CrossOver 13.1.0 mit besserer Unterstützung von Quicken 2014

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 05.03.2014.

  1. #1 newsbot, 05.03.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    CodeWeavers, Hauptunterstützer des freien Windows-API-Nachbaus Wine, hat Version 13.1 seines Produktes CrossOver für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version sind kleinere Korrekturen, vor allem aber eine bessere Unterstützung für Quicken 2014.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

CrossOver 13.1.0 mit besserer Unterstützung von Quicken 2014

Die Seite wird geladen...

CrossOver 13.1.0 mit besserer Unterstützung von Quicken 2014 - Ähnliche Themen

  1. CrossOver 15.1 veröffentlicht

    CrossOver 15.1 veröffentlicht: CodeWeavers, Hauptunterstützer des freien Windows-API-Nachbaus Wine, hat Version 15.1 seines Produktes CrossOver für Linux und Mac OS X...
  2. CrossOver 15 unterstützt PulseAudio

    CrossOver 15 unterstützt PulseAudio: Die auf Wine basierende Software CrossOver der Firma CodeWeavers ist in Version 15.0 erschienen. Mit der Software lassen sich viele...
  3. CrossOver 14.1 veröffentlicht

    CrossOver 14.1 veröffentlicht: Das in Minnesota ansässige Unternehmen Codewaevers hat seine kommerzielle Windows-Ausführungsumgebung CrossOver in der Version 14.1...
  4. CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch

    CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch: CrossOver 14.0 von CodeWeavers, das auf Wine 1.7.25 basiert, bringt für Linux eine neue automatische Konfiguration, die Systemkomponenten...
  5. CrossOver 13.2.0 mit vereinfachter Installation

    CrossOver 13.2.0 mit vereinfachter Installation: CrossOver 13.2 von CodeWeavers erleichtert in der neuen Version die Installation. Das Paket bringt nun weitere von Windows-Applikationen häufig...