Debian ip Problem

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Ditma, 22.08.2010.

  1. #1 Ditma, 22.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2010
    Ditma

    Ditma Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,
    ich habe ein kleine Problemchen mit meinem "server" hier bei mir daheim.
    Debian lenny 32bit mit einer Netzwerkkarte und eine virtuelle von Hamachi.
    Wenn ich hier im lan ein Farcry 2 server erstell dann zieht sich der Server immer die Online Ip adresse obwohl ich ein lan server erstelle. Das problem ist leicht zu lösen indem ich die lanverbindung trenne den server erstelle und danach wieder verbinde. Jetzt wollte ein Freund von mir mitspielen, nur bekomme ich es nicht hin das der Server per hamachi einen broadcast sendet.
    Es gibt leider weder die Möglichkeit die Ports frei zu schalten und per "online game" zu spiele (nein keine geklaute version ein anderer server benutzt diese ports) .
    Der server hat leider auch keine einstellung um ihn auf einem anderen port oder mit einem bestimmten netzwerk interface zu starten.
    Es gibt eine einstellung womit ich dem server sagen kann er soll die lokale ip adresse verwenden, jedoch nimmt er immer eine lokale und sendet kein broadcast per hamachi.
    Meine frage ist also ist es möglich irgendwie dem server vorzugaukeln dass das eth interface eine andere ip adresse hat oder das der server nur das ham interface benutzen darf? Oder muss ich noch etwas einstellen das automatisch auch auf dem ham interface ein broadcast gesendet wird?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saeckereier, 22.08.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Jedes Spiel bietet eigentlich eine Möglichkeit sich direkt mit einer IP zu verbinden. Broadcasts sind in der Regel nicht sehr zuverlässig.
     
  4. #3 saeckereier, 22.08.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ach ja, der Titel deines Threads ist denkbar ungünstig gewählt. Er hat nichts mit Debian und auch kaum etwas mit IP zu tun, sondern mit dem Farcry-Server in einem VPN.
     
Thema:

Debian ip Problem

Die Seite wird geladen...

Debian ip Problem - Ähnliche Themen

  1. Debian Routing Problem

    Debian Routing Problem: Liebes Forum, ich versuche über einen Debian Server eine pppoe Verbindung im Lan bereitzustellen, leider bekomme ich auf den Clients immer nur...
  2. Debian nähert sich einer Lösung des Init-Problems an

    Debian nähert sich einer Lösung des Init-Problems an: Bdale Garbee als Leiter des technischen Komitees (TC) versucht, die anstehenden Fragen zu einem neuen Init-System für Debian nun schrittweise...
  3. java-package (debian7) probleme.

    java-package (debian7) probleme.: Hallo, ich nutze neben Java für Windows, auch Java für Linux, bzw. würde es einsetzen. Unter Debian benutze ich java-package mit make-jpkg...
  4. Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan

    Debian 'Squeezy' Problem bei Wlan: Hi! Also ich habe zu Weihnachten ein neues Netbook (Lenovo S205 :D ) bekommen und wollte heute gleich Debian Squeezy XFCE darauf installieren!...
  5. Netzwerk problembitte hilfe bin linux noob debian6

    Netzwerk problembitte hilfe bin linux noob debian6: hallo bin neu hir da her erstmal einige probleme Os ist debian6 wie richte ich den inter net zugag ein netzwerkkarte habe ich halse hin gekrigt