Drucken - wohin mit neuen .ppd-Files?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Detlef, 25.02.2004.

  1. Detlef

    Detlef Jungspund

    Dabei seit:
    08.06.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahrensfelde (b. Berlin)
    Hi,

    ich habe mir einen neuen Laserdrucker von Kyocera zugelegt. Leider ist er noch nicht in der aktuellen Treiberdatenbank enthalten.
    Auf der Treiber-CD des Herstellers sind für Linux aber ppd-Files drauf.

    Auf LinuxPrinting.org habe ich eine gute Anleitung gefunden,um den Treiber einzubinden. Leider war der Beitrag dort für Suse ausgelegt.

    Unter /usr/share/cups/model befinden sich leider keine Verzeichnise je Hersteller, sondern nur einige wenige .ppd.gz -Files.

    Mit redhat-config-printer hat man deutlich mehr Auswahl.

    Wo stehen die anderen ppd-Dateien?

    Eine temporäre Abhilfe habe ich gefunden. Ich habe das ppd-File nach /etc/cups/ppd kopiert und entsprechend meinem Drucker-queue Namen umbenannt. Das wird aber durch redhat-config-printer sehr schnell überschrieben.


    Detlef
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Drucken - wohin mit neuen .ppd-Files?

Die Seite wird geladen...

Drucken - wohin mit neuen .ppd-Files? - Ähnliche Themen

  1. Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken

    Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken: Der Nmap-Entwickler Gordon »Fyodor« Lyon hat bekannt gegeben, dass eine neue Version des populären, freien Netzwerkscanners veröffentlicht wurde....
  2. Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken

    Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken: Der Nmap-Entwickler Gordon »Fyodor« Lyon hat bekannt gegeben, dass eine neue Version des populären, freien Netzwerkscanners veröffentlicht wurde....
  3. Drucken auf freigegebenen Drucker

    Drucken auf freigegebenen Drucker: Hi Wie haben einen SELS auf dem ein bestimmter Druckertreiber nicht kompiliert werden kann aufgrund zu alter CUPS Version. Gibt es eine...
  4. Teile der Ausgabe von dd unterdrücken

    Teile der Ausgabe von dd unterdrücken: Hallo liebe Community, folgendes Shellskript in der Erstehung ... ;) #!/bin/sh echo "Test: " dd if=test.img bs=512 skip=1 count=1 | hexdump...
  5. [CUPS/LPR] Nach Upgrade von Squeeze auf Wheezy - Drucken überfordert Drucker

    [CUPS/LPR] Nach Upgrade von Squeeze auf Wheezy - Drucken überfordert Drucker: Guten Morgen Zusammen, ich habe seit meinem Upgrade (sauber und gut) von Squeeze auf Wheezy ein mir nicht erschließbares Problem. Der Drucker...