Druckertool?

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von TeaAge, 19.06.2007.

  1. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo zusammen,

    sagt mal, mit was druckt ihr denn so?

    Ich krieg es irgendwie nicht hin so anständig zu drucken wie in windows.
    Ich druck halt viel für die Uni aus, also beidseitiger Druck mit 4 Seiten pro Blatt.

    Mit nem HP Drucker hab ich da sogar noch ziemlich Glück, denn der "HP Drucker Werkzeugkasten" bietet sehr viele Einstellmöglichkeiten.

    Wenn ich jetzt aber einstell, 4 Seiten pro Blatt und er soll nur die ungraden Seiten drucken (weil beidseitiger druck an sich geht ja nicht), dann druckt er mir halt bsw. seite 1,3,5,7 auf ein Blatt :-/

    Und um das Ding überhaupt verwenden zu können, muss ich zum Beispiel mein .docs in PDFs oder ähnlich umwandeln. Und bei PDFs mit passwort gibt er auch auf.

    Also helft mir ... :hilfe2:


    Gruß
    TeaAge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 19.06.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    In OpenOffice (womit ich das immer mache) kann man das genau so einstellen, wie in MS Word o.ä. Office Anwendungen.

    Lg, sim.
     
  4. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Bei mir nicht :-/
    Ich hab da mit abstand am wenigsten Möglichkeiten, mit KPDF hab ich am meisten.
    In Windows war das halt alles gleich, dort ging man auf Einstellungen und hatte alle möglichen einstellung (ist halt drucker abhängig) :-/
     
  5. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Mit 'lp' und der Dokumentation von cups. Damit hat man etwa die gleichen Moeglichkeiten wie unter Windows, in Deinem Fall also
    Code:
    lp -onumber-up=4 -onumber-up-layout=btlr -o page-set=odd datei.pdf
    
    Das man eine Word-Datei nicht einfach so drucken kann, liegt daran, dass das Format nicht offen ist und man daher nicht so leicht einen Filter programmieren kann. Unter OpenOffice kannst Du die Datei dann als PDF exportieren und dann per 'lp' drucken. Den Befehl kann man auch bei acroread angeben, was bei manchen Dateien sehr hilft, sie durch den Drucker zu bekommen.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Druckertool?