Debian etch leider kein Sound :(

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von whitenexx, 11.11.2006.

  1. #1 whitenexx, 11.11.2006
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Nachdem ich mein stable Debian Sarge gegen ein Debian testing (etch) ausgetauscht habe, habe ich keinen Sound mehr :(
    Ich höre rein garnichts. In meinem System sind 2 Soundchips/Karten. Der Oboard-Sound ist defekt, deswegen benutze ich immer meine Soundkarte.
    Hercules Muse XL
    Als ich noch KDE auf Debian Sarge am laufen hatte, lief der Sound von Anfang an ohne das ich irgendwas machen musste.
    Bei Etch ist das nicht der Fall!
    Need Help!
    MfG

    Ich habe diesen gleichen Thread in mehreren Foren gepostet, aber ich denke hier wird mir am besten geholfen.
    http://support-network.info/thread.php?threadid=676
    http://www.serversupportforum.de/forum/linux/12159-debian-etch-leider-kein-sound.html#post82241
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kbdcalls, 11.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Sollen wir jetzt raten was das für eine Sounkarte ist ? Vorallem wie hast du sie unter Sarge konfiguriert. Und ist alles Installiert Alsa zum Beispiel . Welcher Kernel ? Bei den andern beiden Postings ist man genauso schlau.
     
  4. #3 schwedenmann, 11.11.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Sound

    Hallo


    1. mach mal alsaconf

    2. überprüfe die Mixereinstellungen (alsamixergui, kmix)

    mfg
    schwedenmann
     
  5. #4 whitenexx, 11.11.2006
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Also ich habe diese Soundkarte:
    http://www.amazon.de/Hercules-Game-Surround-Muse-Soundkarte/dp/images/B000065UOJ

    Mehr Spezifikationen gabs irgendwie nicht.
    Ich kann aber sagen, dass da was mit C-Media läuft.
    Ich bin blutiger Linux Anfänger :(
    Das habe ich schonmal rausgefunden:
    [​IMG]

    Edit: Die Befehle da oben sagen mir rein garnichts :( Die Konsole spuckt dazu auch nichts aus.
    Bei Debian Sarge hatte ich auch nichts besonderes konfiguriert. Einfach nur x-window-system und KDE installiert und es lief von Anfang an.
     
  6. #5 kbdcalls, 11.11.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Du hast zwei Soundkarten. Eine dürfte Onbord sein schalte die mal ab , und konfiguriere die Karte mal richtig mit alsaconf

    Ist Alsa übrigens installieret ? Hatte ich vorhin schon gefragt .

    Code:
    lspci -nn
    wäre übriges ausreichend und aussagefräftiger gewesen. Und die Antwort nach dem Kernel haste auch unterschlagen.
     
  7. #6 whitenexx, 11.11.2006
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Korekkt, die Onboard-Karte ist aber defekt. Steht aber auch schon im ersten Posting ;) Ob Alsa installiert ist kann ich dir leider nicht sagen, da ich nicht weiß wie man das nachschauen kann (bin Anfänger).
    Dein Befehl gibt mir:
    Der Kernel ist 2.6.17-2-486

    MfG

    Edit: ggf. kann ich jemandem auch Zugang per ssh geben ;) Nur müsste ich dieser Person dann vertrauen können ;)
     
  8. #7 Goodspeed, 12.11.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ursache: Du hast 2 Soundkarten. Beide wurden erkannt und konfiguriert. Dummerweise der defekte Onboard-Sound als Device 0 (=default) und Deine richtige Soundkarte als Device 2
    (siehe Deine Screenshot "Audio-Device")

    Lösung:
    1. Schalt den Onboard per BIOS oder Jumper ab
    2. als root per alsaconf (ist im Pakete "alsa-utils") die richtige Soundkarte einrichten.
     
  9. #8 whitenexx, 12.11.2006
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
  10. #9 kbdcalls, 12.11.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen hab ich ja auch gesagt das er die Onboard Soundkarte im Bios deaktivieren soll. Die ist nach @whitenexx Aussagen zwar defekt, aber nicht so, das sie nicht mehr erkannt wird. Und ihm dazwischenfunkt.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Goodspeed, 12.11.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ist schon richtig ... allerdings sind mir auch schon Boards untergekommen, wo das nicht per BIOS, sondern nur per Jumper oder Brechstange ging ...
     
  13. #11 whitenexx, 12.11.2006
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Bei mir gings auch im BIOS.
    Meine Karte ist nicht ganz defekt bzw. nur bedingt. Ich habe einen Fujitsu Siemens Rechner und diesen gemoddet und umgebaut.
    Dabei habe ich mir ein komplett neues Gehäuse gebastelt. Nur war in dem alten FS Gehäuse so ein Chip mit dem Mainboard verbunden. Sobald ich das Verbindungs-Kabel zum Gehäuse unterbrochen habe, hatte ich keinen Sound mehr. Da das FrontPanel (oben genannt der Chip) leider nicht so gut ins neue Gehäuse passte, habe ich es weggelassen und deswegen eine neuen Soundkarte gekauft. Läuft ja jetzt auch ;)
    MfG
     
Thema:

Debian etch leider kein Sound :(

Die Seite wird geladen...

Debian etch leider kein Sound :( - Ähnliche Themen

  1. Der Freeze-Termin für Debian 9 »Stretch« wird verschoben

    Der Freeze-Termin für Debian 9 »Stretch« wird verschoben: Der Beginn der Vorbereitung zur Veröffentlichung, der nächsten Version Debian 9, bei Debian »Freeze« genannt, wird um zwei Monate nach hinten...
  2. Debian Stretch: Installer erreicht erste Alpha

    Debian Stretch: Installer erreicht erste Alpha: Die erste Alphaversion des Debian-Installers 9.0 läutet eine neue Phase der Debian-Entwicklung ein. Trotzdem ist Debian 9 noch fast zwei Jahre...
  3. Debian etch mit kernel 2.4

    Debian etch mit kernel 2.4: Hallo, ich habe einen alten Rechner und will/muss etch benutzen. Wollte mal einfach nur wissen, ob etch auch mit einem kernel 2.4.31 läuft?...
  4. Probs mit PDC auf Debian Etch

    Probs mit PDC auf Debian Etch: Hallo Forum ich habe einen PDC mit Samba unter Debian eingerichtet. Wenn ein Rechner versucht in die Domäne einzutreten kommt immer die Meldung,...
  5. debian lenny: fetchmail

    debian lenny: fetchmail: Hi, ich habe hier ein komisches phänomen benutze ich fetchmail als benutzer (über cron) funktioniert alles .. benutze ich es als daemon...