Dsl bei der Telekom

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Jehova1, 17.06.2007.

  1. #1 Jehova1, 17.06.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Hallo alle,
    Was ist los, wenn mein Router nur nach jedem 10. bis 20. Neustart ins Netz kommt?

    Wir haben seit bald 2 Jahren DSL 2k bei der Telekom und auch nen Tcom-Router. Da sind so ein Paar lämpchen dran - Wenn alles klappt leuchten das Power -, das Tdsl-, das Lan- und das Online-Lämpchen. Seit etwa 2 Wochen kommt man aber nur noch nach mehrmaligem Neustarten des Routers ins Internet. (Das orangene Online-Lämpchen leuchtet nicht auf)...
    Wenn wir dann erstmal im Netz sind muss das aber nicht so bleiben - Manchmal bricht die Verbindung von einem auf den anderen Moment ab. Dann leuchtet das Lämpchen zwar noch, aber wir kriegen keine Daten mehr aus dem Netz.
    Auchnoch komisch: Manchmal kommt ein Rechner (von dreien) ins Netz, ein anderer aber nicht.

    Die Verbindungen von Recher-Router sind einwandfrei, die von Router-Telefonbuchse soweit ersichtlich auch.
    Ich hab langsam nen ziemlichen Hals und meine Mutter stellt schon übelste verschwörungstheorien auf (Wollen-uns-zu-neuem-Vertrag-bewegen usw).

    Jetzt wollte ich wissen, ob euch solche Probleme bekannt sind / Was ich (außer tpunkt besuchen und nörgeln) machen kann.
    MFG Jehova1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Ich würde mal einen Hardware reset machen (eventuell danach gleich noch ein Firmware upgrade) und dann den router mal von Grundauf neu machen

    Wir hatten das vor ein paar Jahren auch, das sich der Router immer wieder aufgehängt hat, wenn man was am NAT oder anderem geändert hat. und nach dem platt machen ging alles wieder.
     
  4. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Das willst du zwar nicht hören, ich habe aber mit t-com -Hardware besonders mit dem Speedport VX keine guten Erfahrungen gemacht. Richtig helfen kann ich da auch nicht. Doch muss man T-Com zu gute halten,dass die einen freundlichen Support haben, wenn sie nicht gerade Streiken.
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Also wir hatten damals ein Sinus 1054 von der Telekom bekommen, und ich muss sagen, das ich damit keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, der Router kostet noch um die 20 € bei ebay ;)
     
  6. #5 Jehova1, 17.06.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Hmm.... Wir ham nen Speedport w 500v... Den werd' ich wohl morgen mal resetten ( Mir fällt grad auf, dass ich auch während ich ins Netz komme, ich den Router nicht ansprechen kann... (per 192.168.2.1 ) Komisch...
    Danke schonmal!
     
  7. #6 lord-spam, 17.06.2007
    lord-spam

    lord-spam Eroberer

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    also wir hatten mal nen sinus 154 basic oder so... und den musste man einmal im monat neustarten, sonst ging nichts mehr.
     
  8. #7 intelinsider, 18.06.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Das muss nicht immer nur der Router sein, bei solchen Problemen verwende ich in vielen Faellen dedizierte Softwarerouter in derren Logs ich auch alles nachlesen kann was die Gegenstelle denn noch meldet und nicht. Der wie genannt T-Home Support ist dann doch schon einmal verduzt aber lieber einen Kunden der sich auskennt als einer der nicht einmal weiss was der Router ist.
    Fuer den Speedport W500V gibt es 2 Projekte mit 'alternativer Firmware' weil sie bis auf die Module des Wlans OpenSource sind. Mod 1 Mod2
    Falls dich keines der Alternativen anspricht Verwendest du die aktuellste vom T-Online Service Bereich Die ist im April aktualisiert worden.
    Das DMT ( DSL Modem Tool ) hilft dir unter anderem Daten des Router auszulesen wie auch Leistungswerte deiner Leistung und mit Glueck auch detailierte Angaben wieso der Login zur Zeit nicht klappt. Ausserdem ist mir aufgefallen das es Kunden gab die Probleme mit einigen aelteren Firmwares haben, auch das gerade jetzt in der Sommerzeit das Geraet leicht zu warm wird was 'eigentlich' nicht passieren sollte...

    Immer gleich mit der Tuer ins Haus fallen und 'schimpfen' den ISP zu wechseln und und und bringt nichts. Es gibt ( leider ) keinen "perfekten" Provider und nur weil die Hardware mal verrueckt spielt. Immerhin ist im Router gar keine T-Technik drin sondern Hitachi, es gibt auch Varianten die sind von AVM gebaut wie z.B. w501v. Frueher war dort mal sehr viel robuste Siemens Technik drin die heutzutage im Kampf um Preise und Leistungen wohl zu teuer geworden sein wird. Auch Anbieter wie Arcor, HanseNet, FreeNet, 1&1 etc. legen ihren Kunden ab und zu dicke Eier ins Nest.

    Vielleicht gibt es auch Stoerungen die schon Bekannt sind das wuerd ich dann einfach mal bei Heise's iMonitor checken.


    regards ii
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 oxcinsha, 18.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2007
    oxcinsha

    oxcinsha Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ...die Sinus sind/waren einfach Spitze, automatische Einwahl, W-Lan, leider nur ein Ethernet-Port (haette machmal gerne meine 4 Ports).

    Ob sich nun bei dir ein Hack breitmacht, oder ob die Telekom auf eurem Backbone z. Zt. schlichtweg Probleme hat kann man hier ja nicht entscheiden.

    Ein anstaendiger Reset ist sicherlich empfehlenswert, ein Firmware Flash bestimmt kein schlechter Rat; die Telekom Verbindungsproblemen wissen zu lassen sicherlich Pflicht, woher sollen die sonst darauf kommen - bei denen wird doch gerade oefters gestreikt, oder??:think:

    Btw. ich hab telekom schon knapp 2 Jahre, und war meines wissens erst einmal ca. 3 Stunden ohne Zugang.
     
  11. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Ich hab mir seinerzeit einfach n 16er Patchpanel geholt ;)
     
Thema:

Dsl bei der Telekom

Die Seite wird geladen...

Dsl bei der Telekom - Ähnliche Themen

  1. Telekom verschickt Werbung per SMS

    Telekom verschickt Werbung per SMS: Hallo, ich hab mal ein ganz off-topic Thema. Ich hab mein Handy bei T-Mobile, seit meiner letzten Vertragsverlängerung ca. 1/2 Jahr bekomme ich...
  2. Telekommitarbeiter gesucht!

    Telekommitarbeiter gesucht!: moin moin. kurz: mein handyvertrag läuft am 31.08 aus... da ich zwecks iphone vorhabe zu t-mobile zu wechseln, wollte ich mal anfragen, ob es...
  3. T-DSL mit Nicht-Telekom-Router

    T-DSL mit Nicht-Telekom-Router: Hallo, ich habe vor meinen Speedport durch einen anderen Router zu ersetzen. Allerdings verstehe ich nicht wie man dort die Telekomnummer,...
  4. Telekom Speedport W700V

    Telekom Speedport W700V: Telekom Speedport W700V [gelöst] Ich möchte die Basiskonfiguration des obigen Geräts durchführen. Ich habe bereits einen Reset des Geräts...
  5. Telekom Router unter 1und1?

    Telekom Router unter 1und1?: Hallo, weiß jemand von euch ob der Telekomrouter Speedport W500V auch mit de Zugangsdaten von 1und1 betrieben werden kann? Gruß ElektroPunk