DVD Codec

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von HaldirXX, 30.08.2006.

  1. #1 HaldirXX, 30.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2006
    HaldirXX

    HaldirXX Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe jetzt heute gstreamer installiert.
    Musik und Videos laufen, nur mit DVDs habe ich Probleme....

    Einige DVDs laufen zwar aber in schlechter Qualität und bei anderen wird krz ein grünes Bild angezeigt und dann schließt sich der Player (oKle).

    Ich gehe davon aus, dass ich noch einen Codec installieren muss, nur welchen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was wird dir denn ausgegeben, wenn du gstreamer in einem Terminal startest und dann mal eine DVD abspielst?
     
  4. #3 HaldirXX, 31.08.2006
    HaldirXX

    HaldirXX Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich muss erst gstreamer starten?

    Wusst ich gar nicht, weil die Musik nach der Installation von gstreamer automatisch läuft.

    (p.s. Ich kenne leider den Befehl zum starten von gstreamer noch nicht)
     
  5. #4 Goodspeed, 31.08.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ??? Wie spielst Du denn DVD's ab??
     
  6. #5 HaldirXX, 31.08.2006
    HaldirXX

    HaldirXX Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bin, um ehrlich zu sein, davon ausgegangen, dass es ähnlich läuft wie bei Windoof (wo ich her komme). DVD ins Laufwerk, Player (oKle) starten und dann abspielen......
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Goodspeed, 31.08.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    So funktioniert das eigentlich auch ... allerdings nutze ich für sowas xine ...
    Bin mir auch nicht sicher, ob es da nen gravierenden Unterschied zwischen Ubuntu und Debian+Marillat gibt ... :(
    Möglicherweise fehlt die das libdvdcss-Paket ... wo auch immer man das für Ubuntu herbekommt ...
     
  9. #7 HaldirXX, 31.08.2006
    HaldirXX

    HaldirXX Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe das Paket über Synaptic installiert und habe Xine gleich mitinstalliert.
    Funzt jetzt

    Danke!
     
Thema:

DVD Codec

Die Seite wird geladen...

DVD Codec - Ähnliche Themen

  1. Opera 33: Proprietäre Codecs unter Linux

    Opera 33: Proprietäre Codecs unter Linux: Die norwegische Softwareschmiede Opera Software ASA hat eine neue stabile Version ihres Webbrowsers veröffentlicht. Opera 33 bringt mehrere...
  2. Alliance for Open Media will lizenzfreien Video-Codec schaffen

    Alliance for Open Media will lizenzfreien Video-Codec schaffen: Eine von Mozilla geschmiedete Allianz von Branchenschwergewichten will eine bessere Alternative zu H.265 als Video-Codec der nächsten Generation...
  3. Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt

    Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt: VP8 und H.264 sind die beiden Codecs, die im WebRTC-Standard vorgeschrieben werden. Darauf einigte sich jetzt die zuständige...
  4. Wikipedia überdenkt Einsatz proprietärer Video-Codecs

    Wikipedia überdenkt Einsatz proprietärer Video-Codecs: Die Wikimedia Foundation plant, Videos künftig auch im H.264-Format auf Wikipedia und deren Schwesterseiten anzubieten. Das soll mehr Benutzer...
  5. Freier Audio-Codec Opus 1.1 freigegeben

    Freier Audio-Codec Opus 1.1 freigegeben: Wie sich kürzlich bereits abzeichnete, wurde der freie Audio-Codec Opus jetzt in Version 1.1 veröffentlicht. Eine ganze Reihe von Verbesserungen...