debian 4.0 --> kernel source & xmms

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von moev, 30.04.2007.

  1. moev

    moev Eroberer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    okay mal zu anfang hehe
    ich versuch nun schon seit std. irgendwie mit apt-get die kernel sources einzugeben nur hab ich keinen anhaltspunkt wie das pack heisst oder wie ich es installed beomme mit apt-get ... vieleicht gibs da ne simple line die mir die sources nach /usr/src donnert wäre nett ;)

    zu xmms
    ich hab apt-get install xmms eingegeben läuft alles wunderbar aber wenn ich auf url hinzufügen gehe passiert da nix mehr ... es addet die url nicht... getestet hab ich xmms auch nicht ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Mit
    Code:
    apt-chache search kernel-source
    Bekomme ich auch keine Treffer. Die sourcen heissen jetzt linux-source.
    Code:
    apt-cache search linux-source
    (gibt aber auch nur den 2.6.18 bei 4.0 )
    Vergiss aber nicht, die sources.list um conrib non-free zu erweitern. (für Treiber und so)

    Hab ich nicht verstanden.
    Wo willst du bei XMMS eine URL eingeben?
     
  4. moev

    moev Eroberer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    url eingeben -> http stream zum beispiel
     
  5. #4 Nemesis, 30.04.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    spuckt xmms bei mp3s was aus?
     
  6. moev

    moev Eroberer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss nicht ich hab noch keine :)))
     
  7. #6 Wolfgang, 30.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Dann nimm die zum Testen:
    Klick
    :D :D :D

    BTW du kannst dir die Source auch von kernel.org selber ziehen und entpacken.
     
  8. #7 moev, 30.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2007
    moev

    moev Eroberer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    geht mit der mp3
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    apt-get install linux-sources-usw.... wars
    allerdings ist in /usr/src immer noch nix ... wohin werden den die sources installed ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    zu den sources von kernel.org

    funktioniert das ohne weiteres mit debian oder muss ich da alles neu einstellen ? ich hab da keine ahnung
     
  9. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Nein, mit den Vanilla-Sourcen mußt Du erst einen Kernel draus bauen.
    Ja, was sagt denn ein ls -al /usr/src?
     
  10. #9 moev, 30.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2007
    moev

    moev Eroberer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    dell:/usr/src# ls -al /usr/src
    insgesamt 8
    drwxrwsr-x 2 root src 4096 2007-04-30 15:03 .
    drwxr-xr-x 12 root root 4096 2007-04-30 06:33 ..
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    leider nicht viel :((
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    haha
    ich hab noch mal apt-get install linux-source ... eingegeben
    und
    -rw-r--r-- 1 root root 41376773 2007-03-26 10:38 linux-source-2.6.18.tar.bz2


    ich weiss leider nicht wo der fehler lag :((
     
  11. #10 buli, 30.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2007
    buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Jetzt musst du sie nur noch entpacken ;)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Tss...
    Ist doch bz2!
    Code:
    tar -xjvf linux-source-2.6.18.tar.bz2
     
  12. #11 Nemesis, 30.04.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    oder ohne - :
    Code:
    tar xfvj linux-source-2.6.18.tar.bz2
    ;)

    ich hab nich ganz aufgepasst ;)
     
  13. #12 buli, 30.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2007
    buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Sry, aber das geht auch in die Hose:

    Die Option "f" muss am Ende stehen. Da hatte ich mich auch mal Stundenlang mit aufgehalten ;)
     
  14. #13 Nemesis, 30.04.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    nein, muss sie nicht, nur wenn du ein - davor setzt ...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Also, ich habs immer mit "-" gemacht, ka wieso.
    Wieder was dazu gelernt :)
     
  17. moev

    moev Eroberer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    dat mittm entpacken wusst ich nur warum se nicht beim ersten apt-get auffruf da war :/// danke nochmals ...
    hab alles hinbekommen
    nur streikt warscheinlich noch der router (anderes thema) lalala das ist dann wohl nen administrator problem :))) danke

    moev
     
Thema:

debian 4.0 --> kernel source & xmms

Die Seite wird geladen...

debian 4.0 --> kernel source & xmms - Ähnliche Themen

  1. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...
  2. Creative Labs SoundBlaster Audigy 2 ZS unter Debian / Kernel 3.16

    Creative Labs SoundBlaster Audigy 2 ZS unter Debian / Kernel 3.16: Hallo zusammen Beim verwendeten Gerät handelt es sich um eine Sun Ultra 45, also SPARC-Plattform. Die Karte wird angezeigt bei den...
  3. Debian Jessie setzt auf Kernel 3.16 auf

    Debian Jessie setzt auf Kernel 3.16 auf: Nachdem mit Systemd mutmaßlich ein neues Init-System in Debian Jessie eingeführt wird, steht nun auch der eingesetzte Kernel fest. Aller...
  4. wie Alte Kernelversionen unter Debian entfernen

    wie Alte Kernelversionen unter Debian entfernen: Hallo, heute ist das neue Image mit dem Kernel update installiert worden von "linux-image-3.2.0-4-amd64:amd64 3.2.54-2" auf...
  5. Debian GNU/Hurd 2013: Debian mit Mach-Microkernel

    Debian GNU/Hurd 2013: Debian mit Mach-Microkernel: Das Debian GNU/Hurd-Team hat eine neue Version seiner freien, auf Debian basierenden Distribution veröffentlicht. Diese Version entspricht von den...