Datensicherung

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Dave100, 18.03.2007.

  1. #1 Dave100, 18.03.2007
    Dave100

    Dave100 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem und hoffe hier Hilfe zu finden. Ich möchte von meinem Windowssystem eine Datensicherung mit dem dd Befehl unter Knoppix machen. Dabei wird ja von der gelesenen Platte ein physikalisches Image erzeugt. Das Dateisystem (ntsf) ist dabei völlig uninteressant, richtig?

    Um das Image aber etwas zu verkleinern kann man es ja auch zipen. Hier kommt langsam das Problem. Wenn die gelesene Platte nur halb voll ist heißt das ja noch lange nicht, dass das Image nach dem zipen nur halb so groß ist wie bei einer vollen Platte. Der Grund dafür liegt darin, dass eine gelöschte Datei unter Windows nicht physikalisch gelöscht wird. Liege ich da soweit erst mal richtig?

    Nun das Problem: Gibt es Mittel und Wege um z.B. nicht belegte Sektoren auf der gelesenen Platte mit 0'en oder 1'en zu überbügeln, damit mein Image nach dem zipen schön klein ist? :think:

    Gruß

    Dave
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ja, in dem du statt dd einfach Partimage nimmst ;)
     
  4. #3 Dave100, 18.03.2007
    Dave100

    Dave100 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke brahma für die schnelle Antwort aber das ist leider nicht die Lösung.

    Hatte ja erwähnt, dass ich eine ntfs-Dateisystem sichern möchte. Dieses läuft bei Partimage unter dem Status "experimental " und kommt somit nicht in die Tüte.

    :hilfe2:

    Dave
     
  5. #4 schwedenmann, 18.03.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    dd

    Hallo

    Googel mal nach dd und /dev/zero

    zipenn

    dd if=/dev/hda1 |gzip -9 >hda1.img.gz

    man dd ist auch einen Blick wert


    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 Wolfgang, 18.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Wenn du ntfs Schreibunterstützung hast ( und dieser vertraust), kannst du die Partition mit dd mit nullen füllen.
    Code:
    dd if=/dev/zero of=/die/gemountete/partition/dumpfile bs=1024
    Das wird solange Null in die erzeugte Datei schreiben, bis die Partition voll ist.
    bs (blocksize) kannnst du auch größer machen, was etwas schneller gehen sollte.
    Anschließend kannst du die Datei auch wieder entfernen.

    Du kannst das aber auch unter Windows erledigen, such mal nach Unixtools.

    Anderweitige Programme für Windows erfrage dazu in einem Windowsforum.

    Gruß Wolfgang
     
  7. #6 Dave100, 20.03.2007
    Dave100

    Dave100 Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps! :)

    Werde ich gleich mal nachforschen und ausprobieren.

    Gruß

    Dave
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Datensicherung

Die Seite wird geladen...

Datensicherung - Ähnliche Themen

  1. Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux

    Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux: Hallo, ich möchte meinen dedizierten Server übers Internet sichern (teilweise, d. h. Konfigurationsdateien von verschiedenen Diensten, sowie...
  2. Shellscript für rotierende Datensicherung

    Shellscript für rotierende Datensicherung: Hallo, ich beschäftige mich erst seit ein paar Wochen mit der Shell und habe mich entschlossen meine ersten Scripterfahrungen in diesem kleinen...
  3. Datensicherung von Ubuntu 12.04 Server über LAN auf Windows 8 Rechner

    Datensicherung von Ubuntu 12.04 Server über LAN auf Windows 8 Rechner: Samba4 ist auf ubuntu 12.04 Server als AD DC konfiguriert. Auf Samba 4 gibt es auch 8 Freigabeordner, die von mehreren Windowsbenutzern verwendet...
  4. Datensicherung: stranges I/O Problem

    Datensicherung: stranges I/O Problem: Moin, ich hab hier gerade nen wXP maschine stehen, die ziemlich abgeraucht ist. Problem scheint zu sein das beim Zugriff auf den Hauptuser...
  5. Systemadministrator Datensicherung (m/w) Aachen

    Systemadministrator Datensicherung (m/w) Aachen: Hallo, einer unserer Kunden sucht einen Systemadministrator Datensicherung. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: Erarbeitung und Umsetzung...