Debian mit S-ATA, Treiber fehlt

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Andrea, 29.09.2005.

  1. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    ich wollte heute auf einem Rechner mit S-ATA Controller (ich hoffe mal, dass es wirklich eins ist, eventuell heisst es auch anders =), bin nicht so der Hardware Freak) Debian per netinstall installieren... Allerdings sind wir nicht soooo weitgekommen, da der Treiber fehlte und dementsprechend keine Installation moeglich war.

    Wie installiere ich sowas am einfachsten? Es muss Debian installiert werden... Ist es theoretisch moeglich, den Treiber fertig zu kompilieren und dann einfach per modprobe zu laden? Wohin muesste der dann kopiert werden? /lib/modules/.... ?

    Die Netzwerkeinrichtung hat ohne groessere Probleme geklappt, das waere also kein Problem.

    Achja, der Rechner hat kein Floppylaufwerk, Einbauen geht nicht und eins das an USB angeschlossen wird (gibt's das ?) hab ich nicht...

    Achja, wenn ich den Treiber bei mir kompiliere, wie weit muessen die Kernelversionen passen? Reicht 2.6 oder muss es genau 2.6.x sein?

    Ausserdem hatten wir bei dem ersten Versuch mit Kernel 2.6 das Problem, dass das Booten des Installers bei "Calibrating Loopback device" oder so stehen blieb. Woher kommt das?

    Danke schonmal,
    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leno, 29.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2007
    Leno

    Leno -

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  4. #3 monarch, 30.09.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Du kannsts auch einfach so machen: Installier dir auf nem x-beliebigen Rechner (kann auch auf VMWare, quemu etc sein) eine Debian-Minimalinstallation.
    Dann kompilierst du auf irgendeinem Rechner einen Kernel dafür, du musst nur den Prozessor für die Zielmaschine richtig einstellen und IDE und S-ATA, am besten noch alle Dateisysteme die du verwendest fest in den Kernel kompilieren (keine Module).

    Dann bootest du den Zielrechner mit Knoppix / Kanotix / etc. und kopierst die Debian-Installation auf die Platte (sind so um die 90 MB). Dann noch den Kernel und seine Module drauf, du passt die etc/fstab an den neuen Rechner an, installierst einen Bootloader und schon hast du Debian installiert und kannst du von S-ATA booten.
     
Thema:

Debian mit S-ATA, Treiber fehlt

Die Seite wird geladen...

Debian mit S-ATA, Treiber fehlt - Ähnliche Themen

  1. Debian Sarge mit S-ATA RAID

    Debian Sarge mit S-ATA RAID: Moin, hab hier meine neue Kiste, in der ich ein S-ATA RAID (0) mit 2 300GB Platten hab. nun möchte ich mein Debian gerne aus Leistungsgründen...
  2. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  3. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  4. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....
  5. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...