Das leidige Problem geht weiter...

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Adridon, 02.07.2004.

  1. #1 Adridon, 02.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Nachdem ich nun mit meinem Siemens Gigaset USB WLAN Adapter 11 (ATMEL) abgehakt hab und meine PCI-Karten mit dem Realtek 8180 Chipsatz versandfertig sind, suche ich immer noch ein WLAN-Device, welches preisgünstig und unter Linux lauffähig ist.

    WEP 128 bit und eine große Reichweite erwarte ich von dem Gerät... Mehr nicht.

    Langsam kotzt es mich nur noch an.

    Wenn es geht, sollte es auf einem Slackware 10.0 mit dem Kernel 2.6.7 laufen, ich hätte allerdings nix dagegen, wenn ich einen Treiber installieren muss.

    Und bitte nix von wegen ndiswrapper :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    PCI oder PCMCIA Version ?
     
  4. #3 LinuxSchwedy, 02.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    du hast dasgleiche durchgemacht wie ich ... :rolleyes:

    Zuerst dieses blöde USB-Stick, dann 2 PCI-Karten mit dem RTL 8180-Chip ... Ich konnte nicht mehr kotzen ... :sly:

    Jetzt habe ich seit einem 3/4 Jahr eine Netgear MA 311 und diese läuft sehr zufriedenstellend. Allerdings habe ich schon gelesen, dass es diese Karten mit verschiedenen Chips geben soll ... Dann hatte ich Glück gehabt und eine mit Prism 2 - Chip bei Amazon.de erwischt. :]

    Die Karte läuft bei mir unter SuSE 9.1 und Slackware 10.0 (mit dem 2.4.26-Kernel) und lief unter Slack 9.1 und Current ohne irgendwelche zusätzliche Treiber. :respekt:
     
  5. #4 Adridon, 02.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    @devilz - kein PCMCIA. Ob es USB oder PCI ist, ist mir recht egal. Hauptsache es läuft und es ist billig.

    @LinuxSchwedy - Wie sieht es mit der Reichweite aus? Das Ding hat ja auch keine abnehmbare Antenne...
     
  6. #5 LinuxSchwedy, 02.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen meinem PC und dem Router liegt eine Decke und eine Wand (der Rechner steht 1 Etage höher) ... Es wären bei mir ca. 25-30 Meter Kabel nötig gewesen ...

    Bin mit dem Empfang sehr zufrieden, nur ab und zu muss ich die Antenne, die übrigens abnehmbar ist, drehen ... Ich habe DSL 2000 und sauge mit 235 kb/sec. :respekt:
     
  7. #6 Adridon, 02.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Sind wir Geschwister? Ist bei mir alles genau so. Ich werde mal gucken, wo ich dat Teil gebraucht herbekomme ^^

    thx.
     
  8. #7 LinuxSchwedy, 02.07.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm ... Bei eBay momentan - 0 Artikel ...

    Jö, die Wohnung fand meine Familie sehr schön und mein Arbeitszimmer liegt halt im Dachgeschoss ...

    Da es eine Mietwohnung ist, wollte ich keine Wände bohren, obwohl ich nach mehreren Wochen mit diesen Sch***-Geräten fast so weit war ... X(
     
  9. #8 Adridon, 02.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Kabel wäre mir auch am liebsten (schon wegen der Geschwindigkeit *g*), aber das ist mir zu aufwendig :)

    edit: bei der ebay suche muss man ma311 zusammenschreiben. :)
     
  10. #9 Adridon, 02.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Das, was es bei ebay gibt ist mir zu teuer. Ich weiß, dass ich es ne billiger bekomme. Aber ich hab schon so viel Kohle für diesen WLAN-Scheiß ausgegeben. Ich habe von den Siemens-Teilen zwei. Die ham jede 80 € gekostet. Ne Chance auf Geld zurück hab ich nach nem Jahr nicht mehr :/ Die 50 € für die beiden Realtek bekomm ich hoffentlich zurück (Hab die ja erst seit ner Woche).

    Ich hab keinen Goldesel... Gibts da nix billigeres?
     
  11. #10 LinuxSchwedy, 02.07.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt ... :rolleyes:
     
  12. #11 Adridon, 02.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Bist du dir sicher, dass es Karten dieser Marke mit verschiedenen Chipsätzen gibt? Falls ich bei ebay bestellen sollte und den falschen bekomme, bin ich mein Geld los...
     
  13. #12 LinuxSchwedy, 02.07.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 Adridon, 03.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Und welche brauch ich? Die mit dem Prism2-Chipsatz? Woran erkenn ich die?

    Die kostet ja alleine so viel, wie meine beiden Realtek-Teile zusammen...

    Und ich brauch 2 WLAN-Karten, da ich 2 Computer hab, die unter Linux laufen und ans WLAN angebunden werden müssen. Die anderen haben alle Windws *schüttel*
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Adridon, 03.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ach ja.. wie sieht es nun mit meinem 2.6.7 Kernel aus?
     
  17. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
Thema:

Das leidige Problem geht weiter...

Die Seite wird geladen...

Das leidige Problem geht weiter... - Ähnliche Themen

  1. Nochmal die Leidige Distro Frage...

    Nochmal die Leidige Distro Frage...: Also...ich werde vermutlich einen Roman schreiben... :P ...aber die ganzen Distro-Chooser haben mich nicht wirklich weitergebracht ?( Mein...
  2. Leidiges Thema: FTP-Programm

    Leidiges Thema: FTP-Programm: Hi, ich suche ein FTP Programm, das SmartFTP oder WS_FTP von Ipswitch nahe kommt. Derzeit nutze ich gFTP, aber ich komme damit nicht...
  3. Samba Konfiguration, ein leidiges Thema.

    Samba Konfiguration, ein leidiges Thema.: Hallo, ich betreibe mehrere Linux-Server. Ich habe auf den Servern Samba installiert, doch mit der Konfiguration komme ich nicht wirklich...
  4. Kubuntu -> Das leidige root Thema :)

    Kubuntu -> Das leidige root Thema :): Hallo, ich installiere grad nach der Anleitung von Holarse.de RTCW. Hat bisher auch alles super geklappt. Aber jetzt soll ich einige Dateien in...
  5. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...