Debian OpenVPN Installation

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von florianfranke, 27.06.2007.

  1. #1 florianfranke, 27.06.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne OpenVPN installieren auf einem "Debian GNU/Linux 3.1"

    Sollte ja ganz einfach gehen mit "apt-get install openvpn"!!!

    Das große Problem was ich hier habe ist das ich die sogenate IPtam.com distri verwende das ist ein Asterisk Server also Telefonanlage und in dieser version kommt beim ausführen von diesem installationsbefehl

    E: /etc/apt/sources.list wird geöffnet - ifstream::ifstream (2 Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)
    E: Die Liste der Quellen konnten nicht gelesen werden.


    Ich denk mal das der wo diese Distri zusammen gestellt hat, wollte einfach nicht das man zusätzliche sachen installiert!!!

    Vieleicht hat einer von euch mir einen Rat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 27.06.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    "/etc/apt/sources.list" anlegen, apt-get update und dann nochmal versuchen ... ?
     
  4. #3 florianfranke, 27.06.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok hab ich mir auch schon gedacht aber wie lege ich die an da muss ja bestimmt was drin stehen in dieser Source list, gibts da ein download??
     
  5. #4 z-shell, 27.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Code:
     deb http://ftp.de.debian.org/debian/ sarge main contrib non-free
     deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ sarge main contrib non-free
    
    /edit: security nicht vergessen ;)
    Code:
    deb http://security.debian.org/ sarge/updates main contrib non-free
     deb-src http://security.debian.org/ sarge/updates main contrib non-free
    
     
  6. #5 florianfranke, 27.06.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid aber grad kapier ich nichts!!!!
     
  7. hengs

    hengs Tripel-As

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    /etc/apt/sources.list anlegen und die von z-shell vorgeschlagenen Inhalte eintragen.
     
  8. #7 supersucker, 27.06.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du legst als root die Datei sources.list unter /etc/apt/ an und trägst die von z-shell geposteten Inhalte ein.

    Dann als root in der Konsole:

    Code:
    apt-get clean
    apt-get update
    apt-get upgrade
    apt-get dist-upgrade
    apt-get install openvpn
    Aber vorher solltest du das hier klick mich
    gelesen und verstanden haben, da dir offensichtlich die Basics fehlen.
     
  9. #8 florianfranke, 27.06.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    So ein schrott dieses Debian Distri ist total verbaut!!!

    Jetzt kommt die fehlermeldung

    E: Listenverzeichnis /var/lib/apt/lists/partial fehlt.

    Hab das Verzeichnis angelegt aber da fehlt bestimmt mehr!!!
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Goodspeed, 28.06.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Das Teil wird wohl nicht dafür gedacht sein, als "normale" Distri verwendet zu werden. Mit Sicherheit fehlt auch die DB der installierten Pakete ... oder gibt "dpkg --get-selections" irgendwas aus?
     
  12. #10 florianfranke, 30.06.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub ich lass es wird langsam zu blöd,
    Schade
     
Thema:

Debian OpenVPN Installation

Die Seite wird geladen...

Debian OpenVPN Installation - Ähnliche Themen

  1. openvpn auf debian eingerichtet, probleme mit iptables und routing

    openvpn auf debian eingerichtet, probleme mit iptables und routing: hallo liebe unixboard.de gemeinde, lange profitiere ich schon von euch, da mich oftmals google-links zu euch fuehren, oder ihr eine meiner...
  2. Openvpn Server im Autostart (Debian Etch)

    Openvpn Server im Autostart (Debian Etch): Hallo zusammen, kann mir jemand von euch ein gutes Howto zu o.g. Thema geben ? Ich hab zwar gegooglet aber naja.....war nich so wirklich...
  3. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  4. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  5. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....