debian squeeze und kde

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von rikola, 20.05.2010.

  1. #1 rikola, 20.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
    rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit dem gestrigen safe-upgrade auf Debian-Squeeze (auf kde 4.4.3) sieht kde zwar unheimlich schick aus, es laufen auch alle Anwendungen, soweit ich das bin jetzt beurteilen kann, nur gibt es keine system-tray, kein panel usw, wodurch das ganze recht einsam wirkt (Anwendungen lassen sich nur aus der Konsole oder ueber Alt-F2 starten).

    Weiss jemand, ob das Panel einen neuen Namen bekommen hat, oder ob es sich nur um ein Problem in Testing handelt, den man halt aussitzen muss?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 21.05.2010
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Glaube ich kaum. Schon mal Rechtsklick auf die Arbeitsfläche → "Kontrollleiste hinzufügen" probiert?
     
  4. #3 Goodspeed, 21.05.2010
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Kein Problem in testing ... höchstens von der Migration Deiner KDE-Configs.
    Leg mal einen neuen User an und schau, ob der das selbe Problem hat ... ich denke mal nicht.
     
  5. #4 rikola, 21.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2010
    rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Den neuen nutzer hatte ich bereits angelegt, das gleiche Phaenomen. Rechts- Links- oder Mittelklicks bewirken nicht, kein Menu.
    Hm, seltsam, habe das Problem sowohl auf dem Laptop als auch am PC, und zumindest an letzterem keine besonderen Einstellungen gehabt.
    Habe auch schon kwin oder kde4 im Terminal gestartet, jedoch ohne Effekt ausser ein paar Qt/KDE Warnmeldungen.
    Gibt es ein Programm fuer das Panel, oder ist es in kwin eingebettet, sodass ich es nicht separat starten kann?
    --- update ---
    ich habe es nochmal mit einem neuen Nutzer versucht, gleiches Ergebnis: Ich logge mich ueber kdm oder gdm ein, sehe den kde-splashscreen vor einem schicken Hintergrund. Noch bevor dieser fertig ist, wird der ganze Monitor auf schwarz abgeblendet (er geht nicht einfach aus), so dass nur noch der Mauszeiger sichtbar ist. Nepomuk (oder akonadi?) meldet sich kurz, danach ist bis auf den Mauszeiger schwaerze. Ctrl-Alt-Del laesst das Logout-Fenster aufblenden, mit Alt-F2 kann ich Anwendungen ausfuehren. Ich habe mal einen screenshot von krunner angehaengt (offenbar ist Imagemagick auch nicht ganz gluecklich) und die logs '.xsessen-errors' sowie '/var/log/Xorg.0.log'. Vielleicht faellt ja jemandem etwas auf.
     

    Anhänge:

  6. #5 Goodspeed, 21.05.2010
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Bin grad zu weit weg vom Rechner ...
    Hast Du eins der Metapakete hier installiert: http://packages.debian.org/source/squeeze/meta-kde

    Dann sollten zumindest alle Grundfunktionen da sein ...

    Rechts oben hast Du so einen "Böbel", mit dem sich Widgets/Miniprogramme hinzufügen lassen sollen ... wenn ich mich recht erinnere, ist da auch n Panel und der ganze Hafer dabei ...
     
  7. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    kde-standard ist installiert :-(
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    schuß ins blaue bei mir war es ähnlich.
    das paket kde-pasma-desktop hat abhilfe gebracht
     
  10. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Treffer! Vielen Dank!!! Ist wohl bei einem der Meta-Pakete rausgerutscht.? Es wird eigentlich unter kde-standard aufgelistet, war bei mir jedoch nicht installiert.
     
Thema:

debian squeeze und kde

Die Seite wird geladen...

debian squeeze und kde - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. entwicklung von debian "squeeze" 6.0.x geht nach "wheezy"-release weiter?

    entwicklung von debian "squeeze" 6.0.x geht nach "wheezy"-release weiter?: hallo zusammen kann mir jemand von euch sagen, wie das genau mit der weiterentwicklung der oldstable-distri geht? als damals debian...
  3. Debian squeeze, Webmin, Samba Freigaben

    Debian squeeze, Webmin, Samba Freigaben: Moin Leute, vor einer Woche habe ich mich mal an Linux angetastet und habe nun einen Punkt erreicht, wo ich auch nicht mittels Googeln weiter...
  4. debian squeeze KEIN bildschirmschoner

    debian squeeze KEIN bildschirmschoner: hallo zusammen unter debian6/gnome kann man nicht mal wählen dass main KEINEN bildschirmschoner will. (was zum teufel ist denn das für ein...
  5. Erste »Squeeze«-basierte Debian-Edu-Version veröffentlicht

    Erste »Squeeze«-basierte Debian-Edu-Version veröffentlicht: Das Team von Debian Edu (Skolelinux) hat die erste Version der Distribution veröffentlicht, die auf Debian 6.0 »Squeeze« aufbaut. Weiterlesen...