Dumme Frage

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Janine, 27.07.2007.

  1. Janine

    Janine Eroberer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute also wollt nur kurz wissen wenn ich ein Shell Script geschrieben habe
    z.B. test muss ich ja zum aufrufen des Scripts "sh test" eingeben. Kann ich das auch iwie ändern das ich nur "test" eingeben kann und er führt das Script aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ist eigentlich gar nicht so schwer.

    Ich gehe mal davon aus, daß du dich im gleichen Verzeichnis, wie dein Script befindest.

    Sollte das Script nicht ausführbar sein, dann via chmod ausführbar machen.
    Sollte das Script nicht im Pfad liegen, dann via
    Code:
    ghost@master-012:~$ ./test
    ausführen.

    Möglicherweise mußt du noch die SheBang-Zeile einfügen.
     
  4. #3 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Am besten, du legst ein extra Verzeichnis für deine Scripts an. DAnn erweierst du die Umgebungsvariable PATH um dieses Verzeichnis:
    Code:
    export PATH=$PATH:/pfad/zum/verzeichnis
    in die ~/.bashrc eintragen.
    Du kannst natürlich so viele Pfade angeben, wie du willst. Aber wichtig: immer durch einen Doppelpunkt trennen!
     
  5. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ... warum posten hier eigentlich manche User im "gebeugten Stil" ??
     
  6. #5 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Wer? Gegen wen?
     
  7. #6 worker, 27.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2007
    worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte doch damit:
    Betreff: Dumme Frage <--- ???

    Das ist doch schon Richtung: Haut mich bloß net ich will doch nur etwas kleines wissen.

    ... Janine, jetzt bitte nicht als Angriff ansehen, aber Du könntest besser schreiben z.B. "Frage zum Script" - wäre auch aussagekräftiger ;) ...
     
  8. #7 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Ahso!
    Ja, da kann ich dir nur Recht geben.
     
  9. Janine

    Janine Eroberer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ja sorry hast recht werd mich dran halten hihi geht das nicht auch das man innerhalb des scripts eine zeile einfügt und es somit funzt? mit den rechten hat das doch nix zu tun oder? ausführbar ist das ding ja nur ich will nicht zum ausführen "sh" immer eingeben sondern einfach den namen :) maybe probier ich mal das mit dem ordnern oder path
     
  10. #9 blue-dev, 27.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Was ihr oben alle schreibt funktioniert nur wenn auch die shebang Zeile vorhanden ist (#!/bin/sh), ansonsten kann er den Script nicht ausführen.
     
  11. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Es tut gut zu sehen, dass es jemand einsieht, dass er nicht sein ganzes Leben lang gebeugt gehen muss :) ...

    Also in Dein Script gibst Du in die aller erste Zeile ein:
    Code:
    #!/bin/bash
    damit entfällt das "sh" vor dem Script.

    Cu
    W.

    NACHTRAG: Verdammt. Da war einer um eine Millisekunde schneller :D ...
     
  12. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Irrtum ... 48min :rolleyes:
     
  13. #12 tuxlover, 27.07.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ganz einfach das fertige script (wenn du dir sicher bist, dass es keinen schaden an deinem system ausrichten kann) z.B. nach /usr/local/bin kopieren. dann kannst du es jederzeit nur mit der eingabe des namens aufrufen.

    ps: das war zwar keine dumme frage aber ein dummer threadtitel
     
  14. #13 Wolfgang, 27.07.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    aLlErDinGs iSt dAs LeSEn dIeSeS bEitRagEs nIchT gEraDe eINe vErBeUgunG weRt.

    AKA Deine Shifttaste ist kaputt ...

    Gruß Wolfgang
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Gott_in_schwarz, 27.07.2007
    Gott_in_schwarz

    Gott_in_schwarz ar0

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Was ist denn los, Wolfgang? 0o
    Er hat doch nur Nomen, Satzanfänge und Anreden groß geschrieben, was ist daran so schlimm? :(

    Viel übler find' ich die fehlenden Kommata bei Janine, sowas ist eine Belästigung für den Leser.

    @ Topic: Es wurde schon ein paar Mal gesagt, das Zauberwort heißt "she bang"-Zeile. Das heißt die erste Zeile deines Skripts gibt die auszuführende Shell an, in der (auch bereits geposteten) Form:
    Code:
    #!/bin/sh
    [I]dann kommt hier das eigentliche Skript hin...[/I]
    Das Kreuz, welches eine Zeile normalerweise zu einem Kommentar degradiert, bedeutet in der ersten Zeile eines Skripts halt etwas anderes.

    Wenn du willst, dass deine Skirpt wie "sh skript_name" ausgeführt wirst, gibst du halt "#!/bin/sh" als erste Zeile an, wenn du es von der Bash ausgeführt haben möchtest gibst du halt "#!/bin/bash" als erste Zeile an (das entspricht dann: "bash dein_skript").

    Mfg an alle, der Gott in schwarz :D
     
  17. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Es wundert mich sehr, dass niemand hier darauf hinweist, dass allein das executable-Bit dafür zuständig ist, ob eine Datei allein ausführbar ist oder nicht.
    Ob nun eine SheBang-Zeile da ist oder nicht.
    Ein sh beim Programmaufruf startet lediglich das Script mit der Posix-Shell, auch ohne Executable-Bit.

    Die SheBang-Zeile definiert nur, welche Shell benutzt werden soll, wenn das Script ausgeführt wird.
    Ist keine Shell (oder ein anderer Interpreter, z.B perl) angegeben, wird die aktuelle benutzt.
     
Thema:

Dumme Frage

Die Seite wird geladen...

Dumme Frage - Ähnliche Themen

  1. Dumme Frage

    Dumme Frage: Mir ist etwas peinliches passiert. Ich habe unter Ubuntu in der oberen Leiste die "reiter" gelöscht O.o Also habe ich kein Start usw. Gibt...
  2. Ne dumme Frage

    Ne dumme Frage: Ich weiß nicht, ob ich es richtig verstehe. Linux und eine ganze Menge Programme gibt es umsonst. Kann es sein, daß diese Versionen Testversionen...
  3. Eine ganz dumme Frage (Paketquellen)

    Eine ganz dumme Frage (Paketquellen): Hallo, mal wieder 8) Da ich mir ja nur die erste DVD von Debian 4 runtergeladen habe fehlen mir jetzt ja ein paar viele Pakete. Ich weiß es ist...
  4. eine dumme frage- wie müssen die festplatte eigerichtet sein für freenas???

    eine dumme frage- wie müssen die festplatte eigerichtet sein für freenas???: hallo zusammen. ich habe mal eine frage.. ich habe mit linux nicht so eine grosse ahnung und ich habe eine frage da krige ich keine richtige...
  5. Dumme (?) Frage zu XFCE

    Dumme (?) Frage zu XFCE: Hallo, ist es moeglich noch mehr Icons zum Panel von XFCE hinzuzufuegen? Wenn ja wie? Ich hab im Handbuch gesucht und auch bei google, was...