Debian 4 und mumble-server

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Aunin, 16.05.2008.

  1. Aunin

    Aunin Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Um Vorweg bestimmte Vermutungen aus den Weg zu räumen:
    Ja ich bin absoluter linux neuling. :hilfe2:

    Ich möchte auf meinen Linux Vserver den mumble server installieren:

    Versucht habe ich vollgendes:

    dpkg -i mumble-server_1.1.4-0ubuntu1_i386.deb

    bekommen habe ich aber vollgendes:

    (Lese Datenbank ... 17606 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereiten zum Ersetzen von mumble-server 1.1.4-0ubuntu1 (durch mumble-server_1.1.4-0ubuntu1_i386.deb) ...
    Entpacke Ersatz für mumble-server ...
    dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von mumble-server:
    mumble-server hängt ab von adduser (>= 3.103); aber:
    Version von adduser auf dem System ist 3.63.
    mumble-server hängt ab von dbus; aber:
    Paket dbus bereitstellt, ist nicht installiert.
    mumble-server hängt ab von libc6 (>= 2.4); aber:
    Version von libc6 auf dem System ist 2.3.2.ds1-22sarge3.
    mumble-server hängt ab von libgcc1 (>= 1:4.1.1-21); aber:
    Version von libgcc1 auf dem System ist 1:3.4.3-13.
    mumble-server hängt ab von libqt4-core (>= 4.3.4); aber:
    Paket libqt4-core bereitstellt, ist nicht installiert.
    mumble-server hängt ab von libqt4-sql (>= 4.3.4); aber:
    Paket libqt4-sql bereitstellt, ist nicht installiert.
    mumble-server hängt ab von libssl0.9.8 (>= 0.9.8f-1); aber:
    Paket libssl0.9.8 bereitstellt, ist nicht installiert.
    mumble-server hängt ab von libstdc++6 (>= 4.1.1-21); aber:
    Paket libstdc++6 bereitstellt, ist nicht installiert.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von mumble-server (--install):
    Abhängigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
    mumble-server

    wie muß ich jetzt vorgehen?`

    Liebe Grüße Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 16.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Hast du vor der Installation mal ein System-Update gemacht?

    apt-get update && apt-get dist-upgrade

    Aber abgesehen davon sind Ubuntu-Pakete eher selten mit Debian kompatibel.
     
  4. #3 Aunin, 16.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2008
    Aunin

    Aunin Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke für die schnelle Antwort!

    http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=147372&package_id=162594

    sollte ich lieber " murmur-static_x86-1.1.4.tar.bz2 " nehmen?

    ein update hatte ich noch nicht durchgeführt! werde dies ebend durchführen.

    Liebe Grüße Jürgen
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Nach der Eingabe von "apt-get update" erhalte ich das:

    OK http://security.debian.org stable/updates/main Packages
    OK http://security.debian.org stable/updates/main Release
    OK http://security.debian.org stable/updates/contrib Packages
    OK http://security.debian.org stable/updates/contrib Release
    OK http://security.debian.org stable/updates/non-free Packages
    OK http://security.debian.org stable/updates/non-free Release
    OK http://security.debian.org stable/updates/main Sources
    OK http://security.debian.org stable/updates/main Release
    OK http://security.debian.org stable/updates/contrib Sources
    OK http://security.debian.org stable/updates/contrib Release
    OK http://security.debian.org stable/updates/non-free Sources
    OK http://security.debian.org stable/updates/non-free Release
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/main Packages
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/main Release
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/contrib Packages
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/contrib Release
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/non-free Packages
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/non-free Release
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/main Sources
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/main Release
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/contrib Sources
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/contrib Release
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/non-free Sources
    OK http://ftp.de.debian.org sarge/non-free Release
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
     
  5. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    und?
     
  6. Aunin

    Aunin Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich ausserdem " murmur-static_x86-1.1.4.tar.bz2 " entpackt, gestartet und wundere mich über:


    murmurd: error while loading shared libraries: libcrypto.so.0.9.8: cannot open
    shared object file: No such file or directory
     
  7. #6 bitmuncher, 16.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ist die libssl bei dir installiert?
     
  8. #7 Goodspeed, 16.05.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Btw. ... "sarge" ist NICHT Debian 4.0 ...
     
  9. Aunin

    Aunin Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht!
    wäre "apt-get -i libssl" richtig?
     
  10. #9 bitmuncher, 16.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    apt-get install libssl0.9.8

    Langsam würde ich dir wirklich dazu raten deinen Server durch einen Profi verwalten zu lassen. Mit deinem Fachwissen einen Server zu betreiben ist für dich und andere eher gefährlich.
     
  11. _db_

    _db_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 marcellus, 27.11.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Was mich da eher Stutzig macht ist der erste Post

    Entweder die Übersetzung ist grotten schlecht, oder du hast den schon installiert.
     
  13. #12 Goodspeed, 27.11.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    *hust* ... mal auf's Datum geschaut?
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Gast1

    Gast1 Guest

  16. #14 marcellus, 27.11.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Oi, Leichenschändung, nein nicht drauf geschaut.
     
Thema:

Debian 4 und mumble-server

Die Seite wird geladen...

Debian 4 und mumble-server - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  2. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  3. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....
  4. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  5. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...