Dell stellt ARM-64-Server mit Fedora vor

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 30.10.2013.

  1. #1 newsbot, 30.10.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Dell führt auf der »ARM TechCon 2013«, einer der führenden Konferenzen für den Embedded-Markt, ein Vorserienmodell eines 64-Bit-ARM-Servers vor.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dell stellt ARM-64-Server mit Fedora vor

Die Seite wird geladen...

Dell stellt ARM-64-Server mit Fedora vor - Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi Modell A+ vorgestellt

    Raspberry Pi Modell A+ vorgestellt: Mit dem Raspberry Pi Modell A+ hat die hinter dem Mini-Rechner stehende Organisation eine überarbeitete Variante des Systems veröffentlicht. Der...
  2. Kolab: Neues Entwicklungsmodell vorgestellt

    Kolab: Neues Entwicklungsmodell vorgestellt: Kolab Systems hat die Verfügbarkeit der Groupware-Suite »Kolab Enterprise 13« bekannt gegeben. Mit der Neuankündigung ändert das Unternehmen auch...
  3. Dell stellt weiteres Linux-Laptop vor

    Dell stellt weiteres Linux-Laptop vor: Der Computer-Versandhändler Dell bringt ein weiteres Notebook mit vorinstalliertem Ubuntu Linux auf den deutschen Markt. Weiterlesen...
  4. Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux

    Dell bietet automatisierte Firmware-Updates unter Linux: Dell unterstützt unter Linux künftig Firmware-Updates direkt aus dem laufenden System heraus, wie das seit Fedora 23 möglich ist. Weiterlesen...
  5. Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück

    Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück: Nachdem Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, vom Council der Distribution zurückgetreten ist, hat er nun auch seinem...