Das erste deutschsprachige Open Source Magazin

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von redlabour, 24.08.2004.

  1. #1 redlabour, 24.08.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 24.08.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Ist euch schon aufgefallen wie viele Rechtschreib- und Grammatikfehler die alleine schon auf der Startseite hatten?
     
  4. #3 avaurus, 24.08.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    die Seite ist doch n Witz. Das klingt so, als wenn da n englisch sprechender Mensch ins Deutsche übersetzt hat und das auch noch grottenschlecht.
    Pah, und sowas traut sich an den Markt, ist doch zum kotzen.
     
  5. #4 Flamesword, 24.08.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Also das ist wirklich nen Witz.
    Total unseriös.
    Auf 5000 Abonnements werden die Leutz wohl kaum kommen.
     
  6. #5 daniel.h, 24.08.2004
    daniel.h

    daniel.h IT-ler

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland / Sindelfingen
    Also ich das erste mal davon hörte fand ich die Idee eigentlich ganz nett, meine Meinung hat sich aber rasch nach einem Besuch auf der Seite geändert. :/
     
  7. papalo

    papalo Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Linux-Echo

    Es sah wirklich schlecht aus.
    Inzwischen haben es auch die Projektmacher eingesehen und einiges geändert.
    Jetzt ist es um einiges besser. Wenn es tatsächlich realisiert wird, könnte es ein schöner Beitrag der Open Source Community werden.
    Gruß
     
  8. #7 redlabour, 11.09.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ich hab´s jetzt auch bestellt. Für 15,- kann man echt erstmal schaun wie es wird.
     
  9. #8 avaurus, 11.09.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    ne, kann man nicht...auch die neue Seite strotzt vor Unprofessiomalitaet...eine professionelle Zeitung plant vorher alles und nicht, wenn es erforderlich ist. Mir stellt sich auch die Frage wieso die Seite praktisch keinen Inhalt vorweisen kann...wieso kann ich dort nicht über das lesen, was evtl. auch in der Zeitung selbst angesprochen wird...man kann sich ja überhaupt kein Bild machen...
     
  10. #9 Edward Nigma, 11.09.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Da hast du echt Recht avaurus. Und wenns so ist wie es auf der Seite steht, finde ich 15 € etwas viel.

    Und dafür 15€....
     
  11. #10 Flamesword, 12.09.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
  12. papalo

    papalo Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Linx-Echo

    www.linuxgazette.de - Letzte Aktualisierungen: 13.11.2003, letzte übersetzte Ausgabe #90 (english #106)

    :-)
     
  13. #12 karaoke, 19.09.2004
    karaoke

    karaoke Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Linux-Echo, find' ich gut

    Ich hab's bestellt.
    Es ist eine gute Sache für OS Gemeinde, hoffentlich klappt es auch.
     
  14. #13 Hendrik, 20.09.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    super, wir bestellen ein überteuertes pseudo-magazin, das nichtmal selber recherchiert, sondern nur übersetzt. armes deutschland.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Los_Andros, 20.09.2004
    Los_Andros

    Los_Andros Doppel-As

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Lernt Englisch,
    Tut mir leid das so zu sagen, aber wer kein Englisch kann, kann gleich wieder heimgehen.
    Alle Übersetzungen beinhalten logische Fehler, da man nicht alles hundertprozentig übersetzen kann.
    Ich selber habe die Linux-User abboniert, die erstellen eigene Artikel für weniger als 15 ?. Daneben gibt es noch das Linux-Magazin, ct und ix
    Dazu habe ich eine CD mit aktueller Software und allen Artikeln online.

    Also, was will ich mit Linux-Echo machen?


    Trotzdem , viel Glück dabei!
     
  17. #15 OberSchlau, 20.09.2004
    OberSchlau

    OberSchlau Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0


    Richtig!
    Nur die Schlauen sollen recht auf Linux haben.
    Alle anderen (z.B. die nicht englisch sprechen) sollen doof bleiben.
    Auch KDE oder OpenOffice auf Deutsch sind Blödsinn.
    Wo kämen wir wenn Linux allen zugänglich wäre.

    Linux in der Schule – Quatsch!
    Nur Akademiker sollen es nutzen.

    Freie Software – Bescheuert!
    Patentierbar muss es sein.

    Lizenzfrei – So was..!
    Es muss richtig teuer sein.

    Weiterentwicklung und Veränderung – Brachen wir nicht!
    Wir haben Windows, wir haben LinuxMagazin und LinuxUser, alles andere ist unnötig

    Kostenloses Unixboard-Forum – Es kann doch nicht gut sein!
    Es muss richtig teuer sein dann stimmt auch die Qualität

    Linux für alle – Wo gibt’s so was!
    Nur die die Besten und die Schlausten sollen Linux haben



    ABER WIR SPRECHEN IMMER NOCH VON (OS) LINUX!!!!!

    P.S. ich bin OberSchlau, kannst du mir bitte den Link schicken wo ALLE Artikel online sind (aber auf Englisch bitte, Deutsch finde ich nicht technisch und nicht gut genug)
     
Thema:

Das erste deutschsprachige Open Source Magazin

Die Seite wird geladen...

Das erste deutschsprachige Open Source Magazin - Ähnliche Themen

  1. SRV Records nicht erstellt nach dcpromo

    SRV Records nicht erstellt nach dcpromo: Hallo zusammen, leider sind beim Join meines 2. DC in eine Samba 4 Domäne die SRV-DNS Records nicht erstellt worden... Hatte jemand schonmal das...
  2. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  3. Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd

    Bootloader sichern und wiederherstellen mit dd: Hi, im Netz gibt es einige Guides in denen beschrieben ist wie man mit dd den Bootloader, den gesamten MBR oder den MBR inkl. des versteckten...
  4. Devuan-Projekt veröffentlicht erste Beta

    Devuan-Projekt veröffentlicht erste Beta: Das Projekt Devuan hat eine erste Beta-Version seines Forks von Debian ohne Systemd herausgegeben. Weiterlesen...
  5. Swift 2.2: Erste Version für Linux

    Swift 2.2: Erste Version für Linux: Im Zuge der Vorstellung neuer Produkte hat Apple auch die Programmiersprache Swift in der Version 2.2 freigegeben. Die aus Sicht von...