gemacht habe bzw. was ich noch installieren muss damit das Paket läuft.

    Danke, der Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 30.10.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    steht doch alles da!

    du musst die konflikte auflösen. glibc 2.6.1 und fvwm 2.512 werden zusätzlich benötigt.

    wie hast du das denn überhaupt installiert? hast du das repo genommen oder versucht das manuell nachzuinstallieren?
     
  4. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich denke dir fehlt perl-libintl-perl im Repository

    mfg
     
  5. #4 tuxlover, 30.10.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hex: aber die sind afaik auch im packman repository
     
  6. #5 peter lustich, 30.10.2008
    peter lustich

    peter lustich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das rpm von Packman genommen und es via YaST versucht zu installieren. Meine Umgebung ist Suse 10.3.

    Wie unschwer an dem "GrünschnabelStatus" zu erkennen komme ich aus der Sinnlos-Welt. Ich muss also erstmal lernen wie das hier läuft und das ich die Konflikte meines Rechners lösen muss!

    Ist das also der richtige Weg, dass ich diese 3 Pakte erst installieren muss?

    der Peter
     
  7. #6 gropiuskalle, 30.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Eigentlich sollte ein Paketmanager alle Abhängigkeiten selbständig auflösen, dazu ist er ja da - zeig uns doch mal die Liste Deiner Repositories.
     
  8. #7 peter lustich, 30.10.2008
    peter lustich

    peter lustich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich dämel

    Ok Leute,

    ich zusehr Windows rangegangen. Von wegen Paket runterladen, auf den DESK flatschen und dann mit Doppelklick installieren.

    Der Hinweis mit den Repository war schon richtig. Ich wusste nur nicht, wie man YaST eine Installationsquelle hinzufügt. Habe ich nun zufällig gefunden und es schnuselte auch alles wunderbar rein und installte sich vorzüglichst. Jetzt bei der Überprüfung hat er zwar noch Bauchschmerzen, dass er sagt:

    Code:
    DVD Abspielbefehl: mplayer nicht gefunde: nicht OK
    Datei Abspielbefehl: mplayer nicht gefunde: nicht OK
    rar Befehl (für vobsub Komprimierung): rar2 nicht gefunden: nicht ok
    aber dafür werde ich wohl einen eigenen Thread aufmachen müssen...

    Dank und Gruß, der Peter
     
  9. #8 gropiuskalle, 30.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nö - reicht doch, die angemahnten Pakete (mplayer von Packman sowie rar bzw. unrar) zu installieren. Einfach via YaST suchen, zum Installieren markieren, bestätigen und wupps.
     
  10. #9 supersucker, 30.10.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Peter,

    Software-Installation unter Linux ist oftmals erheblich einfacher als unter Window. (richtigen Repositories müssen natürlich eingetragen sein)

    Paketmanagement öffnen, Paket anklicken -> Feddich!

    Nur fürs nächste Mal:

    Manuell irgendwelche RPMs runterladen und manuell installieren wirst du in 99% aller Fälle nie brauchen.
     
  11. #10 gropiuskalle, 30.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sicherheitshalber nochmal die Quellen, die in YaST eingetragen sein sollten: oss, non-oss, update, packman - mehr muss eigentlich nicht sein (ggf. noch Quellen für Grafikkartentreiber oder WLAN-Krempel).

    Und ich stimme supersucker voll und ganz zu, die Installation und Verwaltung von Software ist unter Linux ungleich effektiver und dennoch einfacher zu handhaben - dank Paketmanager hat man alles unter einem Dach und muss nicht nach Paketenn suchen (sondern höchstens nach Quellen).
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 tuxlover, 31.10.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ich würde noch die vobn videolan.org und für die aktuellsten desktopumgebungen mitreinnehmen.
     
  14. #12 gropiuskalle, 31.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kein guter Ratschlag. Das Mischen von Videolan-Paketen mit jenen von Packman sorgt sehr häufig für Probleme, zudem das Verwenden von Videolan für den normalen Anwender keinerlei Mehrwert nach sich zieht.
     
Thema: DVD rip schlägt Installation fehl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dvdrip-0.98.9-0.pm.0.i686.rpm

Die Seite wird geladen...

DVD rip schlägt Installation fehl - Ähnliche Themen

  1. Glib Installation schlägt fehl!!!

    Glib Installation schlägt fehl!!!: Hallo liebe User, ich wollte auf meinem Mac OS 10.6.2 Midnight Commander installieren. Nach dem ich Fink installiert hatte, lies ich Midnight...
  2. Update / Installation von Paketen unter suse 11.1 schlägt neurdings fehl

    Update / Installation von Paketen unter suse 11.1 schlägt neurdings fehl: Hallo Leute, Seit neusten habe ich folgendes Problem. Wenn ich ein Update oder neue Programme (über Yast) installieren will funktioniert das...
  3. Installation von ndiswrapper schlägt fehl. [+allgemeine Frage]

    Installation von ndiswrapper schlägt fehl. [+allgemeine Frage]: Problem bereits behoben! So liebe User, der andere Thread ging irgendwie unter, und so richtig helfen konnte man mir auch nicht.... Ich habe ein...
  4. Firefox Update/Installation schlägt fehl

    Firefox Update/Installation schlägt fehl: Seid gegrüßt! Seit einigen Tagen habe ich auf meiner SuSE dezente Probleme beim Updaten, resp. (De)-Installieren, des Firefox....
  5. Nvidia-Treiber-Installation schlägt fehl

    Nvidia-Treiber-Installation schlägt fehl: Hi, ich habe heute einige GLX-Pakete installiert. Danach hat mein KDE nicht mehr richtig gestartet. Die Fehlermeldung vom nvidia-Treiber, den ich...