Dbox2 und Opensuse Rechner

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von jmertel, 19.09.2007.

  1. #1 jmertel, 19.09.2007
    jmertel

    jmertel Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, versuche meine Dbox unter Opensuse zu erreichen. Irgendwie bekomme ich keinen Kontakt.
    Netzwerkadresse ist 192.168.0.100

    Ich habe zwei Netzwerkkarten im Rechner. Eine Onboard und eine zusätzliche. Mit der Onboard gehe ich ins Internet. Die zusätzlich nutze ich für die Dbox. Unter Windows XP läuft das auch super.

    Die Karte ist DHCP konfiguriert, Firewall externe Zone.

    Muß ich noch was beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mit ifconfig mal geguckt, ob die Karte die richtige Adresse hat? Ist in dem DBOX Lan ein DHCP Server, wenn nicht muss du da eine feste Adresse vergeben.
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Was bekommst du als Rückantwort wenn du "ping 192.168.0.100" in der konsole eingibst?

    Die Dbox2 hat die 192.168.0.100?

    Poste bitte auch Info wie z.B. ifconfig und route -n ...
     
  5. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich vermute mal, du hast PC mit DBox2 direkt per Netzwerkkabel verbunden. Wozu sonst eine zweite LAN-Karte im PC?
    Hast du dann auch ein Cross-Kabel benutzt??
     
  6. #5 jmertel, 19.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2007
    jmertel

    jmertel Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal die ipconfig

    dsl0 Protokoll:Punkt-zu-Punkt Verbindung
    inet Adresse:91.4.27.178 P-z-P:217.0.118.18 Maske:255.255.255.255
    UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1492 Metric:1
    RX packets:613 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:522 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:3
    RX bytes:681174 (665.2 Kb) TX bytes:100675 (98.3 Kb)

    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:1A:92:D7:B7:E6
    inet6 Adresse: fe80::21a:92ff:fed7:b7e6/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:627 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:550 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:695572 (679.2 Kb) TX bytes:117835 (115.0 Kb)
    Interrupt:233 Basisadresse:0x2000

    eth1 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:19:5B:45:39:86
    inet6 Adresse: fe80::219:5bff:fe45:3986/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:14 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:5188 (5.0 Kb)
    Interrupt:58 Basisadresse:0x6000

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:12 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:12 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:600 (600.0 b) TX bytes:600 (600.0 b)

    und der Ping

    PING 192.168.0.100 (192.168.0.100) 56(84) bytes of data.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .


    Ja. Das ganze läuft auch so unter Windows XP. Fehler im Anschluß kann ich ausschließen.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Thema hat sich erledigt.

    Habe eine IP für die Netzwerkkarte inkl. Subnetzmaske vergeben. DHCP damit nicht aktiv und noch eine Standardgateway angegeben. Jetzt gehts.

    Danke für eure Hilfe
     
Thema:

Dbox2 und Opensuse Rechner

Die Seite wird geladen...

Dbox2 und Opensuse Rechner - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  2. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  3. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  4. Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase

    Opensuse 13.1 erreicht Evergreen-Phase: Version 13.1 der Linux-Distribution Opensuse hat jetzt das Ende ihrer regulären Lebensdauer erreicht. Doch im Rahmen des Evergreen-Projektes wird...
  5. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...