Daten Retten, Hilfe!

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von coolgabriel, 05.07.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 coolgabriel, 05.07.2006
    coolgabriel

    coolgabriel Jungspund

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe meine daten mitels ftp übertragen (ausgescnitten), weil die festplatte des clientrechners (windows) voll war habe ich den download abgebrochen, uund alle daten wurden gelöscht.

    kamm man die widerherstellen?

    ich hab auf dem freebsd server die version 5.4, der ftp server ist der einfache, ich weis leider nicht wie der heist, der mit freebsd mit installiert wird.

    wiel komme ich an die daten?

    habe die hd ausgebaut um mit windows tools darauf zuzugreifen, funktioniert das?

    wer hat sowas schon mal gemacht?


    weher sehr dankebar für ein paar tips

    Danke

    Gabriel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yoda

    Yoda [Linux|FreeBSD] - User

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    keine Ahnung, ich glaube ich hab mal sowas gelesen (in einem anderen Forum, vielleicht www.bsdforen.de), das da mal einer sowas gemacht hat.

    Das ist der normale FTP-Client aus dem FreeBSD-System (benutze ich auch).

    Das glaube ich weniger. Ich würde ein neues FreeBSD auf eine andere Platte installieren und diese unter "/mnt/" einhängen um drauf zu arbeiten.

    wie gesagt, ich nicht....
     
  4. #3 root1992, 06.07.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Wurden die Daten auf dem Win-Rechner gelöscht???
    Da gäbe es nämlich Werkzeuge. (eins getestet und es Funktionierte)
     
  5. #4 coolgabriel, 11.07.2006
    coolgabriel

    coolgabriel Jungspund

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    re

    nein,

    leider nicht, da das ganze über ftp geschehen ist,

    der ftp client (IE) hast deb befehl löschen nach dem abbrechen des downloads an den ftpd weitergegeben, anstelle die dateien in ruhen zu lassen, also hast ftpd das löschen der dateien veranlast.

    die befinden sich nun dummerweise auf der freebsd festplatte, alo auf einem ufs filesystem.:trash:

    ich suche nach einer lösung um die dateinen auf dem ufs filessytem auszulesen, leider habe ich noch keine gefunden...

    vieleicht kennt jemand ein tool oder einem methode dazu?

    danke
     
  6. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich denke mal, Du kannst Dich von Deinen Daten verabschieden. Hier wird zwar beschrieben, wie man 2KB grosses C++-File retten könnte, aber bei grossen Datenmengen sehe ich da schwarz.

    Gruss, Xanti
     
  7. #6 SkydiverBS, 13.07.2006
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Hallo!

    Ich selbst hab es glücklicherweise noch nicht gebraucht. Allerdings kenne ich ein Buch "Computer Forensik" in dem viele Tools beschrieben werden, die sich auch zur Datenrettung eignen.

    Die Homepage zu dem Buch findest du unter http://computer-forensik.org und dort gibt es auch einen Link "Tools" wo entsprechende Programme erwähnt werden.

    Am geeignetsten für deinen Fall erscheint mir foremost, dass Dateien anhand ihrer Datenstruktur aus Festplattenimages wiederherstellen kann. Es unterstützt von vorneherein einige Dateitypen u.a. auch ZIP-Files (siehe Man-Page).

    Hoffe das hilft dir weiter. Viel Erfolg!

    Gruß,
    Philip
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Rvg

    Rvg Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    [OT] muessen es da unbedingt 2 Threads vom selben Autor zum selben Thema sein? ;)
     
  10. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Hast recht, dieser Thread wird geschlossen.

    Die Diskussion kann in http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=21129 fortgeführt werden.

    Gruss, Xanti
     
Thema:

Daten Retten, Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Daten Retten, Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Retten von verlorenen Daten mit PhotoRec

    Artikel: Retten von verlorenen Daten mit PhotoRec: Das Programm PhotoRec kann versehentlich gelöschte Dateien, aber auch Dateien von defekten Datenträgern retten. Anders als sein Name suggeriert,...
  2. Festplatte fromatiert Daten retten???

    Festplatte fromatiert Daten retten???: Hallo zusammen; Ich bin schon seit ein Paar tagen nach einer lösung für mein Problem am suchen. Ich wollte meine Daten von einer SATA...
  3. Daten retten, aber wie?

    Daten retten, aber wie?: Hallo Liebe Comunity, ich hoffe ich bin hier im richtigen unterforum... Ich habe ein Problem, und zwar habe ich Windows auf einer Festplatte im...
  4. verschlüsselte Festplatte (cryptsetup) formatiert, wie Daten retten?

    verschlüsselte Festplatte (cryptsetup) formatiert, wie Daten retten?: Guten Tag, um es kurz zu halten lasse ich die Vorgeschichte als Rechtfertigung meiner Tag einfach weg ;) Gegeben sei eine Festplatte mit ein...
  5. Daten retten

    Daten retten: Hallo, ich bzw eine freundin hat ein problem. sie benutzt linux weiß aber nicht welche disposition. Se hat ausversehens bilder gelöscht die sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.