/dev/null problem

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von snace, 02.06.2005.

  1. snace

    snace Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    zum System:
    slackware 10.1 mit 2.4.29

    zum Problem:
    nach ein bisschen herumspielen mit bluez, meinem usb-dongle und meinem telefon ging auf einmal das aktivieren per hciconfig nicht mehr, also guck ich in /var/log/messages ob er von hotplug erkannt wird. sobald ich jedoch
    den usb stick ziehe - die module und andere daten entfernt werdn sollten kommt folgende fehlermeldung und das system ist tot (nimmt keine eingaben mehr an ausser wechsel zwischen ttys)

    -----------------------------------------------
    unable to handle kernel NULL pointer dereference
    at virdual adress xxx..
    xxxxxxxxxxxxxxxx
    xxxxxxxxxxxxxxxx
    Process: khubd(pid: 237, stackpage=dd...)
    xxxxxxxxxxxxxxxx
    xxxxxxxxxxxxxxxx
    <0>Kernel panic: Aiee, killing interrupt handler!
    In interrupt handler - not syncing
    -----------------------------------------------

    was koennte ich denn da mit meiner /dev/null verpfuscht haben? ^^

    TIA & mfg
    snace
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    bau mal einen neuen eigenen kernel
     
  4. snace

    snace Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hab es mal mit nem neu compilierten kernel probiert
    noch immer die selbe fehlermeldung von khubd..


    aber danke fuer den tip, falls ich die loesung finde dann werd ich es hier posten


    mfg snace
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
  6. snace

    snace Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hab mein /dev/null wieder geflickt (das file war irgendwie kaputt- hab mit mknod einfach ein neues gemacht)
    dannach hat der khubd auch keine fehlermeldungen mehr geschmissen


    mfg
     
Thema:

/dev/null problem

Die Seite wird geladen...

/dev/null problem - Ähnliche Themen

  1. openSUSE 12.1: bash: /dev/null Permission denied

    openSUSE 12.1: bash: /dev/null Permission denied: EDIT: Problem hat sich mehr oder weniger durch eine Neuinstallation des Systems erledigt! Hallo liebe unixboard Gemeinde :) Ich wende mich mit...
  2. Eigenschaften von /dev/null

    Eigenschaften von /dev/null: Hallo, habe auf einem SLES 8 Server folgende Erscheinung. Es werden die Eigenschaften von /dev/null geändert und zwar von: crw-rw-rw- 1...
  3. fehlermeldungen von cpufred auf /dev/null umleiten

    fehlermeldungen von cpufred auf /dev/null umleiten: Morgen. Ich hab nen Asuslaptop und cpufred am laufen. Dummerweise hat cpufred kleinere Probleme und müllt mir damit die ganze konsole zu....
  4. /dev/null wird normale Datei

    /dev/null wird normale Datei: Moin Leute! Im Sommer berichtete ich darüber, dass mein sshd und mein portmapper nicht mehr starten;-)) Was war geschehen: /dev/null war kein...
  5. /dev/null vs. CPU Hitzestau kontra Leuchkäferchen

    /dev/null vs. CPU Hitzestau kontra Leuchkäferchen: Wer schon immermal wissen wollte warum es /dev/null gibt und wie man seine CPu kühlt sollte mal hier reinschauen :)...