DVB-T Karten und Linux

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von indigo, 01.04.2005.

  1. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    besitzt jemand von Euch in ihrem/seinem Rechner eine DVB-T Karte? mich würde das schon reizen, weiß allerdings nicht, wie gut so etwas unter Linux funktioniert - vor allem das aufnehmen der Sendungen.. wie sind da eure Erfahrungen? und kann ich denn den aufgenommenen Stream später auf DVD's brennen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 01.04.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hm gehen sollen wohl alle karten die nen mpeg dekoder haben also nen decoder der den pv stream in einen normahlen mpeg stream wandeln ich selber hab ne Sky star2 von technisat die ist aber nicht zu entfehlen da sie sehr schwer zu configuriren ist und infos gibs auch net grade viele.
     
  4. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    hmm.. und welches Programm benutzt Du unter Linux, um das digitale Fernsehen zu sehen bzw. aufzunehmen? hab schon gehört, daß die Karten mit Hardwaredecoder besser sein sollen.. ich habe ja hier eh nur einen 500MHz-Rechner, so daß ich nicht weiß, ob das laufende Bild in diesem Falle überhaupt dargestellt wird..
     
  5. #4 theborg, 02.04.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich selber hab wie gesagt ne sky star2 der treiber ist extrem buggy und leuft nur in verbindung mit LinVDR die karte hat aber keinen decoder dafür benutze ich ne extra karte und zwar die holliwood 2 aber das ist halt auch nicht so das wahre *G* entfehlen kann ich ne karte von Hauppauge oder du schaust mahl bei Linvdr auf die seite da ist aufgefürt welche karten gut laufen.
     
  6. #5 StyleWarZ, 02.04.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
  7. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Dankeschön :) ich war eben gleich mal auf der Wiki-Seite schauen..nur schade, daß die DVB-T USB-Boxen noch nicht so unterstützt werden, hoffentlich ändert sich das noch..
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    Also zum zum Thema VDR und DVB-T mir hat man mal erzählt das die Treiber für DVB-T Karten eigentlich nicht so gut sind und das das umschalten ewigkeiten dauern würde. korigiert mich bitte wenn ich da falsch liege.

    ~wurmus~
     
  10. #8 theborg, 03.04.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ja da liegst du leider richtig myttv soll da besser sein wenn mann ne karte findet die unterstützt wird ansonsten schaue ich immer über den mplayer geht auch mehr oder weniger gut
     
Thema:

DVB-T Karten und Linux

Die Seite wird geladen...

DVB-T Karten und Linux - Ähnliche Themen

  1. Karte für DVB-T: Qual der Wahl zwischen 3 Karten

    Karte für DVB-T: Qual der Wahl zwischen 3 Karten: Hallo zusammen, ich möchte mir ne DVB-T Karte zulegen und zwar als PCI-Version. Jetzt hab ich mir auf der LinuxTV-Seite mehrere Karten...
  2. DVB-T Programmierung

    DVB-T Programmierung: Hallo Leute. Ich will ein zum "Rumspielen" ein Programm schreiben, mit dem ich mir die Empfangsstärke einer DVB- Karte anzeigen lassen...
  3. TIPP - DVB-T TerraTec Cinergy T USB XXS unter Lenny

    TIPP - DVB-T TerraTec Cinergy T USB XXS unter Lenny: Bei dem hier von mir gekauften DVB-T – USB-Stick handelt es sich um eine wirklich kleine Ausführung mit einer Antenne und einer Fernbedienung....
  4. dvb-t wird nicht erkannt

    dvb-t wird nicht erkannt: Hallo! Ich habe einen Medion Laptop (MD 98000) mit Suse 10.3. Bei diesem Gerät ist ein Slot eingebaut, über dem man eine TV-Karte einschieben...
  5. Kaufberatung: DVB-T Stick

    Kaufberatung: DVB-T Stick: Hi zusammen! Ich möchte mir einen DVB-T USB-Stick zulegen, der gut unter Linux läuft und zudem auch gute Empfangseigenschaften usw. aufweist....