Drucker funzt nicht (cli_connect() failed)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tybo2000, 29.08.2005.

  1. #1 tybo2000, 29.08.2005
    tybo2000

    tybo2000 Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte von meiner Linux-Kiste (Suse 8.2) auf einen Drucker (angeschlossen an Windows 2000/Freigabe ) drucken. Samba und Samba-client sind installiert. Zunächst habe ich cups über yast eingestellt. Hat aber nicht funktioniert.
    Da cups aber wohl das backend smbspool verwendet, habe ich hier folgendes eingegeben:

    Hat jemand eine Idee ?

    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich dich verstehe, willst du von deinem Linux Rechner auf deinen Windows Rechner ausdrucken.

    Per Yast funktioniert das einwandfrei.

    Hardware => Drucker => Konfigurieren => über SMB drucken (siehe Screenshot) => Einstellungen ....
     

    Anhänge:

  4. #3 tybo2000, 29.08.2005
    tybo2000

    tybo2000 Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Schon richtig

    Hallo,

    genauso hab ich das auch gemacht. Leider kamen dabei jedoch keine Ausdrucke bei raus, und dies auch
    ohne direkte Fehlermeldung. Hast du noch eine andere Idee ?

    Micha
     
  5. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ich werd es bei mir mal ausprobieren, ich melde mich dann nochmal
     
  6. #5 Horus, 29.08.2005
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2005
    Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das mal mit mit einem Hp Deskjet 930C ausprobiert.

    Ich hab es über Yast eingerichtet und es funktioniert.

    So sieht meine Einstellung aus(siehe Bildschirmfoto)

    was für einen Drucker hast du?

    welchen Druckertreiber hast du im Yast ausgewähl
    t?
     

    Anhänge:

  7. #6 tybo2000, 29.08.2005
    tybo2000

    tybo2000 Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Drucker

    Hallo,

    ich habe den Drucker Kyocera FS-6700 und ich habe den empfohlenen Druckertreiber
    (Postscript) genommen.

    Zumindestens konnte ich den Drucker mit smbclient ansprechen. Komischerweise wurden dabei
    wohl nur 7 Zeichen für den Drucker aktzeptiert (ich dachte 8).

    Micha
     
  8. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert denn, wenn du im Yast auf den Button "entfernten SMB Zugang testen" klickst?

    mit welchem Account meldest du dich an dem Windows Rechner (übers Netzwerk an)?
    probiers mal mit dem Admin Account!

    Läuft auf dem Windows Rechner eine Firewall (wenn ja, deaktiviere diese)

    wenn du den KDE benutzt, dann probier mal auf Ordner Freigaben des Windows Rechners zuzugreifen, ob das funktioniert.

    im Konqueror eingeben:

    Code:
    smb:/IP_ADRESSE_DES_WINDOWS_RECHNERS
     
  9. #8 tybo2000, 29.08.2005
    tybo2000

    tybo2000 Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Deine Tipps

    Hallo,

    auf dem Windows 2000-Rechner ist keine Firewall installiert. Ich meine, dass mein Konquorer den Typ
    smb nicht versteht.

    Aber Yast2 sagt bei "Entfernten smb-Zugang testen" --->Der Druckserver ist erreichbar X(
    Trotzdem kommt kein Ausdruck raus.
    Langsam gehen mir die Ideen aus.

    Micha
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute, dass dein Samba nicht "richtig funktioniert".
    Wenn möglich, lade dir das aktuelle Samba von
    http://de.samba.org/samba/ftp/samba-3.0.20.tar.gz
    runter und installier es über dein jetziges drüber - hat bei mir auch mal ein Problem gelöst.

    Oder installier auf deinem Linux Rechner(wenn möglich) die Suse Linux 9.3er

    Gruß

    Horus
     
  12. #10 tybo2000, 29.08.2005
    tybo2000

    tybo2000 Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Endlich Erfolg

    Hallo Horus,

    hat nun doch geklappt, es waren wohl mehrere Faktoren, u. a. wohl auch Postscript Probleme und
    letztenendes auch in den Eintsellungen zum Druckertreiber...

    Auf jeden Fall, besten Dank

    Micha
     
Thema:

Drucker funzt nicht (cli_connect() failed)

Die Seite wird geladen...

Drucker funzt nicht (cli_connect() failed) - Ähnliche Themen

  1. HP-LasJet 1018 mit foo2zjs - Drucker weg, aber funzt trotzdem!?

    HP-LasJet 1018 mit foo2zjs - Drucker weg, aber funzt trotzdem!?: Hallo zusammen, ich habe einen pc neu installiert. HP-LasJet 1018 läuft mit foo2zjs - und zwar einwandfrei. Insofern ist mein problem...
  2. Lexmark P3120 Multifunktionsdrucker - funzt gar nicht !

    Lexmark P3120 Multifunktionsdrucker - funzt gar nicht !: Lexmark P3120 Multifunktionsdrucker & SUSE 9.1 funzt gar nicht ! Ausser als Rohdatendrucker unter MDK 9.2 & 10 Official ! Habe jetzt z.Bsp....
  3. Hilfe! Der Drucker funzt net!!

    Hilfe! Der Drucker funzt net!!: Moin erst mal! Slackware 9.1 Frage warum funzt mein Drucker net? Über cat /proc/sys/dev/parport/parport0/autoprobe wird alles normal...
  4. Kompatiblen Drucker für UNIX (HP-UX) 10.2

    Kompatiblen Drucker für UNIX (HP-UX) 10.2: Ich absolviere zur Zeit ein Praktikum in einem mittelständischen Unternehmen (Bereich Maschinenbau). Heute wurde mir die 3D-Messmaschine gezeigt,...
  5. Autodesk öffnet Schaltpläne und Firmware des 3D-Druckers Ember

    Autodesk öffnet Schaltpläne und Firmware des 3D-Druckers Ember: Der Spezialist für CAD-Software Autodesk hat einen eigenen 3D-Drucker für hohe professionelle Ansprüche entwickelt. Das System soll vollständig...