[Debian] Aptitude Problem

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von seim, 22.09.2007.

  1. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Hi,
    ich wollte letztens mal wieder etwas neues auf meinen Spiel & Bastel Server draufhaun, allerdings gibt es bei aptitude wohl ein Problem. Der versucht anscheinend ein Paket zu entfernen (warum weis ich überhaupt nicht, ich hab dem das jedenfalls nicht gesagt) und das geht schief, folglich wird die ganze Installation abgebrochen...

    Code:
    server:~# aptitude install horde
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Lese erweiterte Statusinformationen
    Initialisiere Paketstatus... Fertig
    Lese Task-Beschreibungen... Fertig
    Kein Kandidat für »horde« gefunden
    [B]Die folgenden Pakete sind nicht verwendet und werden ENTFERNT:
      apache2-mpm-worker[/B]
    Die folgenden Pakete werden zurückgehalten:
      bind9-host dnsutils file gnupg gzip info kernel-image-2.4.27-3-k7 libc6
      libc6-dev libdns16 libgcc1 libgnutls11 libisc7 libkrb53 liblwres1
      libmagic1 libx11-6 links locales man-db openssl python2.3 python2.4 samba
      samba-common screen ssh tar texinfo xfree86-common xlibs-data
    0 Pakete aktualisiert, 0 zusätzlich installiert, 1 werden entfernt und 31 nicht aktualisiert.
    Muss 0B an Archiven herunterladen.Nach dem Entpacken werden 504kB frei werden.
    Wollen Sie fortsetzen? [Y/n/?] y
    Schreibe erweiterte Statusinformation... Fertig
    (Lese Datenbank ... 41514 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    [B]Entferne apache2-mpm-worker ...
    invoke-rc.d: unknown initscript, /etc/init.d/apache2 not found.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von apache2-mpm-worker (--remove):
     Unterprozess pre-removal script gab den Fehlerwert 100 zurück
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     apache2-mpm-worker
    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)[/B]
    Während der Paketinstallation sind Probleme aufgetreten.  Versuche zu lösen:
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Lese erweiterte Statusinformationen
    Initialisiere Paketstatus... Fertig
    Lese Task-Beschreibungen... Fertig
    server:~#
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 22.09.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Das Paket wird deinstalliert, weil aptitude festgestellt hat, dass es nur als Abhängigkeit installiert wurde und diese nicht mehr existiert ...

    Warum es jetzt zu dem Fehler kommt, ist ne ganz andere Geschichte ...
     
  4. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Kann ich dem nicht Quick&Dirty sagen, dass der das Paket installiert lassen soll?
     
  5. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Ja.
    Indem du es auf "Manuell installiert" stellst.
     
  6. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Code:
    server:~# aptitude [B]unmarkauto[/B] apache2-mpm-worker
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Lese erweiterte Statusinformationen
    Initialisiere Paketstatus... Fertig
    Lese Task-Beschreibungen... Fertig
    [B]Die folgenden Pakete sind nicht verwendet und werden ENTFERNT:
      apache2-mpm-worker[/B]
    Die folgenden Pakete werden zurückgehalten:
      bind9-host dnsutils file gnupg gzip info kernel-image-2.4.27-3-k7 libc6
      libc6-dev libdns16 libgcc1 libgnutls11 libisc7 libkrb53 liblwres1
      libmagic1 libx11-6 links locales man-db openssl python2.3 python2.4 samba
      samba-common screen ssh tar texinfo xfree86-common xlibs-data
    0 Pakete aktualisiert, 0 zusätzlich installiert, 1 werden entfernt und 31 nicht aktualisiert.
    Muss 0B an Archiven herunterladen.Nach dem Entpacken werden 504kB frei werden.
    Wollen Sie fortsetzen? [Y/n/?]
    
    Glaub der versteht das nicht so wirklich...
     
  7. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    aptitude update ma gemacht?
     
  8. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Oder versucht das Paket explizit zu installieren?
     
  9. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Update hab ich...

