CyMotion Linux

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von Yaddi, 17.11.2004.

  1. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Hoi !

    Ich hab heute die CyMotion Linux bekommen, und bin damit ja soweit auch ganz gut zufrieden, nur hat die schonmal jemand unter Gentoo zum laufen bekommen ?
    Bzw abseits von SuSE ? Unter SuSE das hab ich grad mal auf einem Rechner installiert ist das kein Problem die Funktionstasten ans laufen zu bekommen, aber hier auf dem Gentoo und Slackware Rechner da geht das irgendwie überhaupt nicht, die KeyM@n Software lässt sich hierdrauf irgendwie nicht kompilieren weil der immer meint:

    configure: error: "Couldn't find KDE development libraries!"
    configure: error: "Configuration in systray failed!"

    Obwohl alles draufsein müsste!

    Oder gibts nen anderes Programm mit dem man die Funktionstasten ansteuern kann ?

    Benni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 randomidiot, 03.12.2004
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Hilfe habe das selbe Problem ;). Kann man bei ./configure irgendwie den Pfad zu den KDE Entwicklungsbibliotheken eingeben?
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Jup - schau mal mit ./configure --help

    Da sollte es eine Option geben wie ./configure --with-....
     
  5. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich da auch halb durchgequält...
    Ich hab mich dann für die einfachere Alternative "xbindkeys" entschieden :)
     
  6. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Also ne option configure --with...... gibts da nich ...
    mh werd mir auch mal xbindkeys anschauen
     
  7. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    XBindkeys ist so gesehen ein Daemon, der auf jeden Taste (oder Tastenkmbi) ein Commnan legen kann. Mit rexima - einem Konsolenmixer welcher Standardmäßig in Slackware vorhanden ist (auch für andere Distris) - kann man damit sogar dann auch Volume regeln.
     
  8. #7 randomidiot, 05.12.2004
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Danke für den Tip, habe es wirklich nicht kompilieren können.
    Werde nochmals posten wenn ich alle Keys programmiert habe (Volume usw...) um eine Anleitung zu geben. :-)
    mfg random
     
  9. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Das wär cool, allerdings hab ich gesehen die tasten links und rechts funktionieren gar nicht, also wenn man da ne taste drückt bei xbindkeys -k kommt kein signal ?!
     
  10. #9 Apulanta, 05.12.2004
    Apulanta

    Apulanta Moderatorte

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Ja, bei mir läuft sie unter Debian.
    Ich musste zum kompilieren noch irgendein kde-dev-paket oder so was installieren, weiss leider nicht mehr welches.

    Gruß, Apu
     
  11. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Mh naja unter Gentoo bekomm ich das irgendwie nich hin ...
     
  12. #11 Iced-Zephyr, 05.12.2004
    Iced-Zephyr

    Iced-Zephyr Guest

    sers!

    Hab die Tasta auch und die Software läuft im Gentoo nach ein bisschen Friemelei fast einwandfrei...

    Du musst aus der SuSE-rpm mit "rpm2targz" ein Tarball machen und den Inhalt von Hand entsprechend "einsortieren".

    Außerdem solltest Du die Tastatur ausschließlich am USB-Port betreiben, da im PS/2-Betrieb kaum eine Sondertaste funktioniert (auch mit usb gehn nicht alle)

    Hoffe das hilft....

    Grüße
    iz
     
  13. #12 Apulanta, 05.12.2004
    Apulanta

    Apulanta Moderatorte

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Ich hab sie nicht am USB und meine Sondertasten gehen alle.
    Bei 2 oder 3 Tasten musste ich nur ein wenig "nachhelfen".

    Gruß, Apu
     
  14. #13 randomidiot, 05.12.2004
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Ok, also ich habe per rpm2targz und verschieben Keyman installiert und mein hid.ko im kernelbaum mit dem aus den USBpackage ausgetauscht.
    Hab mich auch schon gefreut, aber dann gibt mir KKeymansystray die Fehlermeldung "libkcm_keyman.la" nicht "in paths". Leider finde ich über google nichts betreffend libkcm_keyman.la, habt ihr eine Ahnung was es damit auf sich hat?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Also das mit dem rpm2tgz tut nich bei mir, das hatte ich am anfang auch schonmal versucht ... Müsste das jetzt nochmal ausprobiern, um den fehler rauszuschmeissen ... Kann ich nachher nochmal versuchen ;)
     
  17. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du KDE nutzt is das ganz leicht um das zum funzen zu bringen:
    Gehe in das KDE Kontrollzentrum, und wähle beim Tastaturlayout den Tastaturtyp "Cherry Cybo@rd" ... dann reagiert xbindkeys auf die Tasten.
     
Thema:

CyMotion Linux

Die Seite wird geladen...

CyMotion Linux - Ähnliche Themen

  1. [HOWTO] Cherry CyMotion Master Linux ohne Keym@n nutzen

    [HOWTO] Cherry CyMotion Master Linux ohne Keym@n nutzen: Ich seit wenigen Stunden die Linux-Tastatur von Cherry. Leider liess sich die Software KeyM@n nicht installieren unter Debian Etch so dass ich...
  2. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  3. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  4. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  5. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...