Debian etch und beryl

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Schwedeii, 18.07.2008.

  1. #1 Schwedeii, 18.07.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Nach vielen Versuchen, endlich den beryl auf meine etch zu kriegen, hab ich sie, aber:
    Ausgabe von compiz-check:

    Checking if it's possible to run Compiz on your system...

    Checking for texture_from_pixmap... [ OK ]
    Checking for non power of two support... [ OK ]
    Checking for composite extension... [FAIL]
    Checking for FBConfig... [ OK ]
    Checking for hardware/setup problems... [ OK ]


    Was bedeutet das? und wie kann ich es abstellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 18.07.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Beryl? Woher?
    Welche Grafikkarte?
    Welcher Treiber?
     
  4. #3 Schwedeii, 18.07.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beryl von hier

    Section "Device"
    Identifier "Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/940GML Express Integrated Graphics Controller"
    Driver "i810"
    BusID "PCI:0:2:0"
    VideoRam 16384
    EndSection

    Die graka und der Treiber in der xorg.conf.
     
  5. Mixi

    Mixi Hobbypinguin

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Dir fehlt in der xorg.conf dies
    Code:
    Section "Extensions"
        Option "Composite" "Enable"
    EndSection
    Um composite zu aktivieren. Und das "Beryl" das du meinst ist Compiz-Fusion, sogar in der neuesten Version.
     
  6. #5 Schwedeii, 20.07.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    @Mixi:
    Danke, das war der Knackpunkt!
    Wie weiter? Der Compiz startete nicht. Also in der Bash compiz probiert. mit der Option "compiz --replace" ging es dann. shellscript in ~.kde/Autostart erstellt, und der 3D war da. Ohne Fensterrahmen.
    Urrrgs. Bin dann drauf gestossen, dass man im ccsm die Fensterdekoration aktivieren muss. Dann muss darin unter Kommando "emerald --replace" eingetragen werden und alles ist wie voher. wenn... unter den Hauteinstellungen 4 Arbeitsflächen eingerichtet sind, und unter dem KDE nur eine, ansonsten wird die Menüleiste zu klein ;).
    Das ganze im KDE.
     
  7. Mixi

    Mixi Hobbypinguin

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Versuch in der Bash mal mit compiz-manager, sollte emerald automatisch mit starten. Aus dem Rest des Postes werd ich nicht schlau... Was ist mit den Arbeitsflächen? Die müssten unter ccsm einzustellen sein, die KDE-Optionen funktionieren nur mit kwin, und der wurde durch compiz ersetzt.
     
  8. #7 Schwedeii, 21.07.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Der Emarald startet mit dieser Installationsweise nur dann, wenn er per Hand im ccsm eingetragen wird. (wie oben beschrieben, Fensterdekoration Kommando eingeben)

    Naja, ich hab auch nur 4 Arbeitsflächen, wenn ich hochfahre, aber angezeigt werden 16... Wenn ich dann die des kcontrol auf 1 stelle, zeigt er auch nur noch eine an. Muss ich aber nach jedem Start machen.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mixi

    Mixi Hobbypinguin

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Das muss man meines Wissens im ccsm unter Allgemeine Optionen -> Desktop Size einstellen.
     
  11. #9 Schwedeii, 21.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2008
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich ja auch gefunden, aber Die Folgen der Einstellungen stimmen eben nicht. Stelle ich die Breite auf 4x ein, hab ich 4 Desktops, stelle ich aber die 4 Desktops ein und die Breite auf 1, habe ich nur einen Desk. Nach einem Neustart aber, habe ich 4 Desks, aber nur einen zur Anzeige im Menubar, der nach dem Start von Compiz 4-fach breit ist. irgendwas srimmt da nicht...

    Nachtrag:
    Der Eintrag im startscript : "compiz --replace --ignore-desktop-hints" hat leider auch nichts gebracht.
     
Thema:

Debian etch und beryl

Die Seite wird geladen...

Debian etch und beryl - Ähnliche Themen

  1. Der Freeze-Termin für Debian 9 »Stretch« wird verschoben

    Der Freeze-Termin für Debian 9 »Stretch« wird verschoben: Der Beginn der Vorbereitung zur Veröffentlichung, der nächsten Version Debian 9, bei Debian »Freeze« genannt, wird um zwei Monate nach hinten...
  2. Debian Stretch: Installer erreicht erste Alpha

    Debian Stretch: Installer erreicht erste Alpha: Die erste Alphaversion des Debian-Installers 9.0 läutet eine neue Phase der Debian-Entwicklung ein. Trotzdem ist Debian 9 noch fast zwei Jahre...
  3. Debian etch mit kernel 2.4

    Debian etch mit kernel 2.4: Hallo, ich habe einen alten Rechner und will/muss etch benutzen. Wollte mal einfach nur wissen, ob etch auch mit einem kernel 2.4.31 läuft?...
  4. Probs mit PDC auf Debian Etch

    Probs mit PDC auf Debian Etch: Hallo Forum ich habe einen PDC mit Samba unter Debian eingerichtet. Wenn ein Rechner versucht in die Domäne einzutreten kommt immer die Meldung,...
  5. debian lenny: fetchmail

    debian lenny: fetchmail: Hi, ich habe hier ein komisches phänomen benutze ich fetchmail als benutzer (über cron) funktioniert alles .. benutze ich es als daemon...