    Und wenn ich versuche das ding zu installieren, dann will der plötzlich ne ganze Reihe von Abhängigkeiten haben, die da wären:
    Code:
    Die folgenden Pakete werden zusätzlich automatisch installiert:
      apache2-common apache2-utils ssl-cert
    Jetzt hab ich nur bissel schiss dass mein funktionierender, apache2 (hab ich mal selber installiert) danach nicht mehr geht...
     
  10. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Ich würd mal behaupten, dass beim Updaten dem Paket von den Entwicklern einfach neue Abhänigkeiten mitgegeben wurden.
     
  11. #10 Goodspeed, 23.09.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Was heißt denn "selber installiert"? Klingt mir irgendwie schwer danach, dass Du apache2 nicht per Paketmanager installiert ... und das "betroffene" Paket per dpkg (also an der aptitude-DB vorbei) installiert hast ...
    Soll ich weiter reden?
     
  12. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Was sagt denn
    Code:
    dpkg --get-selections | grep apache
    ?
     
  13. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Code:
    server:~# dpkg --get-selections | grep apache
    apache                                          deinstall
    apache-common                                   deinstall
    apache2-common                                  deinstall
    apache2-mpm-worker                              deinstall
    libapache-mod-php4                              deinstall
    server:~#
    
    dpkg^^ nichmal das hab ich selber gebacken weil so ne php-Seite die neue Version brauchte..
     
  14. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Dann setz ihn doch wieder auf "install" :
    Code:
    for i in `dpkg --get-selections | awk '/[apache*]/ {print $1}'`; echo $i install | dpkg --set-selections
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Code:
    server:~# for i in `dpkg --get-selections | awk '/[apache*]/ {print $1}'`; echo $i install | dpkg --set-selections
    -bash: syntax error near unexpected token `echo'
    
    Wenn der die auf install gesetzt hat... dann will der ja auch die anderen Abhängigkeiten inkl. das apache was da auf "deinstall" steht installieren, oder?
    Wie sieht das denn aus weil atm hab ich ja hier einen selbst gebackenen apache2 und ich glaube nicht das die beiden sich so gut miteinander verstehen werden.
     
  17. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Verhauen!
    Code:
    for i in `dpkg --get-selections | awk '/apache*/ {print $1}'`; echo $i install | dpkg --set-selections
    Ohne die Klammern [ ] ;)

    Die werden ja auch gebraucht.
     
Thema:

[Debian] Aptitude Problem

Die Seite wird geladen...

[Debian] Aptitude Problem - Ähnliche Themen

  1. [Debian] USB-Festplatte automatisch erkennen

    [Debian] USB-Festplatte automatisch erkennen: Hallo, ich habe ein Problem mit einer USB-Festplatte an meinem Debian-Server. Es handelt sich dabei um eine 3 TB USB 3.0-Festplatte (GPT)....
  2. [Debian] User + gruppe mit rechten anlegen?

    [Debian] User + gruppe mit rechten anlegen?: Hallo, liebes Unixboard Ich habe folgendes problem ich hab en Root ssh login verboten. So das es nicht möglich ist mit root einzuloggen. ich...
  3. [Debian] - Eigener Server, ISPConfig wie var/www/ mounten?

    [Debian] - Eigener Server, ISPConfig wie var/www/ mounten?: Hallo Zusammen Ich bin erst kürzlich von Windows zu Debian 5.0 Lenny umgestiegen um meinen eigenen Server zu haben, Jetzt hab ich aber das...
  4. [Debian] Samba Problem mit Erreichbarkeit per Hostname

    [Debian] Samba Problem mit Erreichbarkeit per Hostname: Hi, unmittelbar nach dem Booten besteht die Chance, dass der Server nicht über den Hostname \\hostname erreichbar ist - über die IP lässt sich...
  5. [Debian] Xvfb + KDE3

    [Debian] Xvfb + KDE3: Hi, ich habe atm einen kleinen Server laufen, da es sich hierbei um einen Fileserver (Samba) handelt arbeite ich auch mit ACLs und die kann man...