Diverse Probleme nach Update

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Betawoelfin, 10.09.2007.

  1. #1 Betawoelfin, 10.09.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Hallo zusammen.

    Ich habe einen Rechner aufgesetzt mit Opensuse 10.1.

    Die Installation lief einwandfrei von statten, alles funktionierte, als ich den PC heute morgen hochfuhr.
    Ich hab dann heute morgen das Update und so eingerichtet und noch Thunderbird und eine neuere Version von Firefox installiert. (über Yast).

    Oberfläche ist im übrigen KDE.

    Nach dem Update startete ich neu, meine Kde-Oberfläche war verändert (ich würd sagen, sie ist jetzt dynamischer), meine Netzwerkkarte wird nicht mehr erkannt, bzw ich muss sie neu konfigurieren, kann dies jedoch nicht, da ich Yast zwar starten, aber dort nichts mehr aufrufen kann.

    Auch keiner der Browser, die ich habe funktioniert noch, Seamonkey und Firefox arbeiten zwar, aber sobald dieses Laden fertig ist, sind die beiden auch schon wieder zu. Konquerer kriegt halt keine Verbindung mehr wegen der Netzwerkarte.

    Kennt hier vllt jemand das Problem und weiß mir nen Rat zu geben?
    Ich hab auch schon versucht, die Netzwerkkarte über die Konsole zu konfigurieren, allerdings hat auch das nicht geklappt :/

    MfG

    Beta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Welche Quellen hast Du in YaST eingerichtet?

    Starte die jeweiligen Anwendungen mal aus der Konsole (einfach, indem Du den Namen (z.B. 'firefox') eintippelst und auf 'enter' drückst), dann kommen vermutlich Fehlermeldungen, die Dir vielleicht nichts sagen, uns aber weiterhelfen, das Problem einzugrenzen.

    Bitte spezifizieren. YaST hast Du als root gestartet?
     
  4. #3 Betawoelfin, 10.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    als erste ftp://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/pub/linux/opensuse/distribution/10.2/repo/oss

    EDIT: ich glaub ich hab den grund für das prob, ich hab statt 10.1, 10.2 geschrieben bei der ersten quelle, könnts daran liegen? :/

    danach ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/suse_update/10.1

    /usr/lib/firefox/firefox-bin: symbol look up error: /opt/gnome/lib/libgnomevfs-2.so.0: undefined symbol: g_thread_pool_set_sort_function


    ja als root gestartet.


    LG
     
  5. #4 gropiuskalle, 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du schätzt da schon sehr richtig - eine 10.2er-Quelle hat auf einer 10.1 wenig zu suchen. Meiner Ansicht nach kannst Du Dein Sys wegschmeißen (sollte nicht zufällig irgendjemandem eine goldene Lösung einfallen, welche all die nicht passenden Pakete begradigt, die Du Dir durch diese Quelle bzw. das update eingehandelt hast).

    Nimm es als Lektion, dass Paketmanagement ein sensibler Bereich ist und installiere SuSE neu - und nimm diesmal besser die 10.2, die ist wesentlich bugfreier als die 10.1.
     
  6. #5 Betawoelfin, 10.09.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln

    Naja ich soll halt 10.1 nehmen, ist leider mein Sys auf der Arbeit ^^

    Ich bin halt blauäugiger Weise davon ausgegangen, das Sys merkt, wenn da falsche Pakete kommen.

    Aber gut, dann nehmen wir das mal als Lektion fürs Leben und für Linux ^^

    Danke vielmals für die Hilfe :)
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 gropiuskalle, 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hm, im Prinzip unterscheiden sich 10.1 und 10.2 in Sachen Anwendungsauswahl, Paketmanagement, handling etc. wenig. Wenn Du auf einer 10.2 lernst, kämst Du mit der 10.1 trotzdem super zurecht. Nur mal so als Tipp.
     
  9. #7 Betawoelfin, 12.09.2007
    Betawoelfin

    Betawoelfin ~ Powerflauschi ~

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln
    Also ich hab wieder das 10.1, da 10.2 über Netzwerk nicht klappen wollte und wir vom 10.1 die komplette DVD da hatten :)

    Allerdings hab ich lediglich von der DVD aktualisiert, der hat wohl die falschen Pakete gelöscht und ein paar neu installiert, jetzt rennt mein System wieder wie es soll :D

    LG

    Beta
     
Thema:

Diverse Probleme nach Update

Die Seite wird geladen...

Diverse Probleme nach Update - Ähnliche Themen

  1. Diverse Netzwerkprobleme (mysql,ssh..)

    Diverse Netzwerkprobleme (mysql,ssh..): Hallo, ich werde langsam wahnsinnig...habe folgendes Problem. Vielleicht weiß ja jemand von euch Rat: Kurz zum Szenario: Ich habe einen...
  2. Diverse Probleme bei der openSuse 10.2 Installation

    Diverse Probleme bei der openSuse 10.2 Installation: Hallo, zunächst mal vorweg: das ist das erste Linux, dass ich seit vier Jahren versuche zu installieren - habe in der zwischenzeit zwar Linux...
  3. AMD Catalyst 15.7 mit diversen Neuerungen

    AMD Catalyst 15.7 mit diversen Neuerungen: Ein Tag später als erwartet hat AMD mit der Version 15.7 des AMD Catalyst-Treibers neue Funktionen implementiert. Neu sind unter anderem...
  4. Digikam 4.5 korrigiert diverse Fehler

    Digikam 4.5 korrigiert diverse Fehler: Die Digikam-Entwickler haben Version 4.5 der freien Fotoverwaltungssoftware fertiggestellt. Während sich die aktuelle Freigabe von Digikam auf die...
  5. Nvidia aktualisiert Grafiktreiber und entfernt diverse Chipsätze

    Nvidia aktualisiert Grafiktreiber und entfernt diverse Chipsätze: Nvidia hat Version 343.22 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...