/dev/dvd does not exist

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von AlexN, 27.11.2006.

  1. #1 AlexN, 27.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2006
    AlexN

    AlexN Jungspund

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche schon ne Weile hier im Board und bei google nach Lösungen, wie ich eine dvd schauen kann.
    Die libs für xine hab ich bereits, nun gehts darum, dass ich die dvd auch lesen kann.
    Meine fstab sieht folgendermaßen aus.


    Code:
    /dev/dvd        /media/dvd      iso9660 noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,user,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    Zugegenebermaßen hab ich die Zeile hier aus dem Board kopiert und nur user und iso9660 drangepappt. Ursprünglich stand da subfs aber da bekam ich mit KwikDisk beim mounten unknown filesystem. Ohne den Parameter user sagte mir KwikDisk, dass nur root das mounten könne.

    Zumindest stehts so drin und wenn ich es mit KwikDisk mounten will erscheint die hübsche Meldung:

    mount: special device /dev/dvd does not exist.

    Im Ordner /dev erscheint es auch nicht. Insofern hat die Meldung wohl recht. Nur wie bekomm ich das Problem gelöst.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrBoe, 27.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2006
    MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Indem du einfach dein DVD Laufwerk einträgst!

    primary master /dev/hda
    sec master /dev/hdc
    prim slave /dev/hdb
    sec slave /dev/hdd

    Musst halt nur schauen, wie dein DVD Laufwerk angeschlossen ist, und das statt "/dev/dvd" eintragen.

    edit: Achso, ich glaube um eine DVD abzuspielen, musst du die gar nicht richtig mounten. Das sollte dein Abspielprogramm für dich übernehmen.
     
  4. AlexN

    AlexN Jungspund

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein cdrom ist das selbe, wie das dvdlaufwerk und das steht als hda drin. Nun geht das Mounten auch... zumindest erscheint kein Fehler. Danke soweit.

    Mounten wollte ich das Laufwerk auch nur selber mal, da ich so sehe, ob ich die Rechte dazu hab. Das steht in der Fehlermeldung von xine nämlich mit drin. Da das nun geht, kann es das also nicht sein.
    Film geht dennoch nicht.

    Ich gebs auf. Danke trotzdem
     
  5. #4 Ponder_Stibbons, 27.11.2006
    Ponder_Stibbons

    Ponder_Stibbons Slackware Fan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen brauchst du noch nicht aufzugeben :)

    xine erwartet in seiner Standardeinstellung das DVD-Laufwerk unter /dev/dvd

    Du kannst also entweder diese Einstellung im xine ändern, und dort dein Laufwerk angeben, oder du erzeugst einen Symlink auf das richtige Device, also
    Code:
    als root
    
    # ln -s /dev/hdX /dev/dvd
    Anstelle von hdX musst du natürlich dein Device angeben.


    Grüße, Klaus
     
  6. AlexN

    AlexN Jungspund

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Die Einstellung in xine hab ich schon auf /media/dvd. Daran kanns nicht liegen.
     
  7. #6 Ponder_Stibbons, 27.11.2006
    Ponder_Stibbons

    Ponder_Stibbons Slackware Fan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Du darfst es nicht auf den Mountpoint einstellen, sondern auf das Device, also grob gesagt auf irgendetwas in /dev

    Grüße, Klaus
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Xine will nicht auf den Mountpoint zugreifen, sondern auf das device.
    Ich glaube du bist etwas ungeduldig. Lies doch gründlich, was wir hier schreiben.
    In xine trägst du wie schon Ponder_Stibbons und ich geschrieben haben, /dev/dvd ein und erstellst den link, oder du trägst direkt das device ein. Also /dev/hda.
     
  10. AlexN

    AlexN Jungspund

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das wars. Danke.

    Ich dachte, alle Programme greifen auf den Mountpoint zu. Er muss ja zu was gut sein. Auf die Idee, dass xine direkt das Device braucht, bin ich einfach nicht gekommen.
     
Thema:

/dev/dvd does not exist

Die Seite wird geladen...

/dev/dvd does not exist - Ähnliche Themen

  1. mplayer Standard /dev/dvd ändern wo???

    mplayer Standard /dev/dvd ändern wo???: Hallo, ich habe Version 0.90rc2 in welcher configdatei ist der Eintrag um das /dev/dvd device zu ändern. Wie heißt der Eintrag??? Ciao...
  2. Apache Log-Meldung File does not exist

    Apache Log-Meldung File does not exist: Hallo zusammen, in der Logdatei von Apache wird folgende Meldung ausgegeben: … [Thu Jan 07 14:36:03 2016] [error] [client 111.222.333.444] File...
  3. drawcut meldet /dev/sda2 doesnt exist obwohl vorhanden

    drawcut meldet /dev/sda2 doesnt exist obwohl vorhanden: Hallo zusammen, ich nun versucht das erstelle Redhat7 Image auch auf der neuen Hardware zu bespielen (WIr haben dafür ein System ) Wenn ich...
  4. /dev/sde2 does not exist am initramfs-prompt nach wheezy-installation auf sparc

    /dev/sde2 does not exist am initramfs-prompt nach wheezy-installation auf sparc: hallo zusammen, nachdem ich nun erfolgreich das unter http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?53596-wo-debian-7-bug-melden beschriebene...
  5. cyrdeliver: mailbox does not exist

    cyrdeliver: mailbox does not exist: Also ich habe mal wieder probiert einen Mailserver aufzusetzten. Das System sollte Debian etch sein und der imap-Server sollte cyrus sein....