Debian gibt Logo frei

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 02.10.2012.

  1. #1 newsbot, 02.10.2012
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Das Debian-Projekt hat seine beiden für die freie Verwendung vorgesehenen Logos unter neue Lizenzen gestellt. Die Logo-Variante mit dem Debian-Schriftzug ist damit erstmals frei im Sinne der Debian-eigenen Richtlinien.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Debian gibt Logo frei

Die Seite wird geladen...

Debian gibt Logo frei - Ähnliche Themen

  1. Debian entscheidet, dass es nichts zu entscheiden gibt

    Debian entscheidet, dass es nichts zu entscheiden gibt: Die Grundsatzentscheidung (GR), die Ian Jackson vor einem Monat wiederbelebte, ist entschieden. Die Entwickler gaben dem Initiator eine Abfuhr und...
  2. Debian gibt sich Verhaltenskodex

    Debian gibt sich Verhaltenskodex: Die Abstimmung der Debian-Entwickler über einen Verhaltenskodex für Mailinglisten und Foren ergab eine große Mehrheit für die Annahme der...
  3. PCMCIA Karte gibt unter Debian kein zeichen von sich (auch nach Treiber installation)

    PCMCIA Karte gibt unter Debian kein zeichen von sich (auch nach Treiber installation): Hi, also ich hab hier Debian Etch auf nem Thinkpad T23 installiert und wollte heute meine neue PROXIM-PCMCIA Wlan Karte...
  4. [Debian - rcon] Azureus gibt Fehlermeldungen trotz installiertem Java

    [Debian - rcon] Azureus gibt Fehlermeldungen trotz installiertem Java: Hi, wollte mir grad Azureus installieren, hab zuvor Sun Java (jre-1_5_0_06-linux-i586.bin) "installiert" also war eher entpacken^^ wie es hier...
  5. Gibt es noch Helvetica unter Debian ?

    Gibt es noch Helvetica unter Debian ?: Hi@all Ich würd gern wieder Helvetica bei mir draufpacken ,nur ich finde das Packet mit dem Helveticafont nicht mehr ? Jetzt lese ich es sei...