Debian 4 und 8GB Speicher...

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von TBlackburn, 15.05.2007.

  1. #1 TBlackburn, 15.05.2007
    TBlackburn

    TBlackburn ******

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Hi,

    Ich habe folgendes Problem: In einem IntelS5000 sind 8GB Arbeitsspeicher eingebaut. Nach der Installation des aktuellen Debian Releases (denke ich zumindest, -> 2.6.18-4-686) musste ich leider feststellen, das ich (obwohl ich beim setup danach gefragt worden bin und ich angegeben habe, das ich mehr als 4GB Speicher installiert habe) im System nur 3,5GB Speicher zur Verfügung habe. Ich denke das liegt daran, das der BIGMEM support nicht aktiviert ist... und daher der Speicher >4GB nicht addressiert wird.
    Mein Problem: wie kontrolliere ich ob der Bigmem support die Ursache ist? und wenn er es ist, wie ändere ich das, ohne neu installieren zu müssen?
    Ich bin noch nicht sooo Debian fest und habe daher ein wenig schiss, am Kernel rumzufummeln, ohne das ich weiß das es daran liegt und was genau ich machen muss...

    kann jemand mir helfen?

    Danke,

    Todd B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hengs, 15.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2007
    hengs

    hengs Tripel-As

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hast Du schon den Kernel
    Code:
    linux-image-2.6.18-4-686-bigmem
    drauf?

    Code:
    uname -a 
    zeigt Dir die aktuelle Version
     
  4. #3 Nemesis, 15.05.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    hast du swap deaktiviert? das zählt zur obergrenze mit!
    hast du ein 32 oder 64 bit system? bei 32bit ist die hardwareseitige adressierung des speichers bei 4gb am ende, für 8gb solltest du ein 64bit system haben, soweit ich das mal gelesen habe.
     
  5. #4 TBlackburn, 15.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2007
    TBlackburn

    TBlackburn ******

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    also uname -a gibt mir folgendes aus:

    linux 2.6.18-4-686 #1 SMP Wed May usw...

    -> schaut also nicht nach bigmem aus!


    Ja, ich denke das SWAP nicht aktiviert ist. (zumindest habe ich bei der Installation eine Meldung in der Art bekommen) Was meinst du damit wenn du sagst, es zählt zur Obergrenze mit?
    Also Hardwareseitig sollten 64Bit unterstützt werden. Aber bei der Installation (hatte ich gestern versucht) von der i64 version von DEBIAN, hat mir der GRUB einen Fehler (22) ausgespuckt, weswegen ich das dann gelassen habe und bei der x86 version geblieben bin. (oder habe ich da was falsch gelesen??)

    Wegen der Hardwareseitigen Addressierung, gibt es im Bios eine Einstellung die (ähnlich wie das "memory remapping") wohl eine höhere Addressierung zulassen sollte... aber damit habe ich leider noch kaum erfahrungen... ist aber auf jeden Fall aktiviert...

    gruß

    TB
     
  6. #5 Nemesis, 15.05.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    wenn das system 64-bit kann, warum dann 32 fahren?
    bei einem 32-bit-system hast du eine obergrenze von 4gb, wenn du da 500mb swap (oder wieviel auch immer) reinpackst, dann zählt das zu den 4gb, d.h. dass dann nur 3,5gb von deinen riedeln verwendet werden können.
     
  7. #6 TBlackburn, 15.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2007
    TBlackburn

    TBlackburn ******

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Muaha

    :) Geil!

    die Tatsache das es sich nicht um den BIGMEM Kernel handelte war tatsächlich das Problem :))

    (ich musste auch keinen eigenen Kernel backen -> apt-get install linux-image-2.6.18-4-686-bigmem)

    danke für den Tipp!
    jetzt muss ich "nur" noch die VMware neu konfigurieren (für den neuen Kernel) und das wars!

    Danke!!
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ja, da hast du zwar recht, warum 32bit nehmen, wenn 64bit doch eigentlich besser wäre...
    Ich hätte auch gerne das ia64 paket genommen, aber nachdem das booten von der ia64 netinst cd schon nicht geklappt hatte, war ich mir nicht wirklich sicher, ob ich da überhaupt die richtige Version hatte / oder das Board für die Version geeignet ist...
    (Intel S5000PLSROMB; 2 x Quad XEON 5335, 8GB, ICP8085 SAS Controller)
    und wenn es eine geeignete Version ist, warum geht dann die verfluchte CD nicht?

    Grüße,
    TB
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Debian 4 und 8GB Speicher...

Die Seite wird geladen...

Debian 4 und 8GB Speicher... - Ähnliche Themen

  1. Debian speichert Einstellunge nicht

    Debian speichert Einstellunge nicht: HI ! Ich habe mir vor ein paar Tagen die 163 MB große CD von Debain gezogen und installiert ! das ist das Image mit der Minimal Installation...
  2. Speicherzugriffsfehler; vertauscht hde/hda; debian

    Speicherzugriffsfehler; vertauscht hde/hda; debian: Hallo Ich habe ein Seltsames Problem mit meinem Desktop PC: Da ich mir ein Notebook zugelegt Habe benutze ich meinen Desktop PC nicht mehr...
  3. [Debian] VariableIP in SQL Datenbank speichern

    [Debian] VariableIP in SQL Datenbank speichern: Hi, hab hier zu hause ne wechsel IP... Jetz brauch ich ja im Prinzip n Script, was die IP immer irgendwo hinschreibt wo es jeder lesen kann....
  4. [Debian] Alias-Befehle speichern

    [Debian] Alias-Befehle speichern: Hi, wie bringe ich meinem Debian bei, dass der einen Alias-Befehl speichern soll, sprich dass ich jedes mal wenn ich mich per Rcon oder am...
  5. Server hat 8GB Arbeitsspeicher, Debian erkennt 4GB?!?

    Server hat 8GB Arbeitsspeicher, Debian erkennt 4GB?!?: Hi Boarder, Ich habe mal wieder ein Problem mit einem Sever. Ich habe ein Debian Sarge 3.1 mit Kernel 2.6.8-2-686 im Einsatz. Der Server...