Dicam

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von freddymc, 26.06.2006.

  1. #1 freddymc, 26.06.2006
    freddymc

    freddymc Guest

    Hallo!

    Ich besitze eine EasyShare Z740 von Kodak (laut http://linuxcompatible.org/compat.php?cat=All&sort=All&idx=k kompatibel).

    Funktioniert leider nicht. Ich verwende Suse 10.0.
    Wenn ich die Kamera anstecke und anschalte wird sie zwar erkannt (KDE Popup und in "media:/" im konqui vorhanden) allerdings kann ich nicht wirklich zugreifen, es dauert ewig lange und bricht dann ab. Digikam scheitert auch.

    Dann habe ich hier gelesen, dass man USB Cams am besten als USB Harddisk mountet.

    Also habe ich in die fstab
    /dev/sda1 /mnt/camera vfat ro,noauto,user 0 0
    eingetragen ("usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0" steht schon drin).
    Paar Sekunden später sagt die Konsole:
    ICE default IO error handler doing an exit(), pid = 7712, errno = 0

    linux:/home/freddy # mount /dev/sda1 /mnt/camera/
    ergibt:
    mount: Gerätedatei /dev/sda1 existiert nicht

    hm...

    "Was tun?" sprach Zeus.
    Danke,
    Fred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schalte mal den resmgr aus sofern er laeuft. Ausserdem solltest du schauen, ob es wirklich die sda1 ist (fdisk -l). Wenn die Partitionen der Kamera dort garnicht angezeigt werden, solltest du mal in der /var/log/messages nach Fehlern schauen, die usb-storage u.ae. betreffen. Wird sie dort angezeigt, versuch mal die Partition mit
    Code:
    mount -t vfat <device> <mountpoint>
    einzuhaengen.
     
  4. #3 bsdfreak, 27.06.2006
    bsdfreak

    bsdfreak Mit Glied

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Nicht alle Cams kann man als USB-Massenspeicher mounten. Bei meiner EasyShare 7640 geht das auch nicht, sie kann aber PTP. Einfach in kdes digikam auf "Automatische Erkennung" klicken, sonfern die Rechte für die Kamera-Devices stimmen.
     
  5. #4 root1992, 27.06.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Meine (canon powershoot80) funktionierte unter SuSe 9.1 einwandfrei, aber für BSD, habe ich mir einen Karteleser (ca 10EUR) gekauft, und dort meine CF-Karte reingesteckt und siehe da es funktionierte.
    Aber FreeBSD so auch meine Kammera erkannt hätte weis ich nicht, da ich von Anfang an den Umweg mit dem Kartenleser gemacht habe.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dicam