domain geklaut

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Synonym, 01.12.2006.

  1. #1 Synonym, 01.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2006
    Synonym

    Synonym Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Die Domain einer "befreundeten" Künstlerin wurde geklaut.
    Was nun?
    Sie hat die Domain schon ne ganze Zeit und plötzlich hatte das teil jemand geklaut,
    sie war scheinbar einfach weg.
    Jetzt linkt die Page zu Pornoseiten.
    Whois brachte auch nicht viel, zumal man innerhalb von ein par minuten
    schon alleine 3 Telefonnummern zusamen bekomt.
    Wer irgentwelche Infos auftreiben kann,
    wer oder was hinter dem ganzen steckt postet das oder schreibt Purple Pam.
    Mir ist im moment nich 100% klar was da genau abgelaufen ist aber sie sagte sie wird dazu etwas in ihrem Blog posten.
    Wir wollen die Domain zurück, kostenlos.
    Scheinbar macht der/die/das sowas öfters.
    Der Name Purple Pam ist auserdem getrademarkt.
    Ich persönlich weiß nun auch nicht wirklich wo ich anfangen soll.
    Lest einfach den Blog Eintrag sobald er Online ist,
    Myspace macht ATM ein par Probleme.

    Blog:
    http://blog.myspace.com/purplepam

    Die geklaude adresse ist purplepam.com
    Wenn man sie so eingiebt komt nix auser eine 404,
    einfach mal purplepam in google eintippen und dann da drüber auf die Seite und man wird auf "iwait4u.com" weiter gleitet.
    Porno.

    Sorry ist ein bischen spät für mich,
    hoffe trozdem der eine oder andere versteht warum ich diesen Topic erstellt habe.

    €dit:
    Pam hat scheinbar ein par Probleme mit Myspace.
    Alternativ könnt ihr die Geschichte auch im Blog von "Str1ker" nachlesen.
    http://blog.myspace.com/str1ker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoernchen, 01.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    klassisch : domain wird ab einem bestimmten datum frei weil der besitzer nicht verlaengert und bezahlt hat. jemand anders nimmt sie sich ab dem bestimmten datum.

    trademarks sind aber immer branchenspezifisch und nicht allgemeingueltig, siehe zb. das linux-waschmittel. und da purplepam kein weltweit bekannter konzern oder kuenstler oder whatever ist und somit automatisch eine assoziation vorhanden ist, wirds schwierig. ginge es um eine pornoseite unter www.takethat.com oder cocacola.com saehe die sache anders aus.
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Jep, genau das würde ich auch sagen. Pech gehabt. Hätte sich die Freundin wohl besser kümmern müssen. Neuer Eigentümer ist jetzt jedenfalls

    John Padonack
    1402 West 4th St. Suite A3
    Brooklyn, NY 11204
    US
    Email: johnpadonack@gmail.com

    gehostet bei

    OrgName: ThePlanet.com Internet Services, Inc.
    OrgID: TPCM
    Address: 1333 North Stemmons Freeway
    Address: Suite 110
    City: Dallas
    StateProv: TX
    PostalCode: 75207
    Country: US

    Wird sie wohl nichts mehr machen können. Sie soll in Zukunft darauf achten, dass auch Domains ein "Verfallsdatum" haben. Wenn sie nicht vorher verlängert, wird vom Provider/Hoster der Registrar-Lock entfernt, so dass sich die jeder nehmen kann.
     
  5. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Domain wurde nicht gelöscht.

    Updated Date: 29-Nov-2006
    Creation Date: 25-Oct-2001
    Expiration Date: 25-Oct-2007

    Dementsprechend gehe ich fast davon aus, daß er eine .de Domain meint. Die ist nämlich frei.:D

    Gruß
    Blur
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Stimmt, auf das Datum hatte ich garnicht geachtet. Dann hatte sie wahrscheinlich kein Registrar-Lock auf der Domain, so dass die sich jeder mit einem KK-Auftrag "klauen" konnte oder der Provider hat dem KK-Antrag zugestimmt. Würde ich ja mal beim Provider nachfragen, wie es dazu kommen konnte, dass hier offenbar ein KK-Antrag einfach ohne ihr Wissen bestätigt wurde, denn das Update war ja erst vor 2 Tagen.
     
  7. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Seit dem 28. Oktober sind Auth-Info-Codes Pflicht bei Verisign. Wie hätte da jemand den Transfer starten können? Nein, ich gehe immer noch von der .de Domain aus :D

    Gruß
    Blur
     
  8. #7 Synonym, 01.12.2006
    Synonym

    Synonym Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Klingt nicht gut.
    Der Typ hat se sich scheinbar nur für ein jahr gekauft,
    vielleicht kann man sich die ja wieder zurück hohlen.
    Ich selbst werde wohl schauen das ich zumindest meine Domains nun besser schütze,
    nach einem solche Vorfall.
    Trozdem traurig...
     
  9. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal zum Mitmeisseln. Die Domain existiert seit 5 Jahren, d.h. die Domain
    kann es nicht sein. Kann es vielleicht sein, daß es die .net Domain ist? Die wurde nämlich gestern neu registriert.

    Gruß
    Blur
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    @blur: Wenn vor 2 Tagen ein Update gemacht wurde, kann das auch heissen, dass die einfach auf eine neue IP geschaltet und die Registrar-Infos neu gemacht wurden, aber immernoch der gleiche DNS-Server für die Domain zuständig ist.
     
  11. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Das kann alles sein. Aber das Übernehmen einer Domain geht ohne Hilfe eines Registrars nur schwerlich. Sicher ist, daß im Mai noch eine andere Seite zu sehen war, wie Archive.org zeigt.

    Gruß
    Blur
     
  12. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es sei denn, es war kein Registrar-Lock auf der Domain oder der Provider hat der Domainübernahme zugestimmt, wenn nicht die Freundin, sondern der Provider als Registrar eingetragen war.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 blur, 01.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2006
    blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon geschrieben. Seit dem 28.10.2006 gibt es Auth-Info-Passwörter auf den Verisign Domains (.com und .net) und dementsprechend ist ein Transfer noch schwerer möglich.
    Die Freundin soll sich an Ihren Registrar wenden und um Aufklärung bitten. Falls es sich wirklich um einen nicht erlaubten Transfer handelt, kann man sicherlich die Domain zurück transferieren.

    Gruß
    Blur
     
  15. #13 Synonym, 02.12.2006
    Synonym

    Synonym Jungspund

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Negativ.
    Die .net hat sie sich neu registriert, muss ja ihre Homepage irgentwo unterbingen.

    Ich werds weiterleiten!

    Danke nochmal für die zahlreichen Antworten!
     
Thema:

domain geklaut

Die Seite wird geladen...

domain geklaut - Ähnliche Themen

  1. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  2. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...
  3. IETF registriert ».onion«-Domainkennung

    IETF registriert ».onion«-Domainkennung: Die Internet Engineering Task Force (IETF) hat die Domainendung ».onion« in einem RFC als Special-Use-Domain akzeptiert. Das gaben die Entwickler...
  4. Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80

    Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80: Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem. Bei mir laufen 2 Apache-Tomcat Services. Einer auf Port 8880 und einer auf Port 8080. Nun habe...
  5. Samba 4 Domain Controller NSLOOKUP für DomainName

    Samba 4 Domain Controller NSLOOKUP für DomainName: Hallo Leute, wir haben hier eine AD Umgebung mit 4 Standorten laufen. Am Standort 1 steht ein Windows 2008 SBS Server. An Standort 2-4 haben...