Distri. für Via Epia SP8000E, Erfahrungen, Empfehlunge...

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von dizzgo, 03.05.2006.

  1. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Ich habe ein Via Epia SP8000E Board.

    Nun hatte ich bis anhin WinXP installiert und möchte meinen lautlosen Wohnzimmer-Server (File, Firewall, Router, aber auch Filme gucken) nun mit Linux betreiben.

    Ursprünglich wollte ich Ubuntu (Breezy) nehmen, hatte aber probleme mit xorg und den Unichrometreibern. Ich würde ja gerne die mpeg2/mpeg4 Beschleunigung nutzen.

    Dann habe ich von EpiOS gelesen, welches extra für Via Epia Boards gemacht ist.

    Nun meine Fragen:
    - Hat jemand Erfahrungen mit Linux und dem SP8000E und kann mir eine Distri emfehlen?
    - Kann jemand etwas zu EpiOS sagen, Erfahrungsberichte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich habe ein Via Epia 1000M - allerdings bisher nur mit Gentoo und FreeBSD ohne X laufen.

    Probiers doch einfach mal mit dem EpiOS aus und Berichte ;) - für mich ist die Kiste einfach "zu schwach" ... aber das ist nur IMHO ;)
     
  4. #3 la Costa, 18.05.2006
    la Costa

    la Costa Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich habe seit fast einem halben jahr ein epia sp1300 board. an der kühlung musste ich zwar rumbasteln, aber jetzt läuft's wie am schnürchen unter centos. samba, apache, php, mysql, ftp sind schon da, einige weitere dienste sind geplant. und natürlich, ganze menge bastelei und rumprobiererei (bis hin zum openldap).

    allerdings läuft das ganze ohne grafische oberfläche... nicht mal xdm ist installiert...
     
  5. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hatte auch mal eine EPIA Plattform als Server laufen. Auch ohne grafische Bedienoberfläche! Aber selbst da hat mich die Preis-Leistung nicht so überzeugt! Deswegen "hatte" ich eine EPIA Plattform! Ich hoffe auf den Preisverfall bei Intel Mobile CPUs. Schön kühl, schön leise, schön schnell! ;)

    mfg hex
     
  6. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Ich hab mir EpiOS nun mal installiert...

    Bis jetzt läuft alles ziemlich gut, allerdings komme ich aus Zeitgründen mit der Konfiguration und dem Testen nicht voran.

    Was ich bis jetzt sagen kann, die ganze Sache ist ziemlich performant, KDE läuft angenehm, DVD gucken kein problem, zsnes mit OpenGL läuft sweet...

    Ich werde später mehr bereichten, erst muss ich Zeit finden das Ding fertig zu kofigurieren.

    Soweit mal, Grüsse
    d22
     
  7. #6 StyleWarZ, 19.05.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    betreibe freebsd 6.0 auf meinem EPIA MII. Wie die anderen ohne Grafik. Hatte aber mal zum testen Suse 9.3 daruf. Filmgucken hat einwandfrei geklappt, Sound natürlich auch.
     
  8. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Sound ist bei EpiOS natürlich auch kein Problem...
     
  9. #8 Tux-Fan, 19.05.2006
    Tux-Fan

    Tux-Fan Der mit dem Pinguin tanzt

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Ar*** der Welt ;-)
    Auf meinem PC-Chips-M789-Mainboard sitzt ein Samuel-2-Prozessor von VIA mit 800 MHz. Mit diesem Ding sehe ich DivX- und Xvid-Dateien und TV (TV-Karte mit BT878-Chip), und zwar mit Kanotix. Läuft einwandfrei!
     
  10. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    hm.. und wie siehts mit OpenGL aus? Und der Hardware mpeg2 beschleunigung? Funktioniert das auch?
     
  11. #10 ma-games, 11.06.2006
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Ich habe genau dieses Board eben auch bestellt und überlege welches OS für Multimedia Anwendungen (music, filme - aber keinerlei Office, Entwicklung, Internet) gut geeignet wäre. Von EpiaOS habe ich bisher noch gar nichts gehört, werd ich mir aber gleich mal anschauen. Ansonsten hatte ich an Vector Linux gedacht? Was haltet ihr davon?
     
  12. #11 liquidnight, 11.06.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    vergiss opengl

    für opengl sind die epia nicht ausgelegt, also vergiss es. die mpeg2-beschleunigung ging bei mit unter gentoo mit einer neueren version des x-server. da schaust du am besten mal auf epiawiki.org
     
  13. #12 ma-games, 11.06.2006
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Hab mich nun mal nach epiOS umgeschaut. Eine "offizielle" Website hab ich nicht gefunden. http://www.epios.net ist ja leider nur ein Forum. Sich da mal schnell einen Überblick über das OS zu verschaffen ist auch nicht so einfach. Lad mir aber die Distri mal runter und werds mir mal anschauen. Was natürlich sehr gut klingt ist die Tatsache das es auf Gentoo basiert und auf die VIA EPIA Boards angepasst ist.
     
  14. #13 schwedenmann, 12.06.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    ViaBoard und OS

    Hallo


    Für Epia Boards gibts auch noch Freepia, ev. noch LinVDR,


    mfg
    schwedenmann
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Hallo Zusammen

    Nachdem ich mein EpiOS mehr oder weniger fertig konfiguriert hatte, habe ich mich wieder von EpiOS verabschiedet und 'xubuntu 6.06' installiert. (Tja, wahr grad so ne Laune)

    Ich muss sagen ich bin äusserst zufrieden, funktionierte eigentlich alles von anfang an.

    Ich werde auf dieser Maschine wohl bei 'xubuntu' bleiben, obwohl EpiOS bei mir die lust auf 'gentoo' geweckt hat.
    Doch auf einem nicht sehr performanten Rechner, wie eben den passiv gekühlten Epia Prozessoren, ist kompilieren eine ziemlich mühsame sache... ;)

    Gruss
    d22
     
  17. #15 ma-games, 12.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2006
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Hallo schwedenmann,

    vielen Dank für die Tips! freepia.org ist im Moment leider nicht zu erreichen. Ist das schon länger so? Aber was ich auf Distro-Watch z.B gelesen habe klingt genau nach dem was ich suche. Vor allem das die Distri auch auf Gentoo basiert und daher für diese Boards optimiert ist. Also mal sehen was ich drauf mache. Das Board ist ja noch nicht da. Ich werde aber dann berichten...

    Für alle weiteren Tips und Erfahrungen bin ich weiterhin dankbar!

    PS: Nach weiteren Recherchen bin ich jetzt insgesamt auf folgende interessante OSes gestoßen:

    http://www.vectorlinux.com/
    http://freepia.org/
    http://www.epios.net/
    http://freevo.sourceforge.net/about.html
    http://linvdr.org/
    http://www.geexbox.org/de/index.html
    http://www.mythtv.org/index.php
     
Thema:

Distri. für Via Epia SP8000E, Erfahrungen, Empfehlunge...

Die Seite wird geladen...

Distri. für Via Epia SP8000E, Erfahrungen, Empfehlunge... - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...
  2. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  3. Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud

    Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud: Intel hat kürzlich mit »Clear Linux Project for Intel Architecture« eine eigene Linux-Distribution veröffentlicht, die für die eigene...
  4. Artikel: Linux-Distributionen für spezielle Fälle: Eine kleine Auswahl

    Artikel: Linux-Distributionen für spezielle Fälle: Eine kleine Auswahl: Im folgenden Artikel erhalten Sie einen Überblick über wichtige Linux-Spezialsysteme. Diese sind größtenteils nicht als installierbare Systeme...
  5. Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche

    Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem leichtgewichtigen Linux-Image für VirtualBox mit Oberfläche um darin getrennt einzelne Programme laufen...