Debian-Sid und gnome3 verhindern

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von schwedenmann, 29.12.2011.

  1. #1 schwedenmann, 29.12.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Habe Sid + gnome3 per dist-upgarde aufgespielt, aber dann wieder verworfen, backup zurückgespeilt und jetzt läuft die kiste wieder. Da scih aber seit 6-9 Monaten jede Mange updates angesammlet haben (rund 1600) muß ich wohl , oder übel handeln.
    Ich wollte jetzt erstmal gnome per apt pinning g vor updates schützen und dann langsam ff, sylpheed, lyx, texmakr, texlive, libre-office per apt-get install auf die neueste Version bringen.
    Das Ganze per apt-get -s install iceweasel nat. testen.
    Ist das so praktikabel ?

    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    ich weiß ich muß das schrittweise für alles machen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast123, 30.12.2011
    Gast123

    Gast123 Guest

    Also ich weis nicht, ob ich dich richtig verstehe. Aber wenn du bei der Aktualisierung mit APT vorgeschlagene Pakete nicht intallieren möchtest, hilft vielleicht die Option
    Code:
    --no-install-recommends
    weiter. ?(
     
  4. #3 Goodspeed, 31.12.2011
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    @schwedenmann: Prinzipiell ja, aber früher oder später wirst Du über die Abhängigkeiten der alten Gnome2-Pakete stolpern.

    Einfacher wäre es halt sich gleich an Gnome3 oder eine alternative Umgebung (z.B. XFCE) zu gewöhnen.
     
  5. #4 schwedenmann, 31.12.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Ist schon richtig, was du sagst, aber gnome3 läuft extrem langsam (gegen gnome2 ) und das bei einem x3 mit 3,2Ghz!, außerdem ist dann auch komischeweise kdm, mein loginmanager für den Pc, auch verbockt, die loginfelder für user + Pw sind geschwärzt und Eingaben
    nicht mehr verifizierbar, ist ein Glücksspiel ob der user richtig geschrieben wurde, oder ob ev. noch ein Buchstabe, vom alten user drinsteht.
    Im Moment klappt gnome2 wieder, nachdem mir dier Rest der familie die Hölle wegen gnome3 heiß gemacht hat, haben sie eben wieder bekommen, wa sie wollten.
    xfce wäre auch ne alternative, aber wie stehst da mit automount und Wechselmedien, vornehmlich USB-sticks, sowei bookmarks, dateien als icons auf dem Desktop, ich glaube darauf wollen die anderen Familienmitglieder nicht verzichtenX(

    mfg
    schwedenmann
     
  6. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Du glaubst das kann xfce nicht? Du solltest Dich vielleicht einfach mal informieren. Xfce steht den beiden anderen DE's in diesen Dingen in Nichts nach.
     
  7. #6 schwedenmann, 31.12.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo
    Ich weiß nur, das gnome und kde das könenn, da ich selbst nur leichtgewichtige Desktops, Windowmanager nutze, fehlt mir zugegebenermaßen der Überblick, aber ich kann ja nicht alles wissen.
    Außerdem müßte ich meienn 3 dann xfce erst mal schmackhaft machen, wenn es gnome2 wiklich nicht mehr weiter geht, sozusagen, als allerletzte Alternative, zu einem verbockten gnome3.

    mfg
    schwedenmann
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Naja, wie dem auch sei, mit gepinntem gnome2 geht dein sid in absehbarer Zukunft krachen.
     
  10. LusH

    LusH Jungspund

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tim
    Du kannst dich ja mal über MATE, ein GNOME2-Fork, der weiter entwickelt wird, informieren.
    Ich habe MATE unter Linux Mint 12 mal getestet und ich muss sagen, obwohl das Projekt noch neu ist,
    wirkt MATE auf mich bereits recht stabil.

    Xfce4 ist auch eine wirklich Alternative,
    lediglich die Programme, die standardmäßig bei Xfce4 installiert werden, bieten desöfteren weniger Funktionen,
    was wohl daran liegt, dass Xfce4 eigentlich ein Ressourcensparendes DesktopEnvironment darstellen möchte.
     
Thema:

Debian-Sid und gnome3 verhindern

Die Seite wird geladen...

Debian-Sid und gnome3 verhindern - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid

    Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid: Hallo hab gerade ein dist-upgarde durchgeführt, dabei den Kernel auf 6.2.0.9 upgedatet und hab von apt folgnede Fehlermeldung erhalten...
  2. lmsensors Problem mit Debian-Sid. 2.6.39-2-amd64

    lmsensors Problem mit Debian-Sid. 2.6.39-2-amd64: Hallo ich hab ein mini Problem mit lmsensors sensors ergibt ---------- k10temp-pci-00c3 Adapter: PCI adapter temp1: +46.0°C (high =...
  3. nvidia unter Debian-Sid

    nvidia unter Debian-Sid: Hallo Nur eine Verständnisfrage, da ich bis jetzt alle nvidiatreiber für meinen Sid-Systeme (2.6.26-686) per m-a gebaut hab. Ich hab eine...
  4. TFT an Debian-Sid

    TFT an Debian-Sid: Hallo Ich habe jetzt für meine Kids den 1. TFT (22") für die Familie angeschafft. Frage jetzt: muß ich den noch konfigurieren (Debian-Sid,...
  5. USB und Debian-Sid

    USB und Debian-Sid: Hallo Ich habe ein Problem auf einen mp3-Player per USB auf Debian-Sid zuzugreifen lsmod gibt folgendes aus joerg@Nathan:~$ lsmod Module...