Dns

Dieses Thema: "Dns" im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von sunshine-live, 16.08.2005.

  1. #1 sunshine-live, 16.08.2005
    sunshine-live

    sunshine-live Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich habe ein Shell Script geschrieben, dass mir Systeminformationen einsammelt und in eine Datei schreibt. Nun soll das Script natürlich nicht nur auf einem Rechner laufen sondern auf mehreren. Momentan ist die IP Adresse im Quelltext hart codiert.
    Nun bin ich nach einer eleganteren Lösung über einen DNS Pool, der das Script auf mehreren Rechner ausführt. Vielleicht habt ihr die ein oder andere Idee.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ninguno, 16.08.2005
    ninguno

    ninguno Tripel-As

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    hab ich das richtig verstanden, das script wird auf verschiedene rechner kopiert und die ip-adresse wird dann angepasst?
    oder soll es auf einem zentralen rechner laufen und sich dann zu anderen rechnern connecten?
     
  4. #3 sunshine-live, 16.08.2005
    sunshine-live

    sunshine-live Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    letzteres ist der fall das script läuft auf einem zentralen server und soll mit den anderen rechnern connecten
     
  5. #4 StyleWarZ, 16.08.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    cronjob auf den zentralen rechner einrichten der dann das skript so aufruft das er auf anderen rechnern nachguckt. es wäre hilfreich wenn du das skript mal als anhang beilegst damit man sich das ansehen kann.

    Gruss Style
     
  6. #5 sunshine-live, 16.08.2005
    sunshine-live

    sunshine-live Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auszug aus dem script:

    #!/usr/bin/ksh
    SERVER="10.100.1.11"
    HOST_SYSTEM() {
    HOSTNAME=`uname -n`
    IPADDRESS=`nslookup $HOSTNAME|grep Address:|awk '{ print $2 }'`
    #SUBMASK
    DOMAINNAME=`domainname`
    #GATEWAY
    #FDNS
    #SDNS
    #TIMEZONE
    UPSINCE=`snmpget -Oqv -v 2c -c public $IPADDRESS:9161 sysUpTime.0`
    #INSTALLDATE
    LOCATION=`snmpget -Oqv -v 2c -c public $IPADDRESS:9161 sysLocation.0`
    #SYSTEMCLASS


    echo 10"|""|"$HOSTNAME"|"$IPADDRESS"|"Submask"|"$DOMAINNAME"|"Gateway"|"FDNS"|"SDNS"|"Timezone"|"$UPSINCE"|"Installdate"|"$L
    OCATION"|"Systemclass"|""|""|" > $TMPHPDATA
    }



    APPLICATIONS() {

    APP_REV_DES=`swlist | sed -e '/^#/d'|sed -e '/^$/d'|awk '{print $1"|"$2"|"$3,$4,$5,$6,$7,$8,$9,$10"|"}'>$TMPAPPS`

    while read line
    do
    echo "11||${line}">>$TMPHPDATA
    done <$TMPAPPS

    }

    HOST_SYSTEM $SERVER
    APPLICATIONS $SERVER
     
  7. #6 sunshine-live, 17.08.2005
    sunshine-live

    sunshine-live Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kann mir jemand mit einem Ansatz weiterhelfen?
     
  8. #7 Schlaubi_fi.de, 17.08.2005
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    als kleiner Tipp...

    Du kannst via SSH remote Code auf beliebigen Maschinen ausführen, das geht so:


    zentralerRechner~# ssh user@host1 "pwd"
    Jetzt musst du natürlich immer das Passwort des SSH-Accounts von Maschine host1 eingeben. Um einen passwortfreien Login zu garantieren machst du folgendes:

    zentralerRechner~# cat .ssh/identity.pub | ssh user@host1 "cd .ssh/ && cat - >> authorized_keys"

    bzw.

    zentralerRechner~# cat .ssh/id_dsa.pub | ssh user@host1 "cd .ssh/ && cat - >> authorized_keys"
     
Thema:

Dns