Distribution Chooser

Dieses Thema im Forum "Sandkasten" wurde erstellt von evo-head, 20.02.2007.

  1. #1 evo-head, 20.02.2007
    evo-head

    evo-head Jungspund

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt den schönen Distribution Chooser
    http://www.zegeniestudios.net/ldc/index.php
    Aber ich würde gerne im Allgemeinen wissen, was für/gegen Debian oder Ubuntu spricht bzw. für/gegen Suse

    Bitte um eure Statements.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 20.02.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Den Districhooser hatten wir hier schon 1001 mal. Alles ander ist absolut Geschmacksfrage.
     
  4. #3 StyleWarZ, 20.02.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Was dafür und dagegen spricht ist Ansichtssache des Benutzers. Testen und selber entscheiden.
     
  5. #4 Hello World, 21.02.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Aua, dieser Distribution Chooser ist absoluter Oberschwachsinn. OpenSuse wird mir nicht angeboten, weil es angeblich nicht kostenlos ist. Außerdem habe ich mich zweimal durchgeklickt und _völlig_ verschiedene Sachen angeklickt (einmal Super-DAU, einmal Uber-pro). Ergebnis: beide Male wurden mir Mandriva und Ubuntu empfohlen. Irgendwie habe ich dass Gefühl als würde ein Zufallsgenerator dahinter sitzen.

    Aber zum Thema: Das deb-Paketmanagement hat einen Vorteil gegenüber rpm, nämlich die Behandlung von Abhängigkeiten. Im deb-Format gibt es da mehrere Stufen. Ein Paket kann von anderen abhängen (d. h. es funktioniert nicht ohne die Abhängigkeit), es kann andere empfehlen und es kann andere vorschlagen. Die Empfehlungen und Vorschläge kann man ignorieren. Bei rpm gibt es Empfehlungen und Vorschläge dagegen nicht, was dazu führt, dass oftmals völlig abstruse Abhängigkeiten angegeben werden und man deswegen mehr Pakete installieren muss als eigentlich nötig werden. Außerdem finde ich die Art und Weise, wie Suse die KDE-Pakete verpackt, ziemlich nervig. Da gibt es z. B. ein kdeedu-Paket in dem der Tipptrainer ktouch enthalten ist. Wenn ich jetzt ktouch installieren will, kriege ich den ganzen restlichen Müll aus dem kdeedu-Paket auch mit installiert, obwohl ich den überhaupt nicht haben will, und so sieht es bei vielen Paketen aus.
     
  6. #5 Goodspeed, 21.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Was bitte schön spricht denn gegen die Suchfunktion?
    Threads ala "Soll ich Distri ABC oder XYZ nehmen?" gibt es hier wie Sand am Meer ... incl. subjektiver Statments.
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Moved > Sandkasten!
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Distribution Chooser

Die Seite wird geladen...

Distribution Chooser - Ähnliche Themen

  1. Die Qual der Wahl: Linux Distribution Chooser

    Die Qual der Wahl: Linux Distribution Chooser: Hier gibt es von einer norwegischen Firma einen Distributions Wähler man gibt seine Vorlieben an und schon sucht es einem die passende Distri...
  2. Linux Distribution Chooser

    Linux Distribution Chooser: Für all diejenigen, die sich einfach nicht entscheiden können welche Distribution sie denn nun nehmen sollen bzw. welche am besten zu ihnen passt....
  3. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...
  4. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  5. LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China)

    LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China): Habe mal nachgesehen was Manjaro so macht und bin dann auf Deepin gestoßen. Dazu habe ich hier erst einen Beitrag gesehen (automatischer...