Credativ startet die Linux Support Card

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 23.03.2010.

  1. #1 newsbot, 23.03.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Ab sofort werden von Credativ für mehrere Linux-Distributionen spezielle Support-Karten angeboten. Diese ermöglichen es kommerziellen Anwendern von Debian und CentOS, Support ohne Vertragsbindung zu kaufen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Credativ startet die Linux Support Card

Die Seite wird geladen...

Credativ startet die Linux Support Card - Ähnliche Themen

  1. credativ startet Zusammenarbeit mit EnterpriseDB

    credativ startet Zusammenarbeit mit EnterpriseDB: Das Open Source-Beratungsunternehmen credativ bietet nun auch Kunden von EnterpriseDB professionelle Dienstleistungen für das gleichnamige, auf...
  2. Credativ startet Support für EnterpriseDB

    Credativ startet Support für EnterpriseDB: Das Open Source-Beratungsunternehmen Credativ bietet Kunden nun auch Support für EnterpriseDB an, ein auf PostgreSQL beruhendes Datenbanksystem...
  3. Credativ tritt der Linux Foundation bei

    Credativ tritt der Linux Foundation bei: Das Open-Source-Dienstleistungs-Unternehmen credativ GmbH ist der Linux Foundation beigetreten. Weiterlesen...
  4. LEDE: Fork von OpenWRT gestartet

    LEDE: Fork von OpenWRT gestartet: Unter dem Namen LEDE haben einzelne OpenWRT-Entwickler ein neues Projekt gestartet. Ziel des neuen Projektes ist es, eine gemeinschaftszentrierte...
  5. X startet nichtmehr

    X startet nichtmehr: Hallo, ich habe versucht CUDA und OPENCL mit meiner Graka zum laufen zu bekommen ... nun hängt er aber schon beim Booten bei "started Update UTMP...