Distri für meine Mutter

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Atomara, 23.03.2004.

  1. #1 Atomara, 23.03.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all


    Meine Mutter hat auf ihrem Rechner noch win 98 , das läuft arsch lahm (das kennen wir ja ;) ) naja und neu formatieren und neu installieren will ich nicht machen , da muss schon was ordentliches her und da dachte ich an ein Linux ( is klar ;) ).


    Welche Distri wäre für sie am besten geeignet ? Ist halt ne Frau erwartet nicht zu viel , und naja was die Kenntnisse angehen , die sind mager , kazaa bedienen und emails mit mozilla thunderbird abholen hab ich ihr ja beigebracht , also das kannse schon .


    Ich habe da an Mandrake gedacht ( gute Erfahrungen) , suse kommt für mich nicht in frage sry is aber so.

    Was denkt ihr ?

    Achja bevor ichs vergesse der Rechner hat :


    600 Mhz Athlon thunderbird
    64 MB SDRAM , ka welche marke
    40 GB Festplatte
    Ati Rage 128 GL
    Ms Tech (ka) irgendswas mit C-Media

    nunja was die Rage betrifft , der Rechner muss ja kein 3D können sie will ja höchstens mal im Ebay vorbeisurfen oder musik hören oder emails checken , surfen tut se manchmal auch aber das wars auch . Mein Bruder will immer seine "geilen" Spiele auf dem rechner zocken , das wäre dann Geschichte. (hehe eat that)


    Nunja ich würde spontan Kde wäre als Wm optimal nur die Leistung des Rechners ist etwas angestaubt aber zum arbeiten ist der Ok.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sowatt

    sowatt Foren As

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi,
    von der Bedienung her ist Xandros 2.0 bestimmt ganz interessant.
    Ob das mit der Hardware so der Hit ist weis ich leider nicht.
    Ist aber bestimmt einen Blick wert....

    MfG
    sowatt
     
  4. #3 qmasterrr, 23.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Also ich würde slackware installieren und dann automatisch x starten lassen, dass man in einen xlogin kommt (klar deine mutter sucht nix in der shell )

    auf KDE würde ich verzichten (ist einfach zu lam) ich würde ein gemoddetes fluxbox empfehlen ( dass wo man icons auf den desktop schummeln kann) nutze ich zwar nicht ist aber schnell und mann hat was zum klicken
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Also wie ich das sehe, ist es egal welche Distri du nimmst.
    DU mussst damit zurecht kommen und nicht deinen Mama.
    KDE oder Gnome sind bei allen Distris doch gleich.
    ABER da ich davon ausgehe dass deine Mama _nur_ Userin bleibt wirst du dich wohl oder übel um die Systemadministration kümmern müssen.
    -> Also such dir DEINE Lieblingsdistirbution raus und richte sie so ein, dass deine Mama einfach arbeiten kann.
    Weißt du was ich meine?
     
  6. #5 qmasterrr, 23.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    jo das sollte er tun und dann für alles icons auf den desktop (auch für den system halt als user)
    fürs mounten von cdroms usw
    natürlich auch nen firefox mit flash und java
    eben so dass sie kaum was lernen muss und einfach nur benutzen kann denn es ist klar das die adminstartion an dir hängen bleibt
     
  7. joedue

    joedue CAD-Söldner

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemgau
    Kann ich nur beipflichten ! Ich hab auch noch die Admin- Arbeit am Windows 3.1 (wirklich!!) meiner Mutter.

    @qmasterrr : Ist doch eigentlich wurscht, ob der KDE lahm ist. Schnell genug isser bestimmt ;-). Sollte alles halt so ähnlich wie möglich ausschauen.

    Aber weil ich grad Mozilla Thunderbird lese : Weiss jemand, wie ich damit empfangene mails in andere Mailprogramme importieren kann ? Oder mit welchem Mailprogramm ?
     
  8. #7 redlabour, 23.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW

    Habe das selbe bei einer sehr guten Freundin gemacht und MDK 9.2 läuft bei Ihr spitzenmässig. Ist halt die einzige Multimediadesktopdistri zur Zeit die dem User annähernd Winkomfort mitbringt wenn es ein reiner User-Desktop-Home-Mltimedia-Surf-PC sein soll. Mit dem MDK Kontrollzentrum wird auch Deine Mum notfalls was installieren und deinstallieren betrifft in kürzester Zeit zurecht kommen.

    Von der MDK 10 Community rate ich dringend bis zur Final ab !
    SUSE fällt für mich schon allein wegen der mangelnden Softwareauswahl raus (bzw. umständlich Beschaffung) unter MDK kannste urpmi nutzen.

    Slackware etc. nette Idee von allen - kommt drauf an ob Du weiter administrieren willst oder nicht.

    Fazit :

    Für Deine Mum allein - MDK !
    Wenn Du dabei bleibst und weiterhin adminstrieren magst (wie kommt ihr eigentlich alle darauf das seine Mutter nix dazu lernen kann, mag ?) dann auch alle anderen.
     
  9. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Kam -für mich- so rüber...
     
  10. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Also die Distri ist eigentlich egal, weil administrieren musst es sowieso DU!
    Jetzt kommt es halt darauf an wieviel aufeand du betreiben willst. Also ich würde Debian oder Xandros empfehlen. Da haste viele möglichkeiten und apt-get ist immer von vorteil (jaja gibts auch 4 rpm)

    :)
     
  11. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Wenn du Xandros nimmst.. kannste dann deine Erfahrungen posten?
    Ich hab des nämlich einem Einsteiger empfohlen und hoffe ihn nicht ins "Verderben" geschickt zu haben..
     
  12. #11 Atomara, 23.03.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    argh xandros kannste nur kaufen , ne das will ich nicht :D da kann ich ja auch was anderes nehmen
     
  13. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Oh, das wusste ich nicht
     
  14. #13 Atomara, 23.03.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    meine mutter hat ein hotmail konto auf dass sie per thunderbird zugreift das geht ja normal nicht , unter windows gibts ein prog das nennt sich hotmail-popper , unter linux gibts gotmail , aber wie richtig ich ihr das so ein dass sie genauso wie früher einfach nur thunderbird starten muss und die emails automatisch abegerufen werden ?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 qmasterrr, 23.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    @redlabour
    wie kommen daruaf weil wir das von unseren eigenen eltern kennen :D
     
  17. #15 Atomara, 23.03.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    ich zieh mir gerade slackware , das administrieren über nehme ja ich
     
Thema:

Distri für meine Mutter

Die Seite wird geladen...

Distri für meine Mutter - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...
  2. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  3. Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud

    Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud: Intel hat kürzlich mit »Clear Linux Project for Intel Architecture« eine eigene Linux-Distribution veröffentlicht, die für die eigene...
  4. Artikel: Linux-Distributionen für spezielle Fälle: Eine kleine Auswahl

    Artikel: Linux-Distributionen für spezielle Fälle: Eine kleine Auswahl: Im folgenden Artikel erhalten Sie einen Überblick über wichtige Linux-Spezialsysteme. Diese sind größtenteils nicht als installierbare Systeme...
  5. Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche

    Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem leichtgewichtigen Linux-Image für VirtualBox mit Oberfläche um darin getrennt einzelne Programme laufen...