Debian Sarge Lilo-Bootdiskette erstellen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von cod3r, 28.10.2004.

  1. cod3r

    cod3r Club-Mate Trinker

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Will/Muss auf meinem Rechner Windoof XP neuinstallieren und da dies mir bei der Installation wieder den MBR übeschreibt, will ich das ich mein Debian von Diskette booten kann.
    Also so zu sagen den Lilo von Diskette ausführen!!!!!!

    Die andere Möglichkeit wäre eine Art Rescue-CD, aber ich hab keine Ahnung wie ich das mit Debian CD anstellen soll ... kann man vielleicht irgendwelche Parameter an "boot=" übergeben?
    Glaube, dass das irgendwie geht .... aber nur wie?

    :help:

    Gruß cod3r
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    In der /etc/lilo.conf änderst du
    boot = /dev/hda
    in
    boot = /dev/fd0
    um, legst eine Diskette ein und tippst lilo ein.
    Und schon haste eine Bootdiskette.
    Wenn Win installiert ist, änderst du die /etc/lilo.conf wieder und führst erneut
    lilo aus.
     
  4. cod3r

    cod3r Club-Mate Trinker

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hab mich vertan .... hab Grub drauf ....

    Entschuldigung ...
     
  5. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Mit Grub kenn ich mich nicht aus.
    Müsste aber ähnlich sein.
    Vielleicht kann jemand helfen, der Grub benutzt?
     
  6. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    starte den installer (sarge) ...

    Unter alternative steht irgendwo "mount previously initialized swap partition", danach "mount previouly initialized root partition", danach kommt dann schon die option "make boot disk". grub ist bei sarge default.

    gruss, fossy.
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    XP ueberschreibt den MBR nicht

    hi,

    also, dass XP immer noch den MBR ueberschreibt ist mir neu. das hat schon win2k nicht mehr getan. normalerweise ist das ein problem von <=win9x.
    sollte deine xp-version es dennoch tun, kannst du aus dem installer heraus einfach deine linux-partitionen mounten (mit strg+f2 kommst du an eine konsole). danach 'chroot <mountpoint-deiner-root-partiotion>' und nun nur noch grub neu installieren mit 'grub-install /dev/hda'.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 qmasterrr, 01.11.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    kann das nur bestätigen
    Hatte vor kurzem die "ehre" Windows2k (nein nicht für meine "WS") aufzusetzen, für meinen geschmack wollte er viel zu viele neustarts.
    Aber den MBR hat er mir nicht überschrieben.
     
  10. #8 schwedenmann, 01.11.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Grub Bootdiskette erstellen

    Hallo

    Auch wenn das ev. nicht nötig ist, solltest du es dnnoch amchen.

    Linux booten.

    in der shell

    su
    dann rootpaßwort

    dann
    grub install /dev/fd0

    und schon hast du eine Bootdiskette mit dem Bootmenü in /grub(mneu.lst


    Mfg
    schwedenmann
     
Thema:

Debian Sarge Lilo-Bootdiskette erstellen

Die Seite wird geladen...

Debian Sarge Lilo-Bootdiskette erstellen - Ähnliche Themen

  1. probleme mit debian sarge und pakete

    probleme mit debian sarge und pakete: Hallo Leute ich habe auf nem Laptop Debian Sarge installiert. Dies ist aber schon 1 jahr her. Hat ohne probleme funktioniert. Jetzt wollte ich...
  2. Security Updates für Debian 3.1 "Sarge" werden zum 31.März 2008 eingestellt

    Security Updates für Debian 3.1 "Sarge" werden zum 31.März 2008 eingestellt: http://www.debian.org/News/2008/20080229 Nachdem "Etch" (Debian 4.0) nun seit fast einem Jahr freigegeben ist, wird es ab Ende März 2008 keine...
  3. Debian 3.1 Sarge vsFTPd user einrichten

    Debian 3.1 Sarge vsFTPd user einrichten: Hallo Leute ich bin seit Wochen dabei raus zu finden wie ich Nutzer für meine vsFTPd anlegen kann. Schaffe es aber nicht richtig mit Adduser kann...
  4. [Debian 3.1 (sarge)] make problem

    [Debian 3.1 (sarge)] make problem: Hallo zusamm, erstmal n Hallo an alle, bin neu hier :D Und nu muss ich euch sofort mit einer Noob Frage nerven.. Also: Ich hab seit...
  5. Umstieg XP -> Debian Sarge

    Umstieg XP -> Debian Sarge: Hallo, ich bin jetzt eben von XP -> auf -> Debian Sarge 2.4 bzw mein eigenes System 2.6 umgestiegen. Dachte larri farri ja das geht shcon. Aber...