Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von trunksen, 26.12.2011.

  1. #1 trunksen, 26.12.2011
    trunksen

    trunksen Doppel-As

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Hi!

    Also ich habe zu Weihnachten ein neues Netbook (Lenovo S205 :D ) bekommen und wollte heute gleich Debian Squeezy XFCE darauf installieren!

    Beim installieren ist folgender Fehler aufgetreten:

    Also habe ich vorerst einmal ein "primitives" Cat-5 Lan-Kabel verwenden und das Paket
    nachinstalliert und siehe da, die entsprechende Datei ist nun in /lib/firmware/rtl-nic vorhanden!

    Bei einem
    Code:
    iwlist scanning
    kommt aber folgendes:

    Code:
    lo        Interface doesn't support scanning.
    
    eth0      Interface doesn't support scanning.
    
    wlan0     Interface doesn't support scanning : Network is down
    
    In meiner interfaces Datei steht folgendes drin:

    iwconfig:


    Wenn ich nun als root /etc/init.d/networking restart eingebe kommt immer wieder ein ähnlicher Bereich:

    (und es steht das der Befehl depricated ist, was ist die alternative?)

    Ich hoffe es wird jemand schlau aus daraus und kann mir helfen, ich weiß nämlich langsam nicht mehr weiter!
    Ist die Firmware doch nicht richtig installiert?

    Danke im Vorhinein an die Antworter!

    mfg trunksen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    ein
    Code:
    lspci
    plaudert viel über die eingebaute WLAN Karte. Was ergibt das?
     
  4. #3 trunksen, 26.12.2011
    trunksen

    trunksen Doppel-As

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    danke!

    lspci spuckt folgendes aus:

    Code:
    00:00.0 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Device 1510
    00:01.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc Device 9802
    00:01.1 Audio device: ATI Technologies Inc Device 1314
    00:11.0 SATA controller: ATI Technologies Inc SB700/SB800 SATA Controller [AHCI mode]
    00:12.0 USB Controller: ATI Technologies Inc SB700/SB800 USB OHCI0 Controller
    00:12.2 USB Controller: ATI Technologies Inc SB700/SB800 USB EHCI Controller
    00:13.0 USB Controller: ATI Technologies Inc SB700/SB800 USB OHCI0 Controller
    00:13.2 USB Controller: ATI Technologies Inc SB700/SB800 USB EHCI Controller
    00:14.0 SMBus: ATI Technologies Inc SBx00 SMBus Controller (rev 42)
    00:14.2 Audio device: ATI Technologies Inc SBx00 Azalia (Intel HDA) (rev 40)
    00:14.3 ISA bridge: ATI Technologies Inc SB700/SB800 LPC host controller (rev 40)
    00:14.4 PCI bridge: ATI Technologies Inc SBx00 PCI to PCI Bridge (rev 40)
    00:15.0 PCI bridge: ATI Technologies Inc Device 43a0
    00:15.2 PCI bridge: ATI Technologies Inc Device 43a2
    00:18.0 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 0 (rev 43)
    00:18.1 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 1
    00:18.2 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 2
    00:18.3 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 3
    00:18.4 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 4
    00:18.5 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 6
    00:18.6 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 5
    00:18.7 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] Family 12h/14h Processor Function 7
    02:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101E/RTL8102E PCI Express Fast Ethernet controller (rev 05)
    03:00.0 Network controller: RaLink RT3090 Wireless 802.11n 1T/1R PCIe
    
    mfg trunksen
     
  5. B-52

    B-52 Routinier

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    @TE
    dann versuche einmal gemäss diesem Tutorial das WLAN zum Rennen zu bringen...
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Code:
    aptitude install firmware-ralink
    Wenn noch nicht geschehen,
    Code:
    aptitude install network-manager network-manager-gnome
    danach alles, außer
    Code:
     The loopback network interface
    auto lo
    iface lo inet loopback
    aus der interfaces löschen

    Nach einem Neustart sollte das NM-Applett gestartet werden und du kannst dich mit deinem Wlan verbinden°!
     
  7. #6 trunksen, 28.12.2011
    trunksen

    trunksen Doppel-As

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Es hat bei mir bereits gereicht den Treiber firmware-ralink nachzuinstallieren!
    Dann habe ich noch bemerkt das beim wicd wlan0 als interface nicht eingetragen war, man es aber dafür bei der interface datei nicht braucht!
    Jetzt funktioniert es!

    mfg trunksen
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan

Die Seite wird geladen...

Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  2. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  3. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....
  4. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  5. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